Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

die erste anlage ist DIE ok ?

+A -A
Autor
Beitrag
PUNK4ever
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Jul 2008, 10:49
hi bin neu auf dem Gebiet und wollte fregen was ihr hier von : http://www.elektroni...pping&utm_medium=CPC
haltet
dankeschön schon mal im vorraus
Pilotcutter
Administrator
#2 erstellt: 14. Jul 2008, 10:54
Der Server unter www.elektroni...pping&utm_medium=cpc konnte nicht gefunden werden.

Kann aber auch an mir liegen....

Gruß. Olaf


[Beitrag von Pilotcutter am 14. Jul 2008, 10:57 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#3 erstellt: 14. Jul 2008, 10:55
Der Link ist defekt.
PUNK4ever
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Jul 2008, 10:58
PUNK4ever
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Jul 2008, 10:59

PUNK4ever schrieb:
ja sry http://www.elektroni...pping&utm_medium=CPC

hoffe der funz


ja der geht ( bei mir )
Son-Goku
Inventar
#6 erstellt: 14. Jul 2008, 11:00
kurz und bündig
schrott
Hüb'
Inventar
#7 erstellt: 14. Jul 2008, 11:04
You get what you pay for...

Die Entsorgungsgebühren wären noch zu addieren.


Sorry für die flappsigen Worte, aber das Gezeigte ist absoluter Müll.

Wie viel kannst Du maximal ausgeben?
Willst Du damit auflegen oder lediglich zu hause Musik hören?
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 14. Jul 2008, 11:05

Son-Goku schrieb:
kurz und bündig
schrott


Kann man so pauschal nicht sagen. Die Lautsprecher kann man prima als Hamsterkäfige einsetzen. Wahlweise könnte man im Winter auch heizen mit, aber da entstehen wohl giftige Dämpfe.



Spass beiseite, Finger von lassen!
PUNK4ever
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Jul 2008, 11:09
nicht viel 200 € ohne versand
ich weiß es ist eigentlich nichts

zuhause musik hören
Pilotcutter
Administrator
#10 erstellt: 14. Jul 2008, 11:16

PUNK4ever schrieb:

zuhause musik hören


Geht ausserdem damit nicht! Ausser Du singst selber.
Da fehlt ja noch die Quelle, CD Player, oder was Du hören willst.

Hast Du schon irgendwelche Komponenten? wie hörst Du denn bis jetzt die Musik?
PUNK4ever
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 14. Jul 2008, 11:17
ich würde da meinen PC anschließen
Pilotcutter
Administrator
#12 erstellt: 14. Jul 2008, 11:21
Wenn das Audio-Signal exklusiv vom PC kommt, wären viell für das gleiche Geld ein paar aktive Lautsprecher besser.

Da gibt es doch diese hochgelobten Behringer.

Aber so richtig kenne ich mich da nicht mehr aus. Sorry.

Gruß. Olaf
PUNK4ever
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 14. Jul 2008, 11:22
das problem ist ja das ich lautsprecher und boxen für unter 200 € brauche
Eminenz
Inventar
#14 erstellt: 14. Jul 2008, 11:24

PUNK4ever schrieb:
das problem ist ja das ich lautsprecher und boxen für unter 200 € brauche


Lautsprecher = Boxen!
PUNK4ever
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 14. Jul 2008, 11:26
sry
PUNK4ever
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 14. Jul 2008, 11:29
könnt ihr mir den was lautes bis 200 € empfehlen ??
Boettgenstone
Inventar
#17 erstellt: 14. Jul 2008, 11:30
Hallo,
die aktiven Behringers kosten über 300€.
Versuch deinen Eltern einen Verstärker aus den Rippen zu leiern und guck dir den Thread mal an. Behringer passivverison pimp thread
Die kosten ohne pimping etwa 200€, meistens ein paar € drunter.

Wenn du keinen Verstärker bekommst gibts in der Bucht immer wieder alte Japaner aus den frühen Neunzigern die für unter 50€ weggehen und reichen sollten.
Hüb'
Inventar
#18 erstellt: 14. Jul 2008, 11:33
Der komplette Gebrauchtkauf wäre auch noch eine Alternative.
Käme das in Frage?
Ich würde dann bei eBay heute Abend ein paar Auktionen für Verstärker und Lautsprecher heraussuchen, die was taugen und im Budget liegen.
Observer01
Inventar
#19 erstellt: 14. Jul 2008, 11:34
Hallo,

mit 200 Euro kann man bei gebrauchten Geräten schon was gutes finden...
Die Quelle als PC hast du ja schon. Fehlen noch Lautsprecher und einen Verstärker.
Neu würde ich mit dem Geld aber eher sowas kaufen:
http://www.thomann.de/de/esi_near05_aktive_nahfeldmonitore.htm

Das sind aktive Studiomonitore. Das bedeutet, daß du keinen Verstärker mehr brauchst und die Boxen im Prinzip direkt an deine Soundkarte anschließen kannst. Die haben den Verstärker schon eingebaut.
Allerdings sind diese Lautsprecher für geringe Hörabstände ausgelegt. Da stellt sich die Frage, wie groß dein Zimmer und wie weit der Abstand der Boxen zu deinem Hörplatz ist.

Gruß
Andreas

EDIT: Hüb war schneller...


[Beitrag von Observer01 am 14. Jul 2008, 11:41 bearbeitet]
PUNK4ever
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 14. Jul 2008, 11:35

Hüb' schrieb:
Der komplette Gebrauchtkauf wäre auch noch eine Alternative.
Käme das in Frage?
Ich würde dann bei eBay heute Abend ein paar Auktionen für Verstärker und Lautsprecher heraussuchen, die was taugen und im Budget liegen.
:prost

ja eigentlich schon

waere sehr nett von dir/ihnen
ultim@te
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 14. Jul 2008, 11:35
Gut klingen bei einem Preis unter 200€ würden >>die hier<<. Da bräuchtest du außerdem keinen Verstärker, der ist schon eingebaut ("aktiv"). Wie es mit der Lautstärke aussieht weiß ich nicht so genau, es heißt aber immer, aktive Nahfeldmonitore würden einiges an Pegel schaffen.

Wenn es aber ausschließlich auf die Lautstärke ankommt, ist das aber eher nicht das Optimale.

EDIT: Observer war schneller.


[Beitrag von ultim@te am 14. Jul 2008, 11:37 bearbeitet]
PUNK4ever
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 14. Jul 2008, 11:38

ultim@te schrieb:
Gut klingen bei einem Preis unter 200€ würden >>die hier<<. Da bräuchtest du außerdem keinen Verstärker, der ist schon eingebaut ("aktiv"). Wie es mit der Lautstärke aussieht weiß ich nicht so genau, es heißt aber immer, aktive Nahfeldmonitore würden einiges an Pegel schaffen.

Wenn es aber ausschließlich auf die Lautstärke ankommt, ist das aber eher nicht das Optimale.

EDIT: Observer war schneller.

da kann ich auch meine alten behalten ;-)
Hüb'
Inventar
#23 erstellt: 14. Jul 2008, 11:39

PUNK4ever schrieb:
da kann ich auch meine alten behalten ;-)

Die da wären?
PUNK4ever
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 14. Jul 2008, 11:40
ne ganz alte Phillips FA 9500 mit LSB 500 3 wege boxen
jopetz
Inventar
#25 erstellt: 14. Jul 2008, 14:47

PUNK4ever schrieb:
da kann ich auch meine alten behalten ;-)
[...]
ne ganz alte Phillips FA 9500 mit LSB 500 3 wege boxen

Im Vergleich zu deinem ursprünglich verlinkten Angebot solltest du sicher die alten Sachen behalten.

Ich halte es aber für SEHR unwahrscheinlich, dass du mit unter 200 Euro für Neugeräte klanglich eine bessere Lösung findest, als Aktiv-Monitore wie beispielsweise die verlinkten Thomann -- wenn es dir ums Musikhören geht. Wenn du primär Party veranstalten willst, sind die Monitore sicher nicht optimal -- aber da ist nichts optimal, was du für dieses Geld bekommst.

Was meinst du denn, dass an denen nicht gut wäre -- denn dahin geht deine erste Antwort ja wohl? Falls es die Watt-Zahlen sind: das hat ABSOLUT NICHTS mit Klangqualität zu tun. Und auch über den Maximalpegel oder den Klang bei hohen Pegeln sagen die Watt-Zahlen der Boxen (oder Vestärker) nichts aus.


Jochen
PUNK4ever
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 14. Jul 2008, 15:10

jopetz schrieb:

PUNK4ever schrieb:
da kann ich auch meine alten behalten ;-)
[...]
ne ganz alte Phillips FA 9500 mit LSB 500 3 wege boxen

Im Vergleich zu deinem ursprünglich verlinkten Angebot solltest du sicher die alten Sachen behalten.

Ich halte es aber für SEHR unwahrscheinlich, dass du mit unter 200 Euro für Neugeräte klanglich eine bessere Lösung findest, als Aktiv-Monitore wie beispielsweise die verlinkten Thomann -- wenn es dir ums Musikhören geht. Wenn du primär Party veranstalten willst, sind die Monitore sicher nicht optimal -- aber da ist nichts optimal, was du für dieses Geld bekommst.

Was meinst du denn, dass an denen nicht gut wäre -- denn dahin geht deine erste Antwort ja wohl? Falls es die Watt-Zahlen sind: das hat ABSOLUT NICHTS mit Klangqualität zu tun. Und auch über den Maximalpegel oder den Klang bei hohen Pegeln sagen die Watt-Zahlen der Boxen (oder Vestärker) nichts aus.


Jochen


naja keine ahnung aber ich brauch halt laute und gut klingende boxen
gruß Robin
Eminenz
Inventar
#27 erstellt: 14. Jul 2008, 15:12

PUNK4ever schrieb:


naja keine ahnung aber ich brauch halt laute und gut klingende boxen


Vielleicht gehst du mal zum Händler mit deiner Lieblings CD und hörst mal ein paar Lautsprecher durch die in dein Budget passen. Dann wirst du schnell merken, dass du mit deinem Budget an Grenzen stößt.
PUNK4ever
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 14. Jul 2008, 15:17
na ab wie viel bekommt man denn gute boxen und ein guten verstaerker ??
PUNK4ever
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 14. Jul 2008, 15:19
was sagt ihr denn zu dem hier von Conrad :

PA-Powerset XPA225
Eminenz
Inventar
#30 erstellt: 14. Jul 2008, 15:20

PUNK4ever schrieb:
na ab wie viel bekommt man denn gute boxen und ein guten verstaerker ??


Gut ist absolut relativ. Für meine Frau ist schon ihr Badezimmerradio "gut".

Aber 400.- für ein Einsteigersystem solltest du schon ausgeben.
PUNK4ever
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 14. Jul 2008, 15:22
Gut ist absolut relativ. Für meine Frau ist schon ihr Badezimmerradio "gut".

Aber 400.- für ein Einsteigersystem solltest du schon ausgeben.[/quote]
gut dan muss ich denk ich mal warten bis ich 15 oder 16 bin also in 1-2 jahren
Hüb'
Inventar
#32 erstellt: 14. Jul 2008, 15:22
Hi!

Hier - wie versprochen - ein paar Auktionen.
Bitte selbst nocheinmal GENAU in die Beschreibungen schauen, wegen eventueller Beschädigungen, Einschränkungen, Versand etc.

Lautsprecher:

1. Bis 70 €:
http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem

2. Bis 80 €:
http://cgi.ebay.de/B...QQrdZ1QQcmdZViewItem

3. Bis 80 €:
http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem

4. Bis 50 €:
http://cgi.ebay.de/2...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/L...QQrdZ1QQcmdZViewItem

5. Bis 40 €:
http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem

6. Bis 70 €:
http://cgi.ebay.de/R...QQrdZ1QQcmdZViewItem

7. Bis 40 €:
http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem

8. Bis 70 €:
http://cgi.ebay.de/H...QQrdZ1QQcmdZViewItem

9. Bis 75 €:
http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Zum Sofort-Kaufen-Preis durchaus in Ordnung.

10. Bis 90 €:
http://cgi.ebay.de/L...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Empfehlungsreihenfolge: 3., 2., 8., 10., 9., 6., 1., 7., 4., 5.,

Alles "IMHO", subjektiv und ohne Gewähr.

Verstärker kommen gleich...
Eminenz
Inventar
#33 erstellt: 14. Jul 2008, 15:23
Weihnachten ist nicht mehr lange weg
Hüb'
Inventar
#34 erstellt: 14. Jul 2008, 15:24

PUNK4ever schrieb:
was sagt ihr denn zu dem hier von Conrad :

PA-Powerset XPA225

Müll.
PUNK4ever
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 14. Jul 2008, 15:24

Hüb' schrieb:
Hi!

Hier - wie versprochen - ein paar Auktionen.
Bitte selbst nocheinmal GENAU in die Beschreibungen schauen, wegen eventueller Beschädigungen, Einschränkungen, Versand etc.

Lautsprecher:

1. Bis 70 €:
http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem

2. Bis 80 €:
http://cgi.ebay.de/B...QQrdZ1QQcmdZViewItem

3. Bis 80 €:
http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem

4. Bis 50 €:
http://cgi.ebay.de/2...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/L...QQrdZ1QQcmdZViewItem

5. Bis 40 €:
http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem

6. Bis 70 €:
http://cgi.ebay.de/R...QQrdZ1QQcmdZViewItem

7. Bis 40 €:
http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem

8. Bis 70 €:
http://cgi.ebay.de/H...QQrdZ1QQcmdZViewItem

9. Bis 75 €:
http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Zum Sofort-Kaufen-Preis durchaus in Ordnung.

10. Bis 90 €:
http://cgi.ebay.de/L...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Empfehlungsreihenfolge: 3., 2., 8., 10., 9., 6., 1., 7., 4., 5.,

Alles "IMHO", subjektiv und ohne Gewähr.

Verstärker kommen gleich...
:prost


thx
PUNK4ever
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 14. Jul 2008, 15:25

Eminenz schrieb:
Weihnachten ist nicht mehr lange weg :Y

na ich werd in diesem monat noch 14 so da krieg ich 150 € weihnachten auch also fazit noch 1 einhalb jahre warten
Hüb'
Inventar
#37 erstellt: 14. Jul 2008, 15:29
PUNK4ever
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 14. Jul 2008, 15:30
an HÜB' ich wollte eigentlich laute boxen ich steh auf laute musik
Hüb'
Inventar
#39 erstellt: 14. Jul 2008, 15:31

PUNK4ever schrieb:
an HÜB' ich wollte eigentlich laute boxen ich steh auf laute musik :D

Wie groß ist denn Dein Raum/Zimmer, in dem die Boxen zu stehen kommen sollen?
PUNK4ever
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 14. Jul 2008, 15:33
ca. 17 m² und größer
jopetz
Inventar
#41 erstellt: 14. Jul 2008, 15:35

PUNK4ever schrieb:
an HÜB' ich wollte eigentlich laute boxen ich steh auf laute musik :D

Was meinst du mit 'laut'? Disko auf der Tanzfläche, oder darf es ein bisschen weniger sein.

Und woher willst du wissen, dass eine der verlinkten Boxen nicht 'laut' ist? Nochmals: die Watt angaben haben damit GAR NICHTS zu tun!

Wenn überhaupt, wäre der max. Schalldruck interessant, aber der wird praktisch nie angegeben. Um sich in einem kleineren, geschlossenen Raum bleibenden Gehörschäden zu holen reicht aber ziemlich sicher jeder der verlinkten LS. Wenn das dein Ziel ist -- nur zu.


Jochen
Hüb'
Inventar
#42 erstellt: 14. Jul 2008, 15:36
Was heißt "und größer"?
Zum beschallen von Partys sind die gezeigten LS nicht gemacht.
Aber das ist grundsätzlich bei Deinem Budget allenfalls im Selbstbau zu bewerkstelligen (Stichwort für die Suchfunktion: das Viech).
In 17qm sollten die verlinkten LS mehr als ausreichend laut sein.
PUNK4ever
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 14. Jul 2008, 15:37

jopetz schrieb:

PUNK4ever schrieb:
an HÜB' ich wollte eigentlich laute boxen ich steh auf laute musik :D

Was meinst du mit 'laut'? Disko auf der Tanzfläche, oder darf es ein bisschen weniger sein.

Und woher willst du wissen, dass eine der verlinkten Boxen nicht 'laut' ist? Nochmals: die Watt angaben haben damit GAR NICHTS zu tun!

Wenn überhaupt, wäre der max. Schalldruck interessant, aber der wird praktisch nie angegeben. Um sich in einem kleineren, geschlossenen Raum bleibenden Gehörschäden zu holen reicht aber ziemlich sicher jeder der verlinkten LS. Wenn das dein Ziel ist -- nur zu.


Jochen

na ich hab davon ka das ist mein Problem
sie müssen halt laut sein sehr laut
john_frink
Administrator
#44 erstellt: 14. Jul 2008, 15:39
hi punkrock4ever,

ich kann dir nur nahelegen die mühen Hüb's zu belohnen, indem du dir seine Vorschläge und auch die der anderen ernsthaft zu gemüte führst. Als ich 13 war- ist jetzt leider lange her, gab es kein forum dieser art (und auch kein ebay ) und ich beging den fehler, mir Produkte aus dem Hause Conrad zu kaufen. Fazit: GROSSER FEHLER, denn
-Du wirst nicht immer nur laut hören.
-Die dinger aus dem conrad können laut auch nur schlecht.
-Hifi kann man auch laut hören.

egal ob gebraucht oder die aktiven nahfeldmonitore, die übrigens auch laut können- irgendwann mit der zeit(sogar recht schnell) entwickelt man das Gehör, was gute Lautsprecher sind und was nicht, übrigens auch mit Punkrock und Hardcore aufnahmen.

Insofern und

le john
PUNK4ever
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 14. Jul 2008, 15:39

Hüb' schrieb:
Was heißt "und größer"?
Zum beschallen von Partys sind die gezeigten LS nicht gemacht.
Aber das ist grundsätzlich bei Deinem Budget allenfalls im Selbstbau zu bewerkstelligen (Stichwort für die Suchfunktion: das Viech).
In 17qm sollten die verlinkten LS mehr als ausreichend laut sein.
:prost

ka 20-25 m²

aber ich denke ich warte noch ein jahr uns spar ein wenig
PUNK4ever
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 14. Jul 2008, 15:41

john_frink schrieb:
hi punkrock4ever,

ich kann dir nur nahelegen die mühen Hüb's zu belohnen, indem du dir seine Vorschläge und auch die der anderen ernsthaft zu gemüte führst. Als ich 13 war- ist jetzt leider lange her, gab es kein forum dieser art (und auch kein ebay ) und ich beging den fehler, mir Produkte aus dem Hause Conrad zu kaufen. Fazit: GROSSER FEHLER, denn
-Du wirst nicht immer nur laut hören.
-Die dinger aus dem conrad können laut auch nur schlecht.
-Hifi kann man auch laut hören.

egal ob gebraucht oder die aktiven nahfeldmonitore, die übrigens auch laut können- irgendwann mit der zeit(sogar recht schnell) entwickelt man das Gehör, was gute Lautsprecher sind und was nicht, übrigens auch mit Punkrock und Hardcore aufnahmen.

Insofern und

le john

thx
jopetz
Inventar
#47 erstellt: 14. Jul 2008, 15:41

PUNK4ever schrieb:
na ich hab davon ka das ist mein Problem
sie müssen halt laut sein sehr laut

Wir drehen uns im Kreis ... ich klinke mich wieder aus.

Du kannst mit jedem der von HÜB' verlinkten LS und einem entsprechendem Verstärker ordentlich Musik hören, auch über die Grenze, die Ohrenärzten die Sorgenfalten in die Stirn zieht.

Aber wenn auf Box/Verstärker MEGA-GIGA-10.000-WATT stehen muss, dann kauf den entsprechenden Müll und werde damit glücklich.


Jochen


[Beitrag von jopetz am 14. Jul 2008, 15:45 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#48 erstellt: 14. Jul 2008, 15:42

PUNK4ever schrieb:

aber ich denke ich warte noch ein jahr uns spar ein wenig


Glaub mir, je älter du wirst, deste mehr Vernunft fließt dann auch ein.

Dann kommt dann zu "muss laut sein!! am besten so, dass mirs Trommmelfell platzt" vielleicht auch noch "sollte guten Klang haben". Und so wird das über die Jahre immer mehr, bis man dann Lautsprecher im Wert von mehreren Hundert oder Tausend € hat
john_frink
Administrator
#49 erstellt: 14. Jul 2008, 15:45
gerngeschehen
PUNK4ever
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 14. Jul 2008, 15:45
ich glaub euch allen
also das heißt ??
Hüb'
Inventar
#51 erstellt: 14. Jul 2008, 15:46

PUNK4ever schrieb:
also das heißt ??

Was heißt was?
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
erste Anlage
Freebird- am 04.11.2011  –  Letzte Antwort am 05.11.2011  –  6 Beiträge
Erste Anlage
Scroll1991 am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 28.12.2008  –  5 Beiträge
erste Anlage
terrortim am 03.01.2015  –  Letzte Antwort am 03.01.2015  –  6 Beiträge
Erste Anlage
worapp am 08.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  4 Beiträge
Erste Anlage
terrortim am 06.01.2016  –  Letzte Antwort am 07.01.2016  –  17 Beiträge
Erste Anlage
incree am 21.05.2010  –  Letzte Antwort am 23.05.2010  –  22 Beiträge
Erste Wohnung, Die erste eigene Anlage = VERZWEIFLUNG! !
CestLaVie am 08.08.2009  –  Letzte Antwort am 09.08.2009  –  5 Beiträge
abermals die erste richtige Anlage
desiertos am 08.03.2008  –  Letzte Antwort am 10.03.2008  –  6 Beiträge
Kaufberatung für die erste Anlage
El_Topo am 28.04.2010  –  Letzte Antwort am 02.05.2010  –  32 Beiträge
Erste eigene Anlage
Eißfeldt am 19.07.2011  –  Letzte Antwort am 19.07.2011  –  24 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Denon
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.457