Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha und Denon Komponenten

+A -A
Autor
Beitrag
ferdan_27
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Mai 2008, 19:49
Hy!
Habe einen A/V Receiver Yamaha RX-V650, einen Subwoofer Canton ASD 220SC und einen Cd-Player Denon DCD-615 bekommen.
Da ich mich nicht so recht mit HIFI auskenne, möchte ich auf diesem Weg fragen, was man von diesen Teilen erwarten kann?! kann ich damit auf einem ansprechenden Nivau Musik hören? Bräuchte noch passene LS dazu. Mein Wohnzimmer hat ca.5 x 4 qm.
Kann mir da jemand weiterhelfen?
Danke im voraus,

Gotti
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 25. Mai 2008, 20:00
Wieviel willst du denn ausgeben für die verbleibenden 5 Lautsprecher?

Generell kannst du damit auf einem gescheiten Niveau Musik hören, kommt dann auf deine Front-Lautsprecher an (weil du willst ja Musik über Stereo hören)
ferdan_27
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 25. Mai 2008, 20:12
Könnte eventuell eine Center und zwei surround von JBL ergattern! Für LS würde ich 500-600 € schon ausgeben!
hangman
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 25. Mai 2008, 20:17
wie jetzt? bekommst die für umme? und willst dann 500-600 für fronts investieren? hab ich das richtig verstanden?
was sind das für rear und center?
ferdan_27
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 25. Mai 2008, 20:30
keine ahnung was der 2. satz bedeuten soll. aber dadurch ich für die komponenten nichts zahlen muss, dachte ich mir, das ich etwas geld in die LS investieren kann. dachte immer das die LS besonders wichtig für den klang sind?!

Die JBL heissen FLIX 1
hangman
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 26. Mai 2008, 04:53

Die JBL heissen FLIX 1


oha
nicht gerade substanz auf die es lohnt aufzubauen. hat aber den vorteil daß es dich frei macht was die fronts betrifft
später kann man dann passende center und rears dazukaufen...

musik? zimmergröße? regal oder stand? stark oder weniger stark bedämpfter raum?


[Beitrag von hangman am 26. Mai 2008, 04:56 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#7 erstellt: 26. Mai 2008, 05:33
Dieses Set dürfte dich glücklich machen.
ferdan_27
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 26. Mai 2008, 05:51
musik? zimmergröße? regal oder stand? stark oder weniger stark bedämpfter raum?

Der Raum hat 20qm und ist 2,5m hoch. Musik quwer durch den Gemüsegarte ( Klassik, Jazz, Funk, manchmal Metal). wenig bedämpfter Raum.

@ Eminenz
Das Set sieht ziemlich interessant aus, preislich auch meine kragenweite
Eminenz
Inventar
#9 erstellt: 26. Mai 2008, 05:57

ferdan_27 schrieb:
musik? zimmergröße? regal oder stand? stark oder weniger stark bedämpfter raum?

Der Raum hat 20qm und ist 2,5m hoch. Musik quwer durch den Gemüsegarte ( Klassik, Jazz, Funk, manchmal Metal). wenig bedämpfter Raum.

@ Eminenz
Das Set sieht ziemlich interessant aus, preislich auch meine kragenweite


Geh mal in den Blöd- oder Geizmarkt bzw zu einem Fachhändler und hör dir mal die Lautsprecher an. Ich denke das ist für dich genau das Richtige. Du kannst dir ja dann zum Vergleich auch mal ein paar andere LS in der Preisklasse anhören. Jamo 606 oder so.

Beim Boxenkauf gilt das Gleiche wie beim Auto: "Probefahrt machen", oder kaufst du dir auch ein Auto ohne es mal gefahren zu sein?
Sephiroth77
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 26. Mai 2008, 07:48
Jupp, eine gute Empfehlung, was den Boxenkauf angeht.- Kann ich nur bestätigen.

Alternativ lohnt sich natürlich auch immer der Blick auf www.teufel.de


VG
ferdan27
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 26. Mai 2008, 08:09
Danke für die vielen Tipps.
werde mir mal die Heco anhören gehen. Hoffe ich finde in Österreich einen Händler

Lg Gotti
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha Komponenten
vonbuettel am 09.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  2 Beiträge
Amp & CD: Yamaha vs. Onkyo vs. Denon
whdaniels123 am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  2 Beiträge
Teac,Yamaha,Denon
burgelmohr am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  2 Beiträge
Komapktanlage Yamaha, Onkyo, Denon?
aohifi am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  3 Beiträge
Denon und Yamaha Vollverstärker verbinden
voivodx am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  5 Beiträge
DENON oder Yamaha
unfhug am 19.07.2004  –  Letzte Antwort am 19.07.2004  –  7 Beiträge
Denon oder Yamaha ?
goofy69 am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  11 Beiträge
Yamaha vs. Denon
Sturmwind am 08.08.2004  –  Letzte Antwort am 11.08.2004  –  11 Beiträge
Denon, Teac oder Yamaha?
Michi_2 am 12.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2006  –  14 Beiträge
Denon vs. Yamaha
TKONeo am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 101 )
  • Neuestes Mitgliedguke
  • Gesamtzahl an Themen1.346.009
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.387