Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Lautsprecher um 3k€

+A -A
Autor
Beitrag
toadwart79
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Okt 2008, 08:19
Hallo Leute,

ich bin auf der Suche nach Lautsprechern für meinen ca. 20m² großen, mittelmäßig bedämpften Hörraum. Die Preis-Grenze liegt bei 3000€ pro Paar.

Folgende HW besitze ich schon:
- Accuphase E350
- NAD C542
- Technics SL1210MK2
- Kimber 8PR clear
- ASW Cantius6 (müssen raus!)

Die ASW-Lautsprecher habe ich vorher mit eine NAD 372/272-Kombi über Bi-Amping befeuert, was mir prinzipiell gut gefallen hat.

Das Ganze steht auf einem recht betagten Lovan-Rack mit SSC-Basen; die LS stehen auf Cera-Pucs.

Ich denke hier an schöne Kompakt-Lautsprecher vom Schlage "Sonics Arkadia" o.ä.. Ich bin aber für alle Vorschläge offen...

Bitte laßt mir Eure Empfehlungen und Meinungen zukommen.
Besten Dank.

TDW
mamü
Inventar
#2 erstellt: 02. Okt 2008, 08:57
Hi,

schon mal was von Sehring gehört?

Als Beispiel die 700 SE mit Stands 2400 Euro (aktuellen Preis bei Herrn Sehring direkt oder über Bernd Müller Hifi Studio http://www.hi-fi.de/ erfragen). Leider ist die Sehring Homepage nicht auf dem aktuellen Stand.

Auch hier im Forum gibt es einen Sehring Stammtisch. Interessenten sind herzlich Willkommen.

Gruss, Marc
Musikfloh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 02. Okt 2008, 14:14
In diesem Preisbereich gibt es LS wie Sand am Meer, z.B. die Tempo von www.audiophysic.de

Oder bevorzugst Du Kompakte? Neu oder gebraucht?

toadwart79
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Okt 2008, 14:26
Danke für Eure schnellen Antworten.

Ich suche eigentlich kompakte Lautsprecher, bin aber für alles offen, wenn es Wohnraum-tauglich ist (WAF): Das Konzept von SEHRING gefällt mir gut, da man die bestehenden Systeme wohl nachträglich aufrüsten kann. Schönen Dank für den Tipp...

An AUDIOPHYSIC habe ich auch schon gedacht: Werde mir die Dinger mal anhören.

Neu-Geräte sollten es auf jeden Fall auch sein... wenn gebraucht, dann nur von Leuten, bei denen man weiss, dass sie ordentlich damit umgegangen sind.

Habt Ihr schonmal was von PMC gehört???

Werde mich mal auf die Suche begeben.
Schönen Dank
Musikfloh
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 02. Okt 2008, 15:11
PMC habe ich auf der High End gehört. Hat mir gut gefallen.

Deine derzeitige ASW Cantius 6 ist ja doch eine recht stattlich Standbox. Meinst Du nicht, dass Dir eine Kompake dann etwas zu "dünn" klingen wird?

Firestorm6X6
Stammgast
#6 erstellt: 02. Okt 2008, 15:59
Könntest du uns noch n'bisschen mehr Details mitteilen? In der Preisklasse gibts nämlich tatsählich ne sehr grosse Auswahl (ziemlich jeder Boxenhersteller hat wohle eine Kompaktbox in der 3000 Euro/Paar -Preisklasse im Sortiment).

Also: Musikpräferenzen? Hast du gerne einen wärmeren, weichen Klang oder ziehst du präzise Analytik vor? Brauchst du viel Bass oder kannst du darauf bei deiner Musik auch weitgehend verzichten? (Da wirste bei Kompakten aber so oder so Zugeständnisse machen müssen).

Wie wichtig ist das Design?

In der Preisklasse reichts von dem hier:

(Sonus Faber Cremona Auditor M)

bis zu Studio-Monstrositäten wie dem hier:

(Dynaudio Acoustics M 1.5)


tja
Musikfloh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 02. Okt 2008, 16:11

Sonus Faber Cremona Auditor M

Die Bilder zeigen die alte Version ohne M
Opium²
Inventar
#8 erstellt: 03. Okt 2008, 13:00
hallo,
also für die Raumgröße sollte ne Kompakte auf jeden Fall ausreichen, lieber einen trockenen und präzisen wenn auch etas schlankeren Bass, als ein kräftiger, aber dafür wummernder.
Du soltlest auf jeden Fall ma ne Händlertour machen, die Auditor von Sonus Faber ist auf jeden Fall schon ma en toller LS.
Wie du schon gesagt hast, Sonics bau auch tolle Kompakt LS.
gruß
Musikfloh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 03. Okt 2008, 14:12
Bei Stand-LS fällt mir noch die mit hohem Wirkungsgrad gesegnete Odeon Rigoletto ein

Ein Kompaktmodel, die Orfeo (rund 1600€) ist auch im Sortiment.



www.odeon-audio.de
AHtEk
Inventar
#10 erstellt: 03. Okt 2008, 14:12
Vorschläge:

Wharfedale Opus
KEF Reference 201/2
WLM Diva Monitor
Ascendo C5


Sonst bekannte.
mamü
Inventar
#11 erstellt: 03. Okt 2008, 14:31
Das Flöhchen hat Geschmack. Optisch sehr schön.

Musikfloh
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 03. Okt 2008, 14:41

Optisch sehr schön

Sage ich zu meinem Spiegelbild auch immer
chris30
Stammgast
#13 erstellt: 03. Okt 2008, 17:01
Hallo;
Dynaudio Contour 1.4, mit Stands um 3000, z.T. günstiger.
Spielt bei mir auf ca. 17 qm Hörzone, Gesamtraumgröße um 30 qm. Spielt für eine Kompakte sehr tief, finde ich und nervt nicht in den Höhen.
Ich halte sie für universell einsetzbar (mein Musikgeschmack geht von Klassik, Elektronik, Jazz bis zu Gitarrenkram).
Grüße vom Chris
klingtgut
Inventar
#14 erstellt: 03. Okt 2008, 18:32

toadwart79 schrieb:

Habt Ihr schonmal was von PMC gehört???


Hallo,

zu PMC findest Du einiges unter folgenden Links:

www.hifi-spot.de

http://www.av-magazi...recher_P.2523.0.html

http://www.hifi-foru...d=5&postID=2997#2997

http://www.hifi-foru...d=5&postID=2870#2870

Alternativ anhörenswert:

Pro Ac Response D Two bzw. Response 1 SC

http://www.proac-loudspeakers.com/dtwo.php

http://www.proac-loudspeakers.com/1sc.php


Viele Grüße

Volker
o_OLLi
Inventar
#15 erstellt: 03. Okt 2008, 19:04
Soudtechnisch für mich (und viele andere;))die Spitze in diesem Preissegment:

Der O300 Studiomonitor von Klein und Hummel. Sind zwar aktiv, aber mit einem Vorverstärker ist auch das kein Problem.

Für mich nach wie vor ungeschlagen. Und das beste: Mittlerweile gibt es die auch in ganz Wohnraumtauglichen Farben

Grüße Oliver

Edit: Von PCM kann ich eigentlich nur abraten. Obwohl sich die Dinger auch damit schmücken Studiomonitore herzustellen sind die im bezug auf den Preis wirklich ein witz. Verglichen mit K+H oder anderen ist das eigentlich eine Unverschämtheit.
Ich will damit nicht sagen, dass die LS schlecht sind, aber wie gesagt für den Preis gibt es um klassen besseres.


[Beitrag von o_OLLi am 03. Okt 2008, 19:08 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Stereo-LS möglichst aktiv bis 3k?
sebo4 am 23.11.2014  –  Letzte Antwort am 23.11.2014  –  7 Beiträge
Neue Lautsprecher
Paperplanemusik am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 04.12.2003  –  8 Beiträge
Neue Lautsprecher
Bosemann am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 26.09.2010  –  4 Beiträge
Neue Lautsprecher
Der_Tom am 11.03.2011  –  Letzte Antwort am 13.03.2011  –  7 Beiträge
Neue Lautsprecher,
xnicox37 am 22.05.2014  –  Letzte Antwort am 28.07.2014  –  58 Beiträge
Neue Lautsprecher
Spleene am 24.01.2016  –  Letzte Antwort am 27.01.2016  –  3 Beiträge
Neue Lautsprecher um 300? / Aufstellung
GeckoTears am 15.12.2013  –  Letzte Antwort am 28.12.2013  –  9 Beiträge
Radikaler Umstieg von 70er DIY zu "High End" - 3k? - 35037 Marburg
telnamir am 02.01.2016  –  Letzte Antwort am 08.01.2016  –  19 Beiträge
neue Lautsprecher um die 500 euro :)
Nicolas92 am 28.02.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  28 Beiträge
Neue Lautsprecher für Musikfan
MenikoBlue_ am 28.12.2015  –  Letzte Antwort am 15.01.2016  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Accuphase
  • NAD
  • Encore
  • Sonus Faber

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 81 )
  • Neuestes Mitgliedloricaria
  • Gesamtzahl an Themen1.345.881
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.175