Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Low-Budget Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
maverick757
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Aug 2008, 20:18
Hi Leute!

Bin gerade neu hier, aber habe schon viel zum Thema Lautsprecher gelesen. Kommt es wirklich fast nur auf gute lautsprecher an, und nicht auf die Hifi-Anlage? Naja auf jeden Fall würde ich gerne ein paar Low-Budget Lautpsrecher mit sattem Sound haben, Maximalpreis für beide 130€. Meine "Anlage" ist eine billiger LG Kompaktanlage, alles drin, alles dran, aber die Lautsprecher sind echt mies. Wenn ich die Lautsprecher mit dem Teil vergessen kann, was könnt ihr mir für einen AV-Receiver und CD-Player empfehlen, oder brauch ich was anderes? Auch Low-Budget, bin noch Schüler, aber jeder fängt ja mal klein an
Lautsprecher zum Eigenbau sind wahrscheinlich gübstiger, gibt es gute Komplettbausätze mit Elektronik, Anleitung und den Chassis (Holz muss nicht sein, mein Vater arbeitet damit beruflich, kann cih also selbst machen, brauche aber die Maße usqw. deshalb die Anleitung) oder muss man bei dem Budget fertige nehmen?
Wie gesagt, wäre mein erstes Projekt, also schön easy und günstig, aber besserer Sound als LG billig-Boxen

Vielen Dank schonmal für eure Tips

MfG maverick757


[Beitrag von maverick757 am 26. Aug 2008, 20:19 bearbeitet]
Touringini
Inventar
#2 erstellt: 26. Aug 2008, 20:32
@Mav

oh Mav, das ist Hardcore was Du da fragst, für dieses Forum fast nicht mach.......

Meine Erfahrung: Schmeiß nichts weg, was noch funkt, also lass die LG mit den "Superboxen" weiter spielen.

Beim nächsten Geburtstag filmst Du die Kohle und kaufts Dir mal Boxen, so 250,-- bis 500,-- Euronen für´s Pärchen kommen da schnell zusammen, wenn es für das Regal was sein soll. Tips gibst dann auch!

Nächster Schritt: Vergiss die LG, kauf einen Yami AVR für 200,-- bis 250,-- Euronen, für die Zukunft.

Dann: Willkommen im Team, jeder wird Dir weiterhelfen!

Nur meine Meinung.
oollii
Gesperrt
#3 erstellt: 26. Aug 2008, 20:34
laut?
oder solls nach was klingen?
regal, oder stand-ls?
kommt selbstbau auf jeden fall in frage, oder eher doch nicht?
130 für beide oder pro stück?
hast du mal nen link zur anlage?
in nächster zeit wären ein cd spieler und ein verstärker keine schlechte idee.

beispiele:
http://www.hifi-foru...m_id=104&thread=2341

http://www.hifi-foru..._id=104&thread=14145
maverick757
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Aug 2008, 20:39
also kleinere Regal-Lautsprecher, ich höre immer leise/gemäßigt, eigentlich nei laut, soll also nach was klingen. Gibt es konkrete Beispiele für nen P/L guten AV-Receiver und CD-Player? (Hab mal gelesen, dass man jetzt DVD-Player nimmt, was haltet ihr davon?)
edit:selbstbau kommt in Frage, wenn ich die Frequenzweichen (falls es da welche gibt) und ähnliche Buateile nur einbauen, aber nciht zusammenlöten etc. muss.


[Beitrag von maverick757 am 26. Aug 2008, 20:40 bearbeitet]
Touringini
Inventar
#5 erstellt: 26. Aug 2008, 21:10
@Mav

Vorsicht, HiFi kann teuer werden, also beschränke Dich auf das Notwendige:

hab den Yamaha AVR in klein gerade nicht gefunden, gibt´s bei @Thormann, musst Du selber Googlen.

Es gibt eine AlteNaive: Onkyo TX-SR506E(B oder S) 7.1 A/V-Receiver, leider auch ca. 220,-- Euronen

Zum Onkyo könnten 2 Stück JBL 30 ES ganz gut passen, da hast Du auch was für die nächste Party, kosten aber auch fürs Pärchen 259,-- Europas im Netz.

Nimm dazu schon mal nen DVD-Player aber nicht irgend einen, wir helfen Dir dann schon weiter.....

Nur meine Meinung
MarcelDo
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Aug 2008, 08:19
was möchtest du mit der anlage??? musik hören? filme gucken? eine party beschallen? morgens das frühstücksradio hören?
maverick757
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Aug 2008, 19:07
also ich würde gerne mit der Anlage Musik hören, immer leiser und die Boxen würde ich schon gerne selbst bauen, kleinere Regalboxen, die ich auf meine Kommode stellen kann (auch weil ichs mla ausprobieren möchte, brauche deshalb aber unbedingt eine detaillierte Bauanleitung und Materialliste )
Wenn die fertige LG Anlage, die ich jetzt habe mit den neuen Boxen nicht gut klingt und das ganze schwachsinn wäre, würde ich mir gerne auch einen AV-Receiver und nem DVD/CD Player kaufen. Wenn ich das mache, würde ich das ganze dann gerne auch für 5.1 Homecinema nutzen (Boxen werden aber erst wenn ich wieder Geld habe gekauft/gebaut).
Reichen diese Angaben? Also für die Boxen würde ich gesamt (2 kleine Regallautsprecher) höchstens 100€ also 50€ pro Box ausgeben, bin halt absoluter Anfänger und Schüler, da hat man halt wenig Geld, aber ich möchte ja auch eigentlich nur mal nen besseren Sound alsmit der LG

MfG maverick757
Memory1931
Inventar
#8 erstellt: 28. Aug 2008, 10:20
Was hälst Du von Gebraucht-Kauf?
allerdings nur wenn Du genau weißt was Du willst, und ein bischen Hintergrundwissen hast, denn, über´n Tisch gezogen werden geht schnell (hauptsächlich bei Absolut-Billi-Neu-Kram)

Mit "Absolut-Billig-Kram" ist das schon so´ne Sache...........es ist G e l d v e r s c h w e n d u n g

Spare Dir das Geld bis Du genug zusammen hast, dann kannst Du was richtiges Kaufen, womit Du auch Freude hast.....

Wenn Du so 5-600,-- Euronen zusammen hast, dann.......

wäre es das beste Du würdes Dir aus "Gebrauchten" Komponenten etwas zusammenstellen...

...gebraucht ist zwar nicht auf dem neusten Stand, aber dann bekommst Du am meisten für dein Geld.....

Mein Marantz-PM-78-Verstärker kostete mich gerade mal ca. 80,-- Euro und hat alles was ich wollte......
Neu hatte er mal fast da 10-fache davon gekostet.....

Gruß
....und fleisiges sparen


[Beitrag von Memory1931 am 28. Aug 2008, 11:27 bearbeitet]
oollii
Gesperrt
#9 erstellt: 28. Aug 2008, 11:09
er hat recht. behalt vorerst deine lg anlage, die kannst du ja etwas "aufwerten" mit eigenbau lautsprechern.

eine liste über selbstbau-lautsprecher mit detailierten anleitungen und threads dazu gibt es hier:
http://www.hifi-foru...m_id=104&thread=8146

dann kannst du ja erstmal sparen, je nachdem wie interessiert du an hifi wirklich bist.
um vernünftige qualität zu bekommen muss man bei neuware schon mit mehr als 1000 euro rechnen, für lautsprecher, verstärker, cd-player und kabel.

es kommt aber auch auf deinen eigenen anspruch an. "erlebnis hifi" gibt es aber wirklich erst in diesen preisregionen.

ansonsten auch mal hier im forum etwas gucken, du bist nicht der erste mit dieser frage, die wurde sicher schonmal irgendwo beantwortet, zb hier
http://www.hifi-foru...um_id=32&thread=8189
maverick757
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 30. Aug 2008, 10:02
hmm, ich glaube ich baue mal die 10öre Lautsprecher, die reichen erstmal (will ne bisschen basteln^^)
Erstmal ist mir die Videowiedergabe wichtiger....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Low Budget Lautsprecher für PC
Carrotze am 05.09.2015  –  Letzte Antwort am 09.09.2015  –  5 Beiträge
Neue Lautsprecher - Low Budget
DiSchu am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  4 Beiträge
Low-Budget Kaufberatung (Verstärker, Lautsprecher)
roflchapter am 26.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  11 Beiträge
Low budget Anlage gesucht
emozog01 am 12.10.2011  –  Letzte Antwort am 13.10.2011  –  7 Beiträge
Lautsprecher - Low Budget
andreas1505 am 08.05.2008  –  Letzte Antwort am 09.05.2008  –  10 Beiträge
Low Budget Party Anlage
Animus1643 am 19.11.2014  –  Letzte Antwort am 20.11.2014  –  9 Beiträge
Low-Budget-Lautsprecher
Don't_know am 02.04.2011  –  Letzte Antwort am 13.04.2011  –  20 Beiträge
Low-low-low-Budget Regallautsprecher
Vulture_ am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  3 Beiträge
Brauche neue Lautsprecher für meinen pc. low Budget!
ClemD am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 23.04.2007  –  8 Beiträge
Gebrauchte low Budget Lautsprecher
glaenzman am 22.12.2014  –  Letzte Antwort am 22.12.2014  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Conrad
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedRobmaster1983
  • Gesamtzahl an Themen1.346.090
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.586