Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erste Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
buffyxxx
Neuling
#1 erstellt: 26. Apr 2014, 18:40
Hallo,
wie der Titel erwähnt - möchte ich mir eine erste Anlage zusammenstellen. Ich habe schon im Forum rum geschnuppert und bei MM Probe gehört. Ich bewege mich in einen Budget von ca 400-500 Euro für die LS. Bei den Verstärker bin ich mir noch nicht schlüssig ob ein neuer gekauft oder ein gebrauchter ersteigert werden sollte hier setze ich mir ein Limit von ca 250 für einen neuen und 50 für einen gebrauchten. Viel mehr Spielraum besitze ich nicht, da mir als Schüler die Mittel fehlen.

Nun zu meinen Einsatzzwecken, die Anlage sollte primär Musik abspielen. Ich höre Hauptsächlich "Metal" . Ich möchte zusätzlich die Anlage an meinem Tv anschließen jedoch kein 5.1 da die reine Musik im Fokus steht. Die Anlage würde in einen Raum mit einer Länge von 6,5m und einer Breite von 4m stehen.

Bevor ich meine Probe bei MM hatte habe ich auf Magnat spekuliert, jedoch fand ich das Ausgestellte 280€ Paar enttäuschend.(Leider habe ich die genaue Bezeichnung vergessen auf zuschreiben) . Mir gefiel die Canton CD 190 Paar Preis 400€ doch der Bass war schwach so dass ein Subwoofer ergänzt werden müsste bzw angenehm wäre. Bei Amazone habe ich das Paar für 338€ gefunden. Bei dem Subwoofer hätte ich an einen Pioneer S-21W gedacht. Als Bessere Alternative fände ich die Canton GLE 496 bei MM für 700€ das Paar. Ich habe sie bei Amazone nicht gefunden sondern nur die GLE 490. Ich schätze sie sind sich sehr ähnlich - sie würden 500€ kosten(Amazon).

Canton CD 190
Canton GLE 490
Subwoofer



Woher kommen solche Preis Schwankungen?!

Bei dem Verstärker wurde der Pioneer VSX-923-K 7.2 AV-Receiver empfohlen jedoch weiß ich nicht ob es nötig ist. Vielleicht ist es einen alten auf dem Trödelmarkt zu suchen bessere alternative ?!
VSX-923


Ich hoffe ihr könnt mir mit ein paar Erfahrungen helfen. Ich möchte recht Preiswert bei der Anschaffung davon kommen doch nicht an der Falschen Komponente sparen das hat mir eindeutig das Probe hören gezeigt.

Ich bedanke mich für jede Antwort.

MFG T.R.
Kalle_1980
Inventar
#2 erstellt: 26. Apr 2014, 18:56
Die GLE´s sind eher bassschwach. Für dein genanntes Budget von 400-500 Euro sollte ein gebrauchtes Paar Canton Ergo´s zu bekommen sein, die haben mehr Power untenrum. Die RC-L sollte da auch drin sein, würde ich anstreben. Ein Sub ist dann eigentlich nicht mehr nötig, außer es muss wirklich abgrundtief und extreme Pegel bringen. Der Amp ist dann eher 2 rangig, je nach Ausstattung die man so will und was angeschlossen werden soll sucht man den aus.
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 27. Apr 2014, 08:07
Hallo,

wenn Du den Platz für eine "wirklich freie" Aufstellung der Lautsprecher hast, dann sind die nachfolgenden LS eine Überlegung wert:

Heco Music Style 800

http://www.ebay.de/i...&hash=item3f3399484c

Dazu irgend ein kräftiger Verstärker/AVR der deine Anforderungen erfüllt und in dein Budget passt.


Bevor ich meine Probe bei MM hatte habe ich auf Magnat spekuliert, jedoch fand ich das Ausgestellte 280€ Paar enttäuschend.(Leider habe ich die genaue Bezeichnung vergessen auf zuschreiben) .


Die in diesem Preissegment verkauften Magnat Monitor Supreme sind grausame Lautsprecher.

Die nicht viel teureren Magnat Vector sind schon recht gute HiFi-Lautsprecher. Die aktuellen Magnat Quantum 6xx sind eher auf mehr "Bums" als auf mehr HiFi ausgelegt.

VG Tywin

Hier noch ein paar Infos für HiFi-Einsteiger:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html


[Beitrag von Tywin am 27. Apr 2014, 08:08 bearbeitet]
buffyxxx
Neuling
#4 erstellt: 27. Apr 2014, 19:04
Danke für die schnelle Hilfe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuling erste Anlage 400-500 Euro
Dustin0452 am 03.06.2015  –  Letzte Antwort am 04.06.2015  –  7 Beiträge
Erste Anlage für Schüler!
iphone3gs am 07.10.2011  –  Letzte Antwort am 07.10.2011  –  4 Beiträge
Hilfe für meine erste Anlage ca. 650 Euro
bennno am 09.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  2 Beiträge
Erste Anlage - ca 900 Euro Budget
7Steven am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  13 Beiträge
Erste Anlage für ca. 600?
erdnuss am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  14 Beiträge
Erste Anlage für max. 400 ?
noob87 am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 23.09.2008  –  12 Beiträge
Erste Anlage für ca. 400-500 Euro + VIELE Fragen ....
Freezer2004 am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  8 Beiträge
Die erste Anlage und der HiFi Dschungel
haschoma am 19.09.2006  –  Letzte Antwort am 20.09.2006  –  33 Beiträge
Anlage für rund 400 bis 500 Euro für einen Einsteiger
Mader am 16.11.2015  –  Letzte Antwort am 18.11.2015  –  21 Beiträge
erste anlage und ich benötige hilfe bei LS auswahl
patrick.z am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 94 )
  • Neuestes Mitgliedscreezy
  • Gesamtzahl an Themen1.345.779
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.781