Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gebrauchter Vorverstärker für B&W MPA-1

+A -A
Autor
Beitrag
knucklehead23
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Sep 2008, 20:25
Moinsen,

ich bin momentan auf der Suche nach einem Vorverstärker für ein Paar B&W MPA-1 Mono-Blöcke. Betrieben werden sollen diese an zwei Quadral Montan MK V. Als Quellen dienen primär ein Denon DCD-2560 (CD-Player) und ein Hitachi PS-38 mit Denon DL-110 (Plattenspieler). Meine Kriterien:

-Preis (~250,- €)
-Klangregler sind Verzichtbar
-Moglichst mit hochwertigem Phono-Eingang
-Klang eher "analog" als analytisch


Bisher habe ich z.B. die Vincent LS-1 (leider ohne Phono) und die Rotel RC-960BX bzw. 980BX im Auge. Wie sind diese qualitativ einzuordnen? Für Vorschläge bin ich aber jederzeit offen.


TIA,

Jan
Spreeaudio
Stammgast
#2 erstellt: 09. Sep 2008, 09:52
Hallo,
ich glaube für 250EUR bekommst du nur bei Ebay was gebrauchtes, bei dem Budget kenne ich auch nichts von Vincent was da passen könnte.


Gruß aus Berlin
Uwe
springer750
Stammgast
#3 erstellt: 09. Sep 2008, 17:25
die Rotel 980 hatte ich und kann sie dir nur wärmstens empfehlen. Ein wirklich sehr guter VV mit allem, was man braucht. Deutlich besser als der 960! Insbesondere der Phono-Zweig. Und mit deinen 250 € solltest Du mehr als auskommen, gehen auch schon unter 200 weg...

Aber wie immer: das optisch gepflegte Gerät ist dem Schnäppchen vom Boden oder Keller vorzuziehen...

Was du teils auch zu dem Kurs bekommst, wäre ein Nakamichi CA5 II mit sehr schönem Phono-Zweig, komplett ampaßbar!

Gruß
knucklehead23
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Sep 2008, 16:17
Vielen Dank euch beiden.

Mittlerweile habe ich in der Bucht tatsächlich eine Rotel RC-980BX ergattert. Laut Vorbesitzer aus Erstbesitz und sehr gepflegt. Am Wochenende weiß ich hoffentlich mehr.

@springer750: Ist die Front der Vorstufe eigentlich schwarz eloxiert, oder im Rotel-typischen rotbraun?


MfG

Jan
springer750
Stammgast
#5 erstellt: 10. Sep 2008, 19:39

knucklehead23 schrieb:


@springer750: Ist die Front der Vorstufe eigentlich schwarz eloxiert, oder im Rotel-typischen rotbraun?


MfG

Jan


Gratulation!

...ist wunderbar tiefschwarz...

Freude!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche Hilfe B&W MPA 1..!!
mauslon am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.10.2004  –  3 Beiträge
Gebrauchter Vollverstärker für B&W 686
iiT06 am 16.11.2011  –  Letzte Antwort am 19.11.2011  –  9 Beiträge
Verkaufspreis gebrauchter Komponenten
Theodosius am 02.08.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  6 Beiträge
welcher gebrauchter Verstärker bei ebay für 100? für "B&W 685"
AudioMax1701 am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 21.01.2010  –  9 Beiträge
neuer Verstärker für B&W CDM-1
tonarmbanduhr am 24.02.2006  –  Letzte Antwort am 27.02.2006  –  10 Beiträge
Verbesserungsvorschläge Rotel + B&W
Selbstopfer am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  12 Beiträge
[Gebrauchtkauf] Lohnt sich noch der Kauf zwei gebrauchter B&W DM 604 S3?
dee-jay am 22.06.2012  –  Letzte Antwort am 30.01.2013  –  13 Beiträge
Gebrauchter B&W803D. Schnäppchen? Empfehlung?
Stefres am 11.05.2015  –  Letzte Antwort am 12.05.2015  –  23 Beiträge
Gebrauchter Vorverstärker mit gutem Phonozweig + reale Preise.
fabxD am 17.11.2012  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  14 Beiträge
B&W CM-1 und Röhre?
ocu73 am 28.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedLuke_80
  • Gesamtzahl an Themen1.345.521
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.194