Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


erste anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Kol_Simcha
Neuling
#1 erstellt: 19. Nov 2005, 15:10
hi

kann mir jemand von euch tips geben, wie ich am besten die auswahl/den kauf von ner hifi-anlage plane? ich hatte bisher noch keine.

nach einigem rumsuchen im inet hab ich mir dann folgendes gedacht:

cd-recorder: denon cdr w1500 oder 1000 (gibts den noch?)
yamaha cdr hd 1500
sind die eigentlich alle so teuer? (ab 600€)

tuner: denon tu 245 rd

verstärker: denon pma 655/495
yamaha ax 496

boxen: sollten regallautsprecher sein (2weg

was sagt ihr dazu? wieviel sollte man für anständige boxen ausgeben? eigentlich wollte ich nicht über 1000€ kommen.

denon find ich am allgemeinen etwas ansehnlicher als yamaha,aber die beiden sind auf jeden fall favourite..

worauf muss ich am meisten achten? sind denon und yamaha problemlos kompatibel?

könnt ihr mir in dresden oder berlin eine adresse empfehlen, wo man sich als laie ganz gut beraten lassen kann?
bisher war ich da nicht so erfolgreich.

danke im voraus!

wibke
Mario_BS
Stammgast
#2 erstellt: 19. Nov 2005, 17:10
Hallo Wibke,

für's Erste schau doch mal hier nach: http://www.hifi-foru...um_id=32&thread=9635

Sorry, ich finde die Denon-Verstärker nicht so dolle ...

1000 Euro: 600 Euro für Boxen, 300 Euro für Verstärker, 100 Euro für CD-Player

Mein Vorschlag: Boxen B&W DM 602 S6 -> 520 Euro, Verstärker NAD C 320 BEE -> 395 Euro, CD-Player Yamaha CDX 396 -> 130 Euro

Ok, in dern Summe etwas mehr als 1000 Euro. Aber die komponenten sind ihr Geld wert ...

Aber hör am besten mal ...

Gruß

Mario
Kol_Simcha
Neuling
#3 erstellt: 19. Nov 2005, 17:37
schau gleich mal in den link..

ich würd halt gern nen cd-RECORDER haben
Kol_Simcha
Neuling
#4 erstellt: 19. Nov 2005, 18:30
..bin ziemlich vollgestopft mit technischen details und diagrammen..muss das erstmal ein bisschen ruhen lassen..

aber, was mich auch jetzt noch sehr interessiert:

ist es sinnvoller einen tuner mit einem verstärker zu kombinieren oder sollte man einen receiver vorziehen? was hat die jeweilige alternative für vor- und/oder nachteile?
Mario_BS
Stammgast
#5 erstellt: 19. Nov 2005, 18:39
... Du hast die größere Auswahl an Verstärkern, wenn Du beides trennst ...
... Stereo-Receiver gibt's nicht allzuviele ...
... Ich würde die Trennung bevorzugen ...


[Beitrag von Mario_BS am 19. Nov 2005, 18:44 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha CDR-HD 1500
Heinrich8 am 26.06.2007  –  Letzte Antwort am 27.06.2007  –  3 Beiträge
Yamaha AX-496 oder Denon pma 495r
TBone4 am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  6 Beiträge
Denon PMA-980 oder Yamaha AX-750
sdz am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2008  –  3 Beiträge
DENON ?
anonimous am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  15 Beiträge
ONKYO, YAMAHA, DENON oder PIONEER verstärker? (welche boxen dazu?)
klarinette am 28.10.2008  –  Letzte Antwort am 19.11.2008  –  30 Beiträge
ERSTE ANLAGE; Denon oder NAD?
Melkor_18 am 31.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  122 Beiträge
Hifi-Anlage: Yamaha oder Denon?
hbwedding am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 28.02.2013  –  14 Beiträge
CD-Player von Denon
Matti am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 30.11.2003  –  2 Beiträge
Yamaha oder Denon
Schiffbauer am 18.09.2005  –  Letzte Antwort am 20.09.2005  –  6 Beiträge
Marantz, Denon, Onkyo, Yamaha oder was?
Toni am 30.11.2010  –  Letzte Antwort am 04.12.2010  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • NAD
  • Denon
  • Blaupunkt

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedashehalen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.607