Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


welche Kompaktbox bzw. kleinere Säule?

+A -A
Autor
Beitrag
atss
Stammgast
#1 erstellt: 08. Jun 2008, 08:57
Hallo Leute,

ich bin auf der Suche nach einer größeren Kompaktbox bzw. einer kleineren Säule.

Hier ein paar weitere Angaben:

1. Hörraum rund 20 qm mit "normaler" Bedämpfung (Teppichboden, Couchgarnitur, Schrankwand, aber keine schallschluckenden, schweren Vorhänge).

2. Musikrichtung Pop und Rock (kein Jazz oder Klassik).

3. Ich lege sehr hohen Wert auf natürliche Stimmenwidergabe ohne zischlende S-Laute.

4. Equipment: Sony CDP 557 ESD an Luxman L-525.

Zur Zeit habe ich ein paar Vincent Ares Kompaktboxen, aber da muss doch noch mehr gehen.

Einen Subwoofer möchte ich nicht und optimal wären Boxen, welche möglichst rund abstrahlen und nicht stark auf den Hörplatz eingewinkelt werden müssen.

Gerne auch "vintage" (wie der Rest der Anlage), dann allerdings sollte die Ersatzteilverfügbarkeit gegeben sein.

Danke für jeden Tipp.

Gruß
Jörn
Bajo4ME
Stammgast
#2 erstellt: 08. Jun 2008, 09:02
In welchem preislichen Rahmen bewegt sich denn Deine Suche?
atss
Stammgast
#3 erstellt: 08. Jun 2008, 09:05
Ach ja, habe ich leider ganz vergessen.

Ich möchte nicht mehr als 1000 Euro, gerne auch weniger für neu oder gebraucht bei Ihbäh oder anderswo ausgeben müssen.
LANDOS
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Jun 2008, 11:07
Hallo

bezüglich natürlicher Stimmenwiedergabe hätte ich Dir generell zu einem Breitbänder oder F.A.S.T System geraten. Habe selber die Visaton Solitude http://www.visaton.d.../solitude/index.html. Einfach ein "Sahnestück". Leider sind allgemein Breitbänder im sehr aufstellungskritisch. Kommt deswegen nicht in Frage und da Du keinen Subwoofer haben willst und wenig "Gezische" in den Höhen haben willst, würde ich Dir zu einem klassischen 3 Wege System raten, wie dies hier http://www.visaton.de/vb/showthread.php?s=&threadid=11429. Durch einen Selbstbau würde dieses System bei ca. 1000 Euro liegen. Wenn kein Selbstbau in Frage kommt ist so etwas schon toll http://cgi.ebay.de/B...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Gruß
atss
Stammgast
#5 erstellt: 08. Jun 2008, 11:15
Hallo Landos,

selber bauen ist eher nicht so mein Ding, sorry.

Yep, die B&W habe ich auch schon auf meine Beobachtungsliste gesetzt, zu schade, dass kein Versand möglich sein soll, obwohl die guten Stücke ja nicht allzu schwer sind.
Bajo4ME
Stammgast
#6 erstellt: 08. Jun 2008, 12:53
Ohne sie zu kennen, hab ich ein Paar Klipsch Reference RB-81 gefunden, die noch zwei Tage laufen. Kennt die jemand, vllt. interessant für Dich?
atss
Stammgast
#7 erstellt: 08. Jun 2008, 13:00
"Unglaubliche Reserven, beeindruckender Bass, nicht sehr detailreich. Für große Hörabstände."

Letzteres gibt mir ein wenig zu Denken.
germi1982
Moderator
#8 erstellt: 09. Jun 2008, 15:09

atss schrieb:
Gerne auch "vintage" (wie der Rest der Anlage), dann allerdings sollte die Ersatzteilverfügbarkeit gegeben sein.




Hallo Jörn,

mit Ersatzteilen siehts bei sowas meist schlecht aus. Aber das bei normalem Gebrauch kaputt gehen kann sind in der Regel alles Standardteile die man im Elektrofachhandel bekommt, also Elkos usw. die im Laufe der Jahre mal gern eintrocknen. Mit handwerklichem Geschick und gutem Lötkolben meist kein Problem. Schaltplan sollte man natürlich auch lesen können. Falls nicht, es gibt da auch Fachleute die sich mit sowas auskennen und sowas auch reparieren können. Zum Glück hat bei mir einer ein paar Straßen weiter sein Geschäft.
atss
Stammgast
#9 erstellt: 09. Jun 2008, 15:25
Hallo Marcel,

ein guter Freund von mir ist - zum Glück - seit etlichen Jahren ein wahrer Boxenguru und kann mir sicherlich fast alles reparieren.

Schlecht allerdings, wenn man z.B. die benötigten Hochtöner bei Focal nicht mehr bekommt oder die Tieftöner nicht mehr bei TDL, etc...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Kompaktbox?
DetlefGeerts am 07.08.2007  –  Letzte Antwort am 10.08.2007  –  15 Beiträge
welche Kompaktbox ?
seca83 am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  6 Beiträge
Welche B&W-Kompaktbox
2mex am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  30 Beiträge
Welche Kompaktbox für ARCAM Kette ?
ACamp am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  5 Beiträge
Kompaktbox
-nachtfalter- am 26.01.2015  –  Letzte Antwort am 22.10.2015  –  24 Beiträge
Welche anspruchsvolle Kompaktbox? (Proac, Dynaudio, Wilson Benesch, Naim, Penaudio.)
Aladdin_Sane am 29.03.2012  –  Letzte Antwort am 30.03.2012  –  20 Beiträge
Kleinere Musikanlage gesucht!
micha2406 am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 03.03.2007  –  5 Beiträge
Kleinere Musikanlage gesucht
micha2406 am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 18.03.2007  –  6 Beiträge
ASW Cantius VI gegen kleinere Lautsprecher tauschen, aber welche?
catfisch am 15.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  17 Beiträge
Welche große Kompaktbox wäre eine Alternative zur Quadral Altan MK IV?
majorocks am 28.12.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2011  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedsnowb12
  • Gesamtzahl an Themen1.345.840
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.022