Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker + Boxenpaar für max. 400 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
cRemE-fReSh
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Okt 2008, 21:23
Hallo zusammen,

ich such was für meine Schwester. Und zwar ein Verstärker Boxen Kombi für maximal 400 Euro. Sie hört vor allem Klassik, nebenzu auch Pop.

Was die Boxen angeht habe ich mal in Richtung Hecto Vita 300 gedacht. Die hab ich selber (im Sourround) und bin zufrieden damit. Gibts im reinen SStereobetrieb noch was besseres zu dem Preis?

Was den Verstärker angeht häng ich etwas in der Luft. Sind die Stereo Verstärker in der Klasse um 200 Euro klanglich deutlich besser wie die 5.1 Systeme zum gleichen Preis?

Viele Grüße
FEls
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 03. Okt 2008, 21:38
Hallo,

also, ob die Anlage bzw. die Box gut klingt, solltest
du den Ohren deiner Schwester überlassen. Ihr muss die Anlage gefallen...nicht dir!

Wenn es etwas neues sein soll schau/hör dir mal mit deiner Schwester im nächsten Geizsaublödmarkt eine Yamaha Pianocraft oder Onkyo CS525 an.

Und geht auch mal in andere Läden zum Probehören. Denn wenn wir wissen welche Klangrichtung deiner Schwester gefällt und wenn es etwas gebrauchtes sein darf, dann gucken wir mal, was sich nettes bei Onkel Ebay finden läst. Für 400 Euro läßt sich da nämlich durchaus schon was richtig gute zusammenstoppeln
cRemE-fReSh
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Okt 2008, 08:20
Hallo,

ich wollte eigentlich ungern auf eine Kompaktanlage zurückgreifen. Ein reines Verstärkermodul ohne CD-Player wäre mir lieber.

Gibts da auch n par Empfehlungen?
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 04. Okt 2008, 09:20
und was soll als Quelle dienen?
zuyvox
Inventar
#5 erstellt: 04. Okt 2008, 09:31
Hey du,



Was den Verstärker angeht häng ich etwas in der Luft. Sind die Stereo Verstärker in der Klasse um 200 Euro klanglich deutlich besser wie die 5.1 Systeme zum gleichen Preis?

Ja.

Wenn alles neu sein soll, dann kann ich nur den Denon PMA 500AE empfehlen. Dann hast du noch gut 200€ für Boxen übrig. Schade nur, dass gferade Klassik recht hohe Anforderungen hat, insofern kommst du mit 200€ nicht weit.

Jedenfalls ist die genannte Heco nicht schlecht für Klassik.
Vielleicht auch etwas von B&W? Die B&W DM303 oder so? Diese wirken zumindest edler als die Heco, ob sie auch besser klingen weiß ich leider nicht...

Oder Käme für dich (bzw. deine Schwester) auch die Überlegung in Frage, etwas gebrauchtes zu nehmen?
Einen einfachen Verstärker, dafür aber bessere Boxen?

lG Zuy
cRemE-fReSh
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Okt 2008, 10:03
Als Quelle soll ein CD-Spieler dienen. Da hab ich aber noch n sehr guten.

Nützlich wärs, wenn in dem Verstärker schon n Radio Receiver mit drin wäre, also z.b. wie das Yamaha RX-397/497. Ist das Gerät auch was?

Auf Gebrauchtware will ich nicht zurückgreifen.

Grüße
plüsch
Inventar
#7 erstellt: 04. Okt 2008, 10:45

Auf Gebrauchtware will ich nicht zurückgreifen.

..ist aber eine echte Alternative,wenn...

zu deinen Heco's kann ich nichts sagen,
ich habe die Elan 300.
Für meine Vorstellungen vom guten Klang gefallen mir die aktuell angeschlossenen Cambridge Audio S30 besser wie die Elan.
Neu haben die noch etwas verhalten gespielt(hochton leicht bedeckt)aber jetzt geht es frei und offen ohne zu nerven.
Der Bass kommt schon mit etwas Substanz (gemessen an der Größe)und Spielt sauberer wie der Bass der Elan.
In Anbetracht der Größe und des Preises finde ich ein" best buy" für etwa 15m² bis max.20m² Zimmergröße.

Der Verstärker sollte durch anhören gefunden werden.
Hintergrund,
hatte jetzt längere Zeit einen Panasonic SA XR 55 oder so am laufen,
das klang für mich alles recht stimmig und schon ein bisschen Echt,
leider blinkt aber gelegentlich die Overflow Anzeige des XR 55 weshalb ich den mal abgeklemmt habe.
Ein kleiner alter Kenwood Receiver der jetzt mal dranhängt,
spielt nicht mehr so klar und sauber,der Bass wurde dröhniger und das Ganze klingt mehr nach Konserve.

Gruß plüsch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker und Boxen für max 400 Euro
Marcel2008 am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 13.02.2009  –  5 Beiträge
Boxenpaar für max 150 Euro
johjoh am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  17 Beiträge
Stereoanlage - Budget max. 400 Euro -
H-Maniac am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 26.01.2013  –  8 Beiträge
CD-Player für max. 400 Euro
bogarten-maennli am 30.05.2008  –  Letzte Antwort am 02.06.2008  –  10 Beiträge
HIFI-Verstärker mit Vorverstärkerausgang gesucht max. 400 Euro
electricxxxx am 01.08.2009  –  Letzte Antwort am 01.08.2009  –  5 Beiträge
Lautsprecher für max. 200 Euro
McBaguette1 am 25.01.2014  –  Letzte Antwort am 27.01.2014  –  9 Beiträge
Boxenpaar 300-400? für Denon PMA-560
Hawaii_I_Am am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 02.12.2009  –  13 Beiträge
Netwerkspieler gesucht , ~400 Euro max.
FlashXBM am 21.08.2016  –  Letzte Antwort am 24.08.2016  –  18 Beiträge
Boxen für max 400?
akira1975 am 15.04.2011  –  Letzte Antwort am 15.04.2011  –  2 Beiträge
Verstärker für max. 100 Euro
Hardcor3Chip am 19.01.2014  –  Letzte Antwort am 19.01.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Denon
  • Cambridge Audio
  • LG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedStoedebegga
  • Gesamtzahl an Themen1.345.933
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.966