Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gebrauchtsystem: Lautsprecher und AV-Receiver bis 1000 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
Proper
Neuling
#1 erstellt: 22. Jun 2008, 16:36
Hallo zusammen!

Da meine uralte Kompaktanlage den Geist aufgegeben hat und ich mir finanziell nun etwas mehr leisten kann (Gesamtbudget: 1000 €), benötige ich eure Hilfe zum Kauf von Lautsprechern und einem Verstärker.

Zunächst einmal die Rahmenbedingungen:

  • Der Raum ist 4 m x 5,6 m groß, wird aber als Schlaf-, Ess- und Arbeitszimmer genutzt, so dass momentan nur wenig Platz zur Verfügung steht. Da ein Umzug aber in ca. einem Jahr geplant ist, werde ich dann voraussichtlich mehr Platz haben. Temporär könnte ich mir notfalls auch "Särge" reinstellen.
  • Hörgewohnheiten: 80% Musik, 20% Filme
  • Musik teilt sich auf in 45% 1980er (Rock, Pop, z.B. Toto, Earth Wind & Fire, van Halen), 35% Klassik (Bach, Händel, Soundtracks), 20% Modernes (von Hip-Hop, Rap, Pop bis Chill-out Musik à la Café del Mar)


Wichtig: Aufgrund des knapp bemessenen Budgets möchte ich mir keine neuen Lautsprecher kaufen. Stattdessen möchte ich auf qualitativ hochwertige, High-End Lautsprecher zurückgreifen, die möglicherweise schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben. Mit den 1000 € möchte ich eigentlich ein 5.1 System aufbauen, das zum Hören von Musik zwei Standlautsprecher verwendet (evt. mit Subwoofer). Aufgrund des Platzmangels strebe ich aber an, zunächst nur mit den Standlautsprechern und ggfs. Subwoofer anzufangen (deshalb ist das Thema auch in der Stereo-Kaufberatung gelandet).

Da ich absoluter Hifi-Neuling bin, stellt sich für mich nun die Frage, welche Lautsprecher-Marke ich kaufen sollte. Nach meinem jetzigen Kenntnisstand sind folgende Marken in Bezug auf vernünftige Lautsprecher in der Vergangenheit als gut einzustufen:

  • A.C.T.
  • Arcus
  • B&W
  • Dynaudio
  • Elac
  • Focal
  • Genelec
  • Heco
  • IQ
  • Infinity
  • Isophon
  • JMLab
  • Klipsch
  • MB Quart
  • Manger
  • Quadral
  • ReVox
  • T&A
  • Tannoy


Welche davon eignen sich nun für meinen Musikgeschmack/Raumverhältnisse/Budget?

Ein Problem hat man natürlich mit Gebrauchtware: Man kann als Laie schlecht einschätzen kann, wie die Boxen klingen. Wenn ihr mir daher etwas empfehlt, würde ich gerne wissen,
welche Lautsprecher von heute ich probehören sollte, um feststellen zu können, ob mir die angegebene Marke von damals zusagen könnte? Gibt es irgendwo im Raum Mannheim die Möglichkeit ältere Modelle verschiedener Hersteller probezuhören?

Im Netz habe ich mich mal umgeschaut und bin auf folgende Lautsprecher gestoßen:
Focal Surprise ~220 €
Was haltet ihr davon?

Danke vorab für eure Hilfe!

P.S.: Erst, wenn ich mich für die Lautsprecher entschieden habe, werde ich mich nach einem geeigneten AV-Receiver umsehen.
Flörchi
Inventar
#2 erstellt: 22. Jun 2008, 16:55
Hallo und willkommen im HiFi-Forum

Das ist nicht ganz einfach. Jede Marke hat unterschiedlich Serien die für Verschieden Kunden geeignet sind, auch wenn natürlich manche Firmen einen bestimmten Klang oder bestimmten Technologien zu ihrem persönli9chen Markenzeichen machten. Es ist allerdings schwer einzuschätzen welche Serie sich in einem Zeitraum von 5 oder 10 Jahren wie verändert hat.
Die von dir Vorgeschlagene Box kenne ich nicht. In deiner Aufzählung fehlen auf jeden Fall Canton und Nubert, die beide tolle LS bauen.
Ein weiteres Problem ist natürlich auch, dass der Gebrauchtmarkt nur ein sehr beschränktes Angebot hat. Du solltest verschiedene Sets heraus suchen und sie hier mal präsentieren. Was nützt es wenn ich sage welches Set ich gut fände und es nirgends angeboten wird...
ICh gehe stark davon aus, dass sich die Ergo Serei von Canton relativ wenig verändert hat. Dahin könnte man sich orientieren.

Hoffe ich konnte erstmal weiter helfen...
Flörchi
Inventar
#3 erstellt: 23. Jun 2008, 00:48
Je nachdem wie seriös das ist, könnte das hier ein super Angebot werden. Auch beachten, dass der AV-R der dabei ist bei einem wieder verkauf sicher auch nochmal 130-160€ bringt.(Ich würde ihn aber behalten) ISt ein gutes Gerät...
Bass_Lover
Stammgast
#4 erstellt: 23. Jun 2008, 05:58

Je nachdem wie seriös das ist, könnte das hier ein super Angebot werden


Bin ich blind, oder sehe ich kein Angebot !?
Memory1931
Inventar
#5 erstellt: 23. Jun 2008, 06:05
"JBL" wäre da auch noch mit einzufügen......
Flörchi
Inventar
#6 erstellt: 23. Jun 2008, 08:48

Bass_Lover schrieb:

Je nachdem wie seriös das ist, könnte das hier ein super Angebot werden


Bin ich blind, oder sehe ich kein Angebot !? :prost


Jo,...ähhhh...mhhh war alles absicht. Ihr solltet das Angebot bei ebay selbst suchen
Hier:

http://cgi.ebay.de/w...IT&item=250261833650

Wie gesagt würde ich erstmal Kontakt aufnehmen. Schöne Bilder sind ja nicht dabei...
Wird sich dir ja hoffentlich noch erschließen ob sich das lohnt und wenn du es nicht weißt erkundige dich hier...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Lautsprecher bis 1000 Euro!
zuglufttier am 08.05.2003  –  Letzte Antwort am 13.05.2003  –  34 Beiträge
Empfehlungen: Lautsprecher bis 1000 Euro ?
ralleratata am 19.04.2008  –  Letzte Antwort am 20.04.2008  –  9 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher bis + - 1000 Euro
Auspuffjonkey am 08.11.2016  –  Letzte Antwort am 13.11.2016  –  9 Beiträge
Frontboxen + Verstärker bis 1000? (an AV-Receiver)
Dre06 am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  6 Beiträge
Lautsprecherempfehlungen bis 1000 Euro
ralleratata am 25.03.2010  –  Letzte Antwort am 13.04.2010  –  13 Beiträge
Kompaktlautsprecher bis 1000 Euro
Jadada am 12.09.2013  –  Letzte Antwort am 16.09.2013  –  16 Beiträge
Stereoanlage bis 1000 Euro
mik1 am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 03.05.2004  –  16 Beiträge
Stereo bis 1000 Euro
keiner am 31.07.2004  –  Letzte Antwort am 01.08.2004  –  24 Beiträge
Standlautsprecher bis 1000 Euro
Michel1991 am 03.09.2016  –  Letzte Antwort am 04.09.2016  –  12 Beiträge
Verstärker und Lautsprecher bis ca 1000 Euro
Haegar84 am 28.12.2012  –  Letzte Antwort am 01.01.2013  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedRheingauner04
  • Gesamtzahl an Themen1.345.479
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.228