Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärkerberatung - Einstieg am liebsten oldie but Goldie!

+A -A
Autor
Beitrag
Audiman
Stammgast
#1 erstellt: 09. Aug 2008, 13:16
Hallo,

da ich im mom nicht viel Geld über habe, weil ich an der Anlage am Auto rumwerkle aber ich auch zu Hause vorwärts kommen will und spielen will brauche ich eure Hilfe!

Ich habe folgende Fragen:

1.) Wie schließe ich einen Speaker an den PC an. Soundkarte gibts nit, ist nur Onboard.

2.) Verstärker:
2a) Ich suche einen für ein mind. mal 5.1System zu bauen aus den TenÖren
2b) Ich suche nen schönen Stereoverstärker, eventuell 2.1, bin einsteiger und noch nit ganz sicher ob da en Subkanal bei ist oder das über Aktivmodule läuft?!

Vorgaben an die Amps:
billig sollen sie sein, weil ich erstmal viel spielen und probieren will und dann erst richtig loslegen und Geld investieren will...

Also oldie but Goldie Vorschläge sind sehr willkommen!
Ich weiß auch nit was ich rechnen muss, mir wurde vor Ewigkeiten mal gesagt das ich mit 30€ gebraucht pro Amp hinkommen könnte für was brauchbares??? Der Bereich wäre mir schon Recht, so um die 50€ wäre noch machbar!

MfG
NIUBEE
Stammgast
#2 erstellt: 09. Aug 2008, 15:12

Audiman schrieb:
Hallo,

da ich im mom nicht viel Geld über habe, weil ich an der Anlage am Auto rumwerkle aber ich auch zu Hause vorwärts kommen will und spielen will brauche ich eure Hilfe!

Ich habe folgende Fragen:

1.) Wie schließe ich einen Speaker an den PC an. Soundkarte gibts nit, ist nur Onboard.

2.) Verstärker:
2a) Ich suche einen für ein mind. mal 5.1System zu bauen aus den TenÖren
2b) Ich suche nen schönen Stereoverstärker, eventuell 2.1, bin einsteiger und noch nit ganz sicher ob da en Subkanal bei ist oder das über Aktivmodule läuft?!

Vorgaben an die Amps:
billig sollen sie sein, weil ich erstmal viel spielen und probieren will und dann erst richtig loslegen und Geld investieren will...

Also oldie but Goldie Vorschläge sind sehr willkommen!
Ich weiß auch nit was ich rechnen muss, mir wurde vor Ewigkeiten mal gesagt das ich mit 30€ gebraucht pro Amp hinkommen könnte für was brauchbares??? Der Bereich wäre mir schon Recht, so um die 50€ wäre noch machbar!

MfG


Wirklich ernst gemeint?
Kann ich fast gar nicht glauben...

1.) PC an einen Lautsprecher. Aktives System kaufen.
2.) Was nun 5.1 oder 2.0?

30 Euro? Geht alles aber was willst du nun, welche Lautsprecher hast du?

Welche Quellen nutzt du, Raumgröße, Musikgeschmack?
Wenn noch keine dann steck doch die 30 Euro in das aktiv System für den "PC => Lautsprecher".


Grüße,

NIUBEE
Audiman
Stammgast
#3 erstellt: 09. Aug 2008, 16:06
Was???

Oh, die Chassis hatte ich eigentlich reingeschrieben
-komisch!

- Omnes Audio BB 3.01 2 Stk. vorhanden
- Monacor sp8/4sqs 6Stck. vorhanden (tenöre)

Also zunächst mal, was ist das denn fürn Vorschlag? ICh will kein FertigSystem kaufen sondern was aus dem bauen was ich schon daheim hab.
Und nach und nach verändern!

Wie ich einen selbstgebauten LS an den PC anschließe weiß ich nicht, da ich nicht weiß obs en Klinkenadapter gibt oder wie man das eben am besten löst!

Ich frage nach 2 versch. Amps oder eben einen der für beides gut ist.

Dachte mit den Tenören könnte man ganz gut en Surround System aufbauen, also 5.1 oder eben mit den Omnes AUdio Chassis oder auch den Tenören ein 2.0 System, wobei ich dort vielleicht auch en Sub zur Unterstützung also ein 2.1 System gebaut hätte...

Dafür such ich dann entsprechene AMmps und diese können ruhig ordentlich Alter aufm Buckel haben, sollten halt nur funktionieren und durchs Alter eben günstig zu bekommen sein...

Versteh garnicht was da so schwer dran zu verstehen war?!

Ansonsten ist die Raumgröße:

etwa 4,5m x 4m x 3m oder 3,5m

Musikrichtung:
ziemlich alles: über Jazz, Funk, Pop, House, Hip Hop, Rock einfach alles audiophiles und Spaßmusik...

Als CD-Spieler hätte ich noch nen Hiro-900 nix dolles läuft aber!

Wie geschrieben, will bissel spielen und basteln, lernen und mich allmählich steigern!

mfG
NIUBEE
Stammgast
#4 erstellt: 09. Aug 2008, 16:42
1.) Also den PC bekommst du doch sehr einfach via Chinch=>Klinke Kabel an den Verstärker.
2.) Besorg dir einen alten Technics oder Yamaha. Die kleinen sollten für ca. 50 - 100 Euro über den Tisch gehen.
Ich würde mir einen Yamaha Ax 9xx an deiner Stelle holen aber der kostet mehr ca. 150 Euro.

Kein 5.1 System.
Preis/Leistung ist das Stereo System immer billiger.

Grüße,

NIUBEE
P.S. Deine LS sagen mir gar nichts...
Audiman
Stammgast
#5 erstellt: 10. Aug 2008, 11:02
Hallo,

du Monacor sind für die TenÖre, sollte man denk ich schon kennen wenn man hier so viele Beiträge hat. Ist en Cheaptrick hier aus dem Forum. Für 10€ schön zu bauen...

Die Omnes Audio BB3.01 sind Breitbänder, die auch gern im Car-Hifi Bereich zu finden sind. Basieren auf dem allseits bekannten Tangband W xxx gerade keine Ahnung Chassis...

Wollte halt was bauen aus dem was ich hab..
Später bastel ich mir dann auch mal die Viecher, Sticks, needles usw... und dann halt immer weiter...

Da aber das Auto im mom vorgeht, will ich und hab ich auch keine 150€ fürn Verstärker!

MfG
Audiman
Stammgast
#6 erstellt: 13. Aug 2008, 10:09
Hallo,

ich suche immer noch Verstärkertipps im Bereich um 50€!
Gibts da nix? Muss ich mein Budget ausweiten?

MfG
ruedi01
Gesperrt
#7 erstellt: 13. Aug 2008, 11:52
Für 80 bis 100 € gibt es in der Bucht schon brauchbare Hifi-Verstärker, teilweise richtig fette Brocken. Yamaha, Denon, Onkyo, Pioneer sind da die üblichen Vertreter....

Neu geht es mit dem AX-397 von Yamaha los, für rund 200 bis 220 €.

So viel zu den Realitäten.

Hier mal ein paar gebrauchte AMPs mit Empfehlung (ohne Gewähr!):

http://cgi.ebay.de/y...QQrdZ1QQcmdZViewItem

http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem

http://cgi.ebay.de/O...QQrdZ1QQcmdZViewItem

http://cgi.ebay.de/O...QQrdZ1QQcmdZViewItem

http://cgi.ebay.de/O...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Das sind nur Beispiele, in welche Richtung es gehen sollte. Wenn Du ein wenig pokerst, kannst Du vielleicht sogar für wenig mehr als 50 € ein Schnäppchen machen...

Gruß

RD
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
verstärkerberatung
KlausdieMaus am 08.10.2009  –  Letzte Antwort am 10.10.2009  –  2 Beiträge
Verstärkerberatung
paulemil94 am 26.10.2014  –  Letzte Antwort am 27.10.2014  –  8 Beiträge
Einstieg ins Streamingzeitalter
An_Ton am 03.03.2015  –  Letzte Antwort am 04.03.2015  –  21 Beiträge
Oldie-Verstärkerkauf, nur welchen ?
foxyandy am 01.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.12.2005  –  33 Beiträge
Amplifier und CD-Player fuer den Einstieg
Zutai am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 23.12.2003  –  10 Beiträge
Einstieg in die HIFI Welt ( Stereoanlage)
sev_Enil am 17.06.2008  –  Letzte Antwort am 25.06.2008  –  36 Beiträge
Oldie-Receiver gesucht (70er-frühe 90er)
florianz am 02.05.2014  –  Letzte Antwort am 23.05.2014  –  25 Beiträge
B&W 683 mit Oldie Vertärker
jotizo am 13.03.2012  –  Letzte Antwort am 13.03.2012  –  3 Beiträge
Verstärkerberatung gesucht!
-Locke- am 20.10.2012  –  Letzte Antwort am 21.10.2012  –  16 Beiträge
Verstärkerberatung - Onkyo
zid. am 13.09.2016  –  Letzte Antwort am 15.09.2016  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • JBL
  • Red Star

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedZett74
  • Gesamtzahl an Themen1.345.957
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.428