Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marken gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
dragonfly-86
Stammgast
#1 erstellt: 21. Mai 2008, 13:01
Hallo zusammen,
ich suche etwas wie z.B. B&O.Von der Marke soll es TV,Reciver,Lautsprecher... geben aber Preißlich nicht Teurer werden als die Marke.
Was würdet ihr mir denn da noch vorschlagen.

MfG Stefan
piccohunter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Mai 2008, 13:23
B&O ist teuer, aber nicht gut. Vergleichbar in etwa mit Bose (finde ich jedenfalls). Ich würde lieber auf solide Komponenten der alt eingesessenen Marken gehen (DVD und Receiver z.B. Yamaha oder Denon, TV z.B. Panasonic oder Philips, etc.) Dazu gibt es genug Anregungen und Infos hier im Forum.
Haiopai
Inventar
#3 erstellt: 21. Mai 2008, 13:34
klick mich (Link)

Schau dich doch mal hier auf der Revox Seite um ,geht auch in Richtung Design Hifi alles aus einer Hand .

Gruß Haiopai
john_frink
Administrator
#4 erstellt: 21. Mai 2008, 13:57
Auf der elektronischen Seite gibt es schon ein paar Hersteller die alles anbieten, z.b. sony, panasonic, pionner (sogar mit "richtigen" Lautsprechern, billig sind die aber nicht!)... das jetzt unbedingt die Lautsprecher auch noch von diesen Firmen kommen müssen, erschließt sich mir nicht ganz. schliesslich verwehrt man sich dann aller guter (besserer?) Lautsprecherhersteller, welche auf eigene Kosten entwickeln und wahrscheinlich zum gleichen Preis bessere Modelle (oder dem persönlichen Geschmack entsprechende) anbieten. Gleiches gilt eigentlich auch für die elektronik, aber da ist es noch eher zu verkraften.

edit: sollte es sich nur um LS und elektronik des gleichen herstellers handeln (also ohne tv), so könnte man durchaus noch t+a, yamaha und einige andere (möglicherweise etwas teurere (-Burmester )) nennen.


[Beitrag von john_frink am 21. Mai 2008, 14:05 bearbeitet]
dragonfly-86
Stammgast
#5 erstellt: 21. Mai 2008, 14:36
Ich würde auch selber nicht nur eine Marke nehmen aber die Komponenten sind nicht für mich.Das ganze ist für meine Eltern und die wollen alles von einer Marke haben.
Das soll dann von einem Fachmann instliert werden,da meine Eltern neu Bauen und alles ins Haus Integriert haben wollen.

Ist die Firma Revox nur ein Online Vertrieb oder haben die auch Verkaufsgeschäfte?

MfG Stefan


[Beitrag von dragonfly-86 am 21. Mai 2008, 14:41 bearbeitet]
john_frink
Administrator
#6 erstellt: 21. Mai 2008, 14:41
Versuch doch deine Eltern davon zu überzeugen, dass sie mit einem Gerätemix qualitativ wesentlich besser fahren würden, es muss ja nicht alles von unterschiedlichen firmen kommen. Die Frage ist doch auch, was versprechen sich deine Eltern von dieser Lösung?
DasMammut
Stammgast
#7 erstellt: 21. Mai 2008, 14:56
Hi,

sag doch Mal wo Deine Eltern neu bauen?! Mein Hifi-Händler hat zusammen mit einem Innenausstatter vernetze Systeme "entwickelt" möchte ich mal sagen. Dafür lohnt sich der Weg nach Berlin...


Grüße

Bene
Haiopai
Inventar
#8 erstellt: 21. Mai 2008, 14:58

dragonfly-86 schrieb:
Ich würde auch selber nicht nur eine Marke nehmen aber die Komponenten sind nicht für mich.Das ganze ist für meine Eltern und die wollen alles von einer Marke haben.
Das soll dann von einem Fachmann instliert werden,da meine Eltern neu Bauen und alles ins Haus Integriert haben wollen.

Ist die Firma Revox nur ein Online Vertrieb oder haben die auch Verkaufsgeschäfte?

MfG Stefan


Da würde ich dann deine Eltern mal bei der Hand nehmen und mit ihnen ein vernünftiges Fachgeschäft besuchen .

Jemand der sich auf Festinstallationen ,Multi Room und derlei Lösungen wirklich versteht .
Wenn sowas in der Bauphase schon integriert werden soll bedarf es einiger Planung ,da können wenn man auf unauffällige Integration Wert legt auch durchaus InWall Lösungen bei Lautsprechern ,Netzwerkanbindungen und dergleichen beim bauen installiert werden .

Um mir da mal die Möglichkeiten präsentieren zu lassen ,täte ich mit deinen Eltern zusammen erstmal einen Anforderungskatalog erstellen und dann wirklich nen festen Termin beim Händler abmachen ,dieses Feld ist enorm umfangreich und nicht mit einem Verkaufsgespräch mal eben nebenher abgehandelt .

Da gibt es echt feine Lösungen ,Jamo ,Canton und B§W bieten zum Beispiel In Wall Lösungen an ,die erstklassig klingen .

Gruß Haiopai
Das.Froeschle
Inventar
#9 erstellt: 21. Mai 2008, 17:21

dragonfly-86 schrieb:
Ist die Firma Revox nur ein Online Vertrieb oder haben die auch Verkaufsgeschäfte?

MfG Stefan

ReVox Händlernachweis
CarstenO
Inventar
#10 erstellt: 22. Mai 2008, 08:47
Wurde Loewe http://www.loewe.de/ schon genannt?
lonestarr2
Stammgast
#11 erstellt: 22. Mai 2008, 10:04
wollte auch gerade Loewe vorschlagen, wirklich tolles bedienkonzept, je nach Anspruch evtl. mit anderen Lautsprechern...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Lautsprecher bis 5000 euro könnt ihr mir vorschlagen?
Lowflyer am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  95 Beiträge
welchen receiver würdet ihr mir vorschlagen
*a*p*p*e*l* am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  5 Beiträge
LS Suche: Unterschiede der Marken
CadillacFan77 am 22.11.2011  –  Letzte Antwort am 22.11.2011  –  4 Beiträge
Welchen 32" TV würdet Ihr mir Empfehlen?
FoVITIS am 24.10.2011  –  Letzte Antwort am 25.10.2011  –  7 Beiträge
Neuer Reciver gesucht.
mgzr160 am 22.07.2015  –  Letzte Antwort am 23.07.2015  –  8 Beiträge
welche marke,guter laden?
_kid_ am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  5 Beiträge
Lautsprecher gesucht
Peter.1997 am 28.11.2012  –  Letzte Antwort am 29.11.2012  –  38 Beiträge
Guter Tuner, welche Marke
Martinez am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  28 Beiträge
Lautsprecher gesucht
ichausmitte am 16.07.2012  –  Letzte Antwort am 18.07.2012  –  8 Beiträge
Welche Marke???
mountkenia am 12.11.2003  –  Letzte Antwort am 12.11.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedeli36489
  • Gesamtzahl an Themen1.345.387
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.500