Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Linn Classik Music vs. die Klassiker NAD/Cambridge

+A -A
Autor
Beitrag
reinhart
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Aug 2008, 21:46
Hallo,

ich habe von einer Freundin den "Auftrag" ihr eine Anlage bestehend aus Verstärker, CDP und Tuner zu besorgen. Sie wohnt weit draußen auf dem Land, kennt sich nicht aus, will nicht groß durch die Gegend reisen zum Probehören aber dennoch gute Musik hören, eher leise als laut. Die Anlage soll in einem Schrank verschwinden, daher ist die Optik sekundär.

Die Lautsprecher stehen fest. Es werden aus der Selbstbauecke die BlueSmall von Udo Wohlgemuth mit Eton Bändchen und Tief-/Mitteltöner in einer Kompaktbox (habe sie neulich live gehört und war absolut begeistert).

Für die genannten 3 Geräte stehen 1000.- Euro zur Verfügung. Bin innerlich bei den Klassikern von NAD oder Cambridge gelandet (mit den Japanern hab´ich´s nicht so). Zu den beiden gibt es hier im Forum ja schon viel Infos.

Als Alternative hat sich jetzt noch die Linn Classik Music aufgetan, das Auslaufmodell (nicht die 2008er Variante), die ich statt Liste 1700.- jetzt für 995.- bekommen könnte. Wäre das für Euch eine Alternative? Über das Teil finde ich im Netz nicht viel und Linn scheint irgendwie auch zu polarisieren.

Danke für Infos und Meinungen

Reinhart
NoisyNarrowBandDevice
Stammgast
#2 erstellt: 16. Aug 2008, 17:16
der linn classic ist schon toll und für das geld kaum zu schlagen. außerdem defintiv frauenkompatibel - klein schick und einfach zu bedienen. wecken kann er auch...

aber am besten wäre, dass mal gegeneinander anzuhören und dann entscheiden!
Spreeaudio
Stammgast
#3 erstellt: 17. Aug 2008, 00:21
Hallo,
ohne probehören ist ein Fehlkauf schon sehr wahrscheinlich. Auch wenn es nicht auf die Optik ankommt muß aber gerade bei Frauen eine unkomplizierte Bedienung gegeben sein. Und die sollte Sie am besten selbst mal ausprobieren bzw. sich erklären lassen.

Also hätte ich da noch folgende Empfehlungen

- System Fidelity (silber und schwarz)
http://www.systemfidelity.es/Products/system250black.jpg
je Komponente 275EUR

- Kompakt DVD-R150
http://www.systemfidelity.es/Products/AV/dvdr150.jpg

Gruß aus Berlin
Uwe


[Beitrag von Spreeaudio am 17. Aug 2008, 00:22 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Linn Classik Music
Archimedes am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.11.2008  –  5 Beiträge
NAD, Cambridge oder doch Linn Classik?
schwob am 16.02.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  6 Beiträge
T+A cala vs. Linn classik Music
mwuerfel am 21.01.2015  –  Letzte Antwort am 07.02.2015  –  2 Beiträge
Linn Classic Movie NEU vs. Linn Classik Music
Haddock97 am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  4 Beiträge
Linn Classik Music oder Arcam Solo
discovery767 am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 13.03.2009  –  3 Beiträge
Linn Classik Music, Arcam Solo, NAD VISO TWO
verona1 am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 24.04.2009  –  2 Beiträge
linn classik music?nuLine100?
lenwil am 01.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  5 Beiträge
Linn Ninka oder Mission M53 an Linn Classik Music
Thilo am 28.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2004  –  2 Beiträge
Erfahrungsbericht NAD vs. Cambridge
tomtit am 25.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  7 Beiträge
Cambridge vs Nad + Lautsprecher?
Nataraja am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.01.2007  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Linn
  • System Fidelity
  • Samsung

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedhalhal
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.580