Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DIY Boxen Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
faxxer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Sep 2008, 20:27
Hey, da ich schon immer mal gute Boxen wollte, habe ich probiert welche zu Bauen...
(Sind Super geworden finde ich)
Es sind verbaut einaml Visaton WS 25 E 4 OHM
und als Hochtöner DT 94 4 OHM

Natürlich brauche ich jetzt noch einen guten Verstärker. Ich hab an einen Vollverstärker gedacht z.B. Denon PMA-700AE
Das ist mein jetztiger Favorit, da ich mich aber nicht gut auskenne hab ich mir gedacht ich frag doch mal die die auch Ahnung davon haben.

Welchen würdet ihr mir empfehlen. Ich werde hauptsächlich Techno hören und lege besonders auf einen sehr lebendigen Klang wert. Man sollte die Musik "spüren".


Viele Grüße FaxXer


[Beitrag von faxxer am 24. Sep 2008, 20:28 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 24. Sep 2008, 21:26
@ faxxer ,

mag deine LS - Auswahl und Zusammenstellung ( für dich ) gelungen sein , so würde ich doch eher zum Denon PMA-500AE raten .

Zum Denon PMA-700AE besteht fast kein Unterschied , abgesehen davon der er fast 100,- € mehr kostet .

Was sich sonst noch anbietet =

Onkyo A - 9155 = Denon PMA-500AE / Onkyo A-9355 = Denon PMA-700AE
faxxer
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Sep 2008, 06:13
Hey danke für deine Antwort

Ich habe gedacht ich nehme lieber einen bisschen stärkeren
Verstärker, da ich vielleicht später andere LS benutzen werde.
Ausserdem wollte ich einen hochwertigen Verstärker, da bin ich mir beim Onkyo nicht sicher....

Ausserdem haben die LS ja eine Musikleistung von 100 Watt da dürften sie ja 120 Watt aushalten oder nicht?


[Beitrag von faxxer am 25. Sep 2008, 06:17 bearbeitet]
horstilein
Stammgast
#4 erstellt: 25. Sep 2008, 08:17
Sag mal, kannst du uns ein wenig über deine selbst gebauten Lautsprecher erzählen? Frequenzweiche? Hast du dich vorher intensiv mit der Materie beschäftigt?
Ich frag nur weil die Zusammenstellung etwas "exotisch" erscheint... hast du die Gesamtimpedanz des Lautsprechers gemessen? Nicht, dass du dir den teuren Verstärker grillst, weil irgendwo ein böses Impedanzminimum anliegt...
erzähl mal was.
faxxer
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Sep 2008, 12:34
Ja ich habe die Boxen mit meinem Vater zusammen gebaut...
Die Frequezweiche ist auch selbst gebaut.

Was für Daten brauchst du denn?


Was meinst du mit exotisch?
horstilein
Stammgast
#6 erstellt: 25. Sep 2008, 13:48
Nunja, man verheiratet eigentlich keinen 20mm Hochtöner mit einem 10 Zoll Bass, das bringt einige gravierende Nachteile.
Aber wenns dir klanglich gefällt ist das ja egal.
Es geht nur um die Impedanz der Box, die evtl zu niedrig sein könnte..
Habt ihr das vorher mal simuliert?
Kannst du mal die Frequenzweichenschaltung angeben?
faxxer
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Sep 2008, 15:20
Ja wir haben es Simuliert. Wie bekomm ich die Impedanz raus?

Hab mal ein Bild von dem Aufbau gemacht
horstilein
Stammgast
#8 erstellt: 25. Sep 2008, 18:10
Habt ihr den Ws25 in ein geschlossenes Gehäuse gepackt?
Die Simu sieht ok aus, die Impedanz sinkt nicht unter 4 Ohm.
faxxer
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Sep 2008, 18:24
Ja ich habe ein geschlossenes Gehäuse, danke für deine Hilfe.

Dann hol ich mir höchstwahrscheinlich den Denon.

Noch eine Sache, was für Nachteile gibt es bei den Zwei LS (mein Vater will es wissen)?
horstilein
Stammgast
#10 erstellt: 25. Sep 2008, 19:11
Hi,
sagen wir mal so, da fehlt der Mitteltöner
Das Abstrahlverhalten wird ziemlich bescheiden aussehen,
da der große Bass bereits sehr früh anfängt den Schall nur noch gebündelt abzustrahlen, weit bevor der Hochtöner zum Zug kommt. auf Achse hast du vielleicht einen schönen geraden Frequenzgang, aber unter Winkel klafft dann unterhalb der Trennfrequenz ein Loch und da der Schall von den Wänden und Decke/Boden reflektiert wird, beeinflusst das dann den Gesamtfrequenzgang. (Oder so ähnlich, 100%firm bin ich da jetzt auch nicht) Desweiteren würde ich vermuten, dass der Bass so weit oben auch nicht mehr wirklich sauber spielt, Stichwort Resonanzen etc.. aber wie gesagt, wenn dir der LS gefällt, ists ja wurscht.

Ansonsten würd ich mich 2ls4any1 anschließen, die Einsteigermodelle reichen völlig...
faxxer
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 25. Sep 2008, 19:18
Ok danke für deine Erklärung allerdings hab ich oder halt mein Vater die Idee gehabt, den TT einstück vorzusetzen, also in ein bisschen weiter rausgucken lassen


allerdings weis ich jetzt nicht ob das was damit zutun hat



Danke für eure Hilfen, sehr nettes Forum
Gelscht
Gelöscht
#12 erstellt: 25. Sep 2008, 20:39
@ faxxer ,
wie auch immer . Die LS sind fertig . Punkt aus !

Ob du nun einen Denon - oder Onkyo - Verstärker kaufst ist reine Geschmacksache .

Am besten wäre wohl Probehören !

Ps. Ich hätte ansonsten noch viele Vorschläge , da ich mich jahrelang mit dem Thema *Lautsprecherselbstbau* beschäftigt habe !
faxxer
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 21. Okt 2008, 15:08
Hey sorry das ich jetzt erst wieder schreibe.

Was für Verbesserungen wüsstest du denn noch?

Wir haben die Boxen jetzt mal auf einem alten Pioneer Verstärker ausprobiert und ich fand es sehr gut.. natürlich hab ich aber kein Vergleich.

Jetzt bin ich aber schon wieder bei der Suche nach einem Verstärker, weil ich mir bei dem Denon noch nicht ganz sicher war, da es ja auch noch andere gute Verstärker gibt wie z.B. Yamaha. Im ebay habe ich jetzt gerade gesehen dass dort ein Denon PMA 500 V verkauft wird, ich habe leider keine genauen Informationen mehr finden können... Wäre der was?

Was würdest du mir empfehlen?

MFG FaxXer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ich brauche einen passenden verstärker
-selle- am 04.02.2016  –  Letzte Antwort am 08.02.2016  –  12 Beiträge
ich brauche einen verstärker!
ChristianMann000 am 22.12.2006  –  Letzte Antwort am 23.12.2006  –  4 Beiträge
Brauche ich einen neuen verstärker?
chefkoch88 am 13.06.2009  –  Letzte Antwort am 14.06.2009  –  6 Beiträge
Welchen Verstärker brauch ich?
Malte009 am 14.08.2012  –  Letzte Antwort am 17.08.2012  –  49 Beiträge
ohm an ohm und doch zu laut?
julian.oe am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  4 Beiträge
Welchen Verstärker brauche ich für diese Boxen?
bleenk114 am 10.04.2013  –  Letzte Antwort am 15.04.2013  –  5 Beiträge
Welchen verstärker würdet ihr mir empfehlen?
yesjaa am 07.06.2010  –  Letzte Antwort am 14.06.2010  –  12 Beiträge
Denon PMA-980R gegen PMA-700AE
marzsius am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  19 Beiträge
Ich hab keine Ahnung ......
mentos am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 15.04.2005  –  8 Beiträge
Welche Boxen sind zu empfehlen!
Neo5.1 am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 29.04.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Onkyo
  • Visaton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedpikohne7
  • Gesamtzahl an Themen1.346.070
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.289