Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ich will doch nur Stereo hören. - Eine Entscheidungsqual

+A -A
Autor
Beitrag
Burton83
Stammgast
#1 erstellt: 30. Jun 2008, 10:08
Hallo Leute,

kurz zu meinem Problem:
Momentan Beamer mit Yamaha V550-Receiver und Wharfedale-Boxen
Nun Umzug mit Umstieg von Beamer auf Plasma und Mehrkanal auf Stereo (Wharfedale-Standboxen werden mitgenommen).

Nun hab ich bei meinem V550 momentan am Beamer ein Audio-Delay eingestellt und habe Angst, dass ich selbes Problem am Plasma ebenfalls habe. Jedoch kann ja kein Stereo-Verstärker diese Funktion, mein DVD-Player (Samsung HD945) auch nicht.

Soll ich nun zu nem AV-Receiver greifen nur um LipSync zu korrigieren ?
Wollte mir eigentlich nen NAD oder Cambridge Stereoteil kaufen und damit DVD (HDMI), TV (Scart) und CD im 2.1-Betrieb laufen lassen.

Kann mir wer aus der Klemme helfen?

Gruß,
Burton
braunschweiger35
Stammgast
#2 erstellt: 30. Jun 2008, 11:24

Burton83 schrieb:
Wollte mir eigentlich nen NAD oder Cambridge Stereoteil kaufen und damit DVD (HDMI), TV (Scart) und CD im 2.1-Betrieb laufen lassen.

Hallo Burton,
irgendwie habe ich da etwas nicht ganz verstanden: Warum willst du denn einen neuen AVR kaufen? Oder willst du dir einen Stereo"teil" (=Verstärker???) zulegen, welches über HDMI Eingänge und LipSync verfügt? Ich denke das sieht wohl schlecht aus...

Auch wenn ich aus deiner leicht..ähm ..wirren.. Formulierung nicht ganz schlau werde, wage ich doch mal die Empfehlung, für Stereo einen Stereoverstärker zu verwenden und diesen in einen AVR mit Preouts einzuschleifen.
Gruß,
Carsten
Burton83
Stammgast
#3 erstellt: 30. Jun 2008, 12:31
Hallo Carsten,

sorry für die wirre Formulierung. Ich versuche mich mal deutlicher auszudrücken

Grund für das ganze ist eigentlich der Wunsch von mittelmäßigem Mehrkanal auf (hoffentlich) höherwertigen Stereo-Betrieb umzusteigen.

Folglich wollte ich einen Stereoverstärker kaufen. Videosignale gehen direkt an den Plasma, Audio natürlich in den Verstärker. Nun habe ich Anst, dass das Bild duch die Elektronik des Plasmas wahrscheinlich verzögert bei mir ankommt --> Audio-Delay

Deine Empfehlung hatte ich auch schon im Hinterkopf, wobei ich dadurch halt den AV-Receiver nur zur Tonverzögerung zukaufen müsste (teurer Spaß).

Matze
braunschweiger35
Stammgast
#4 erstellt: 30. Jun 2008, 13:18
Aha! Jetzt hab selbst ich es kapiert!
Fakt ist nach meinem Kenntnisstand (man möge mich ggf. korrigieren...):
Es gibt keine Stereovollverstärker mit HDMI Eingang und/oder LipSync im 3stelligen Euro Bereich.

Damit hast du 3 Möglichkeiten:
A) Vollverstärker + billiger AVR mit LipSync
B) hochwertigen AVR auch für Stereobetrieb nutzen
C) DVD Player mit LipCync + Stereovollverstärker

Ein Stereoverstärker sollte eigentlich für Stereo immer besser sein als ein gleich teurer AVR. Ein hochwertiger AVR muss allerdings auch nicht schlechter klingen als ein Stereoamp... Das ist eine Geschmacks- und Glaubensfrage.

Ich z.B. betreibe im Stereobetrieb einen Rotel RA1062 und als AVR einen Denon 2807 parallel - und würde nicht auf die Idee kommen, den AVR auch für Stereo zu nehmen.
Burton83
Stammgast
#5 erstellt: 30. Jun 2008, 13:45
Danke für die Aufzählung
Hm, super, d.h. für mich in jedem Fall ein Mehrinvest.

-Entweder mehr Geld (und Platz) für zusätzlichen AV-Receiver
-Mehr Geld für teureren AV-Receiver
-Oder Mehr Geld durch neuen DVD-Player (gebe meinen sehr guten HD945 nur ungern her)

Egal wie ichs mach, ich leg drauf

Wo müsste ich den bei Alternative 2 (guter AV-Receiver) einsteigen um nen vernünftigen Stereoklang zu bekommen?

Matze
braunschweiger35
Stammgast
#6 erstellt: 30. Jun 2008, 14:19
Ich dreh die Frage um: Was spricht denn dagegen deinen V550 weiterhin zu benutzen - und zwar als Stereoverstärker?

Wenn ich das richtig verstanden habe, erfüllt ja dieser AVR eigentlich alle deine Voraussetzungen - zumindest was die Ausstattung angeht, oder?
Ich würde deshalb an deiner Stelle mit deinem V550 unterm Arm zu nem Hifi-Händler deines Vertrauen dackeln und erstmal durch Probehören herausfinden, ob dein AVR wirklich sooo viel schlechter ist, als ein (für dich bezahlbarer) größerer AVR oder ein Stereoamp.
Gruß,
Carsten
Burton83
Stammgast
#7 erstellt: 30. Jun 2008, 14:29
Hm, wie soll ich die Frage nun beantworten:
Manchmal im Leben eines Mannes kommen die Momente wo man sich sagt "ich brauch mal was neues". Und da man natürlich immer eine Stufe höher gehen will sollte es was besseres sein
braunschweiger35
Stammgast
#8 erstellt: 30. Jun 2008, 15:05
Alles klar!
In diesem Fall könntest du einen zusätzlichen Stereoamp kaufen und diesen in deinen Yamaha AVR "einschleifen" (über den Tape out des Yamaha).

Die Klangunterschiede bei Verstärkern sind aber generell nicht so groß...es könnte also sein, dass dich der "Zugewinn" an Klang etwas enttäuscht!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe ich will doch nur Musik hören!
Bremcker am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 22.12.2007  –  44 Beiträge
Stereo oder Heimkino? Ich will nur anständig Musik hören
ZeroCool26 am 04.06.2012  –  Letzte Antwort am 05.06.2012  –  10 Beiträge
AV-Receiver oder doch nur Stereo-Verstärker
schenkl am 19.03.2007  –  Letzte Antwort am 20.03.2007  –  10 Beiträge
Stereo Receiver ?
Bladefire am 02.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  10 Beiträge
Wirklich Stereo oder doch Heimkino
Marc0705 am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 12.12.2008  –  11 Beiträge
Preiswert Musik hören mit Stereo System
atic37 am 26.07.2007  –  Letzte Antwort am 01.11.2007  –  82 Beiträge
Stereo-Kaufberatung (Fernsehen/Musik hören mit MediaPortal)
satmax am 09.01.2014  –  Letzte Antwort am 21.01.2014  –  8 Beiträge
Stereo Standlautsprecher - Jamo oder doch Andere ?
Meatfactory-Ruffi am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.12.2009  –  3 Beiträge
Stereo Verstärker gesucht
Klangpurist am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2004  –  9 Beiträge
Stereo statt Heimkino!
BleistiftXY am 01.10.2014  –  Letzte Antwort am 03.10.2014  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedHacki/,
  • Gesamtzahl an Themen1.345.218
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.395