Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lohnt sich eine stereo Verstärker zu kaufen

+A -A
Autor
Beitrag
schorthi
Stammgast
#1 erstellt: 02. Sep 2008, 10:56
Hallo zusammen,
ich habe nen onkyo 605 Receiver an dem ich 2 klipsch rf 52 für stereo hängen habe. Ich möcht mir demnächst ein paar Focal chorus 826 holen. Jetzt ist die Frage ob es besser ist wenn ich mir nen seperaten Stereoverstärker u. CD Player hole oder meinen onkyo 605 und meinen 10 Jahre alten Sony cd Player benutze.
Ins Auge gefasst habe ich mal Marantz SR 4021 und Marantz cd 6002(Für andere Vorschläge bin ich gerne offen bis 800,-Euro).
Zimmergröße 24qm Musik von A-Z.

Bin für jede Meinung dankbar

MfG

schorthi
HausMaus
Inventar
#2 erstellt: 02. Sep 2008, 11:09
hallo ,

diese frage habe ich mir auch schon gestellt , meiner meinung nach ja ,es gehören auch ein paar gute ls dazu !

nach langer überlegung habe ichmich dann für den yamaha rxv3800 entschieden der soll da im stereo bereich recht gut sein

ich denke der stereo-klang ist recht ok ,obwohl an er an z.b. NAIM nicht heranreicht !
schorthi
Stammgast
#3 erstellt: 02. Sep 2008, 11:17
Habe mir letzte Woch die Focal chorus826 angehört und war richtig begeistert. Nur bei ca 1600 Euro(Paar) will ich halt auch das beste dabei rausholen. Wobei nen neuer cd Player wohl schon sein müsste. Die Frage ist halt wegen dem Verstärker. Mir geht es nicht um die Leistung, mein onkyo hat wesentlich mehr als der Marantz sondern nur um den Klang. Und ich denke da wird der Marantz den onkyo 605 schlagen ist halt die Frage ob sich ein paar hundert euro lohnen zu investieren?

MfG

schorthi
braunschweiger35
Stammgast
#4 erstellt: 02. Sep 2008, 13:08
Hallo,
warum schlurst du deinen Amp nicht einfach zum Händler und hörst ihn im Vergleich zu einem aktuellen Modell an der Focal?
Dann kannst du selber entscheiden, ob dir der Klangunterschied die paar 100 Euro wert ist. Denn diese Entscheidung kann dir hier wohl keiner abnehmen.

Die Klangverbesserung die du durch einen neuen CD Player erzielst, wird vermutlich geringer ausfallen, als bei Verstärkern. Aber auch hier gilt: Probier's am besten selbst aus!

Gruß,
Carsten
HausMaus
Inventar
#5 erstellt: 02. Sep 2008, 16:18


damit stimme ich den aufürungen von braunschweiger zu betreff des av`s zu .

ich würde mir auch den 3800 anhören ,dann hast du einen av mit stereo qualitäten !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lohnt sich eine Stereo Endstufe?
niclas_1234 am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  12 Beiträge
Onkyo TX-NR636: Lohnt sich zusätzlicher Stereo-Verstärker?
wermuth am 02.01.2016  –  Letzte Antwort am 18.02.2016  –  6 Beiträge
Lohnt sich neue stereo Anlage?
Felix_DassDu am 15.10.2012  –  Letzte Antwort am 17.10.2012  –  46 Beiträge
Lohnt folgendes Vorhaben? (AVR + Stereo)
dee-jay am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 24.11.2011  –  28 Beiträge
Lohnt sich Harman Kardon?
lello am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  8 Beiträge
Lohnt sich der Austausch
Siegl am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.07.2009  –  9 Beiträge
Lohnt sich ein neuer Verstäker ?
sajica am 11.11.2011  –  Letzte Antwort am 12.11.2011  –  5 Beiträge
extra Stereo Verstärker
jusufuh am 05.05.2010  –  Letzte Antwort am 24.05.2010  –  42 Beiträge
Lohnt sich eine neue Anlage?
virriz am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  24 Beiträge
Stereo-Verstärker oder Surround-Verstärker?
Schokoholic am 27.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedStammberger
  • Gesamtzahl an Themen1.345.206
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.119