Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Frage.grins zu : Boxen und Verstärker ca 350 €

+A -A
Autor
Beitrag
bert_4
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 01. Aug 2008, 17:56
Hallo Hifi Gemeinde


Da ich in meinen Freundenkreis der Klang "experte" bin wurde ich gefragt welche Anlage sie sich kaufen sollen.

Das Problem ist das ich im Car hifi bereich und im Tonstudio meine Wünsche kenne und meine Kaufstellen habe.

Es ist mir klar das das Ohr des Käufers entscheidet welche Anlage sprich Verstärker und Boxen gekauft werden.

Der Punkt ist das ich weiß in meiner Bereichsklasse kann ich mir denn Weg zu Media-Markt,Conrad,Saturn usw..... ersparen.

Nur wie siehts im Home Hifi aus sind da die Media-Markt und Co Produkte auch eher schlecht ?????

Wenn ja würd ich mich freuen wenn ihr mir Tipps geben könntet wo ich mit meinen Freunden einkaufen gehen kann.
(komme aus Österreich )

Oder ihr könnt mir ein paar Verstärker-Marken bzw. Boxen-Marken geben die gut klingen und halt Preislich in Ordnung sind

Vielleicht noch ein paar infos.

Budget für Boxen und Verstärker ca 350 €
Es wird Wert auf Klang gelegt nicht auf Pegel (Stereo)
Genutzt wird die Anlage hauptsächlich für Musik (Rock ,Metall usw)
auch für´s TV und Playstation

Bedanke mich im Voraus für eure Antworten/Fragen

Gruß
Bert
stereonaut
Stammgast
#2 erstellt: 01. Aug 2008, 18:15
Die Sachen bei MM und Co sind nicht schlecht.
Nur halt im großen und ganzen teuer, die Auswahl ist nicht gerade die beste und der "Hörraum" (darf man das so nennen?) ne Katastrophe.
Die setzen halt auf Otto Keineahnungvongarnichts der das Komplett-Set von Pioneer/Heco für 199€ im Prospekt sieht und kauft.
Wenn du weißt was du willst, und es ist tatsächlich mal ein gutes Angebot, kannste da auch kaufen.

Ansonsten Fachhandel der zu dir nach Hause kommt und Geräte mitbringt. So kannst herausfinden was sich in deinem Zimmer, mit dessen eigener Akustik, am besten anhört. Problem: Für 350€ bewegen die sich meistens nicht.

Grobe Emfehlung: Günstiges Teufel Set (wie immer ), und Einsteiger Verstärker (Yamaha, Denon, Pioneer). Frage: Was denn eher? TV oder Musik? Also Surround oder Stereo?
deivel
Stammgast
#3 erstellt: 01. Aug 2008, 18:42
Für das Geld gibt es denke ich schon eine Yamaha Pianocraft.
Oder halt (aktive) Teufel Lautsprecher mit x-beliebiger quelle

Nachtrag : Hab grad bei Amazon ne Pianocraft als Ausstellungstück für 330 euro gesehen. Sonst gehen die anscheinend für mind. 400 weg.


[Beitrag von deivel am 01. Aug 2008, 18:45 bearbeitet]
bert_4
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Aug 2008, 19:00
Wow

Das ging aber schnell
Danke Danke

Wenn wir zum MM und CO können ist uns schon sehr geholfen.

Ja wegen der 350€ ist mir klar das da nicht viel geht

Im Grunde Stereo für Musik

Wenns so weit ist wird er dann eh sehen was er ausgeben muß um den Klang zu bekommen was er will.

Kenne einen "Profi" Laden bei uns in Wien,werd da als erstes hingehen damit die Ohren einen guten Anfang haben

Habe meinen Leuten sowieso gesagt das sie denn Klang mit meinen Sachen nicht vergleichen können.
(Raumakustik und Preis)

Aber wenn man einen Anfang hat zu suchen ist das schon sehr viel.

Gruß
Bert
thewas
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 02. Aug 2008, 09:36
Hallo,

Mit etwas über 400€ für LS und Amp kann man schon sehr gut klingendes Hifi als Neuware! kriegen wenn man weiss wo und was man kauft:

LS (x2):
http://www.nubert.de...D_{EOL}&categoryId=1

und Amp z.B.:
http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Grüße
Theo


[Beitrag von thewas am 02. Aug 2008, 10:27 bearbeitet]
bert_4
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 02. Aug 2008, 11:49
Hallo

Also die "nubert" Boxen dürften da was feines sein.

Lese so einiges hier im Forum darüber

Dann mal gucken und hören.

Danke an euch , werd mich nach der Sitzung wieder melden

und danke an die Moderation

Gruß
Bert


[Beitrag von bert_4 am 02. Aug 2008, 11:51 bearbeitet]
buschi_brown
Inventar
#7 erstellt: 02. Aug 2008, 11:57
Hallo,
die Nubert sind auf jeden Fall ihr Geld wert (hatte ich als Übergangslautsprecher bis zum Eintreffen meiner Electra 1007 Be). Als Verstärker kann ich Dir auf jeden Fall noch diesen empfehlen: http://tondose-dortm...h=33&products_id=472 .
Grüße
Thomas
o_OLLi
Inventar
#8 erstellt: 02. Aug 2008, 12:25
Wenn es nur Verstärker und Boxen sein sollten, dann geh ich auch mit Nubert!
Ansonsten ist das ebenfalls angesprochene Pianocraft für mich die erste Wahl. Die Ausstattung ist sehr gut, und auch die mitgelieferten Boxen brauchen sich im Unterschied zu vielen anderen Kompaktanlagen nicht zu verstecken.
CarstenO
Inventar
#9 erstellt: 04. Aug 2008, 18:22
Hallo Bert,

m.E. bekommst Du für 350 EUR schon eine Menge an Klang.

Boxen: Canton Fonum 300, 158 EUR
Verstärker: Pioneer A-109, 159 EUR

Die Boxen habe ich hier beschrieben:

http://www.hifi-foru...m_id=100&thread=1216

Der Pioneer A-109 reizt die Boxen klanglich sicherlich nicht aus, trifft aber die m.E. geforderte Klangrichtung.

Carsten
bert_4
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 07. Aug 2008, 16:38
Hallo

Kann zwar noch nichts berichten über Probehören und so, hätte aber noch ne andere Frage.


Da ich es endlich geschafft habe unsere "CD" fertig zu stellen. (im Studio Programm)

Muß ich die Lieder nur noch wandeln und brennen.

Da wäre es ja von vorteil die richtigen Rollinge zu kaufen.

Meine Frage

Ist jemand so nett und nennt mir ein paar Marken die ich beruhigt kaufen kann.

Schönen Dank schon mal.


Gruß
Bert
o_OLLi
Inventar
#11 erstellt: 09. Aug 2008, 15:02
Alle?
bert_4
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 09. Aug 2008, 22:23

o_OLLi schrieb:
Alle?


Ich gehe davon aus das du damit meinst das alle Rollinge gut sind.

Wollt halt sicher gehen.

Hab da mal was aufgeschnappt das es schlechte Rollinge gibt!!?

Gruß
Bert
o_OLLi
Inventar
#13 erstellt: 10. Aug 2008, 13:25
Ich denke alles was man heute so in den gängigen Läden findet ist bedenkenlos tauglich
bert_4
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 10. Aug 2008, 14:13

o_OLLi schrieb:
Ich denke alles was man heute so in den gängigen Läden findet ist bedenkenlos tauglich :)


Danke


Gruß
Bert


[Beitrag von bert_4 am 10. Aug 2008, 14:13 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker und Boxen für 350?
Mo3 am 06.05.2004  –  Letzte Antwort am 08.05.2004  –  11 Beiträge
Verstärker+Lautsprecher für ca. 350?
Voper am 07.02.2013  –  Letzte Antwort am 18.02.2013  –  53 Beiträge
Standlautsprecher für ca. 350?
JaOne am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  11 Beiträge
Boxen+Verstärker bis 350€ habt ihr empfehlungen für mich?
jojojohann am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 25.12.2006  –  13 Beiträge
Stereo Lautsprecher für ca. 350?
Terr0rSandmann am 21.05.2011  –  Letzte Antwort am 23.05.2011  –  6 Beiträge
Suche Lautsprecher bis ca. 350?
Frink am 04.09.2009  –  Letzte Antwort am 05.09.2009  –  7 Beiträge
Boxen+Verstärker bis 350 Euro
Fredrick am 02.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  7 Beiträge
Verstärker & Boxen bis ca. 1000??
Freak[DC] am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.04.2009  –  14 Beiträge
Kaufberatung Verstärker + Boxen
der_jonas am 08.04.2008  –  Letzte Antwort am 03.05.2008  –  31 Beiträge
Passender Verstärker zu Boxen
DavidHauser am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Canton
  • Focal
  • Conrad

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 146 )
  • Neuestes Mitgliedmantom
  • Gesamtzahl an Themen1.344.950
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.461