Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Kompaktbox für ARCAM Kette ?

+A -A
Autor
Beitrag
ACamp
Stammgast
#1 erstellt: 13. Jan 2005, 14:59
Hallo

Ich bin neu hier, leider konnte ich mit der Suchfunktion meine Frage nicht beantworten (oder ich habe etwas übersehen).
Ich habe folgende Elektronik:
ARCAM DIVA CD73
ARCAM DiVA A80
ARCAM DiVA T61.
Was ich jetzt noch brauche sind neue Lautsprecher. Der Raum in dem sie aufgestellt werden sollen ist ca. 16 qm groß und im Dachgeschoß (Altbau, eine Schräge). Die einzige möglichkeit für mich die Boxen aufzustellen ist in zwei Ecken und zwar diagonal zueinander. Ich hörte hauptsächlich Rock/Pop und ein wenig Klassik. Für Vorschläge wäre ich dankbar, damit ich mich für das Probehören auf einige Marken/Modelle beschräken kann.

Gruss
Alexander

PS: Falls praktikabel häte ich gerne Kompaktlautsprecher (Dynaudio, KEF, MA... ?) auf Stands.
ACamp
Stammgast
#2 erstellt: 15. Jan 2005, 18:52
Hallo nochmal
Nachdem ich noch etwas mehr im Forum gelesen habe, werde ich mich wohl entweder für die Monitor Audio Silver S8 oder die DYNAUDIO Audience 52 SE entscheiden. Welche von den beiden ist für meine etwas schwierigen Platzverhältnisse am ehesten geeignet ? Oder doch eine ganz andere ? Leider sind in meiner Region HiFi-Händler sehr rar, deswegen muß ich die Boxen wahrscheinlich bestellen.
Hat jemand Erfahrungen mit dieser oder ähnlichen Ketten in solchen Räumen ?
Gruss
Alexander
Arminius
Stammgast
#3 erstellt: 15. Jan 2005, 19:55
Hallo Acamp!

Also an Deine hochwertige Kette solltest Du nun wirklich nicht irgendwelche Boxen aus dem Versand hängen.
Die Mühe des Hörens solltest Du Dir unbedingt machen, denn es könnte sein, dass Du Dich nachher ziemlich ärgerst.
Die S8 z.B. macht einen ziemlichen Bumms und wenn Du Probleme mit dem Raum hast, dann könnte das z.B. schon wieder zuviel des Guten sein. Also unbedingt vorher bei Dir zu Hause anhören.

Wenn Du Kompaktboxen suchst, dann solltest Du Dir mal die GR10 von Monitor Audio anhören. Würde ich heutzutage (früher sah ich das anders) der S8 auf alle Fälle vorziehen.
Infos zu Händlern in Deiner Nähe gibt es von Markus Pajonk direkt von Monitor Audio. Schreib ihm mal ne Mail markus.pajonk@fokus-audio.de
Vielleicht gibt es Händler in Deiner Region, die Du bisher nicht kanntest.

Außerdem gibt es noch eine ganze Reihe von meiner Meinung nach anhörenbaren Boxen als da wären u.a.:

http://www.missionspeakers.de/produkte/volare/v61.html
http://www.missionspeakers.de/produkte/78serie/780se.html

Weiterhin evtl. die Tannoy Eyris 1 oder wenn es es höherwertiger sein darf z.B. von ProAc, hier gibt's Infos:

http://www.audiofair.de/

Gruß
Arminius
ACamp
Stammgast
#4 erstellt: 15. Jan 2005, 20:43
Hallo Arminius,

und danke für Deine Antwort. Warum würdest Du die GR10 der S8 vorziehen ? Ich bin mir noch nicht ganz sicher ob ich Kompaktboxen oder kleine Standboxen nehmen soll. Allerdings sollten Kompaktboxen für gut 16qm doch ausreichen. Oder?

Gruss
Alexander
Arminius
Stammgast
#5 erstellt: 16. Jan 2005, 00:40
Hallo Acamp!

Hatte Dir die falsche Adresse gegeben.
Für Infos wegen MA bitte an mpajonk@monitoraudio.de wenden.

Mir wurde gerade deswegen wegen Nennung einer falschen e-Mail ein kleiner Rüffel erteilt

Wieso ich Dir die GR10 empfehle? Man erhält bei Kompaktboxen einfach mehr Klang fürs Geld, na ja vielleicht auch nicht, weil die Ständer bezahlt werden müssen, aber die S8 schlägt sie klanglich auf alle Fälle. Habe beide schon ausführlich gehört, den Vergleich Kompakt gegen Stand bei einem Workshop und die S8 bei mir zu Hause.

siehe hier:
http://www.hifi-foru...5543&back=&sort=&z=1

Beim gleichen Workshop hatte ich auch Gelegenheit eine ProAc Kompaktbox zu hören, leider weiß ich die Bezeichnung nicht mehr, die spielte an einer Unico-Kette. Die Vorstellung hat mich vollends überzeugt beim nächsten Boxenkauf Kompakten eine faire Chance zu geben.

Gruß
Arminius

PS: Für 16 qm dürften gute Kompaktboxen vollkommen ausreichend sein. Du willst Dir ja schließlich keine Brüllwürfel a la Bose etc. kaufen.


[Beitrag von Arminius am 16. Jan 2005, 00:43 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche B&W-Kompaktbox
2mex am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  30 Beiträge
Welche Kompaktbox?
DetlefGeerts am 07.08.2007  –  Letzte Antwort am 10.08.2007  –  15 Beiträge
welche Kompaktbox ?
seca83 am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  6 Beiträge
Arcam/Accoustic Energy Kette...
xlupex am 12.11.2003  –  Letzte Antwort am 12.11.2003  –  4 Beiträge
Arcam Irdac Erfahrungen
engel am 24.08.2014  –  Letzte Antwort am 26.08.2014  –  12 Beiträge
Kompaktlautsprecher für Arcam FMJ A32
smike76 am 27.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.01.2010  –  3 Beiträge
Boxen für Arcam A-90
am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  21 Beiträge
Welche günstigen Lautsprecher zu Arcam A65
wf2k am 23.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  21 Beiträge
Welche anspruchsvolle Kompaktbox? (Proac, Dynaudio, Wilson Benesch, Naim, Penaudio.)
Aladdin_Sane am 29.03.2012  –  Letzte Antwort am 30.03.2012  –  20 Beiträge
Gebrauchte Marantz 17er-Kette empfehlenswert? Welche Boxen?
Aurangzeb am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dynaudio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedhumbagumba
  • Gesamtzahl an Themen1.345.366
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.090