Schlafzimmer tauglich CD muss mp3 können und bitte auch für den kleinen Geldbeutel

+A -A
Autor
Beitrag
n_e_b
Neuling
#1 erstellt: 17. Nov 2008, 02:17
Öhm auch wenn ich das gern anders hätte, aber das Leben ist kein Wunschkonzert... und ich werde wohl an der ein oder anderen Stelle Abstriche machen müssen.

Über eure konstruktive Hilfe wäre ich hocherfreut

Leider habe ich wenig Ahnung, obwohl ich mich doch schon so durch die ein oder andere Rezension bei Amazon bzw Foreneinträge (hier natürlich) gewühlt habe.

Preis <150 Euro (ich muss unbedingt sparen aber irgendwas zum Musikhören neben meinem MP3 Player ist einfach unerlässlich ich halt es einfach nicht mehr aus und nur Laptop für CDs ist abscheulich.)

Also ich will wenigstens CDs (auch gebrannte) abspielen können und irgendwie auch MP3(die Abspielreihenfolge von den MP3s möchte ich auch festlegen können.)
Radio ist optional, notfalls habe ich noch ein Radio mit Kassettenteil)...).

Also die Kompaktanlage (ich denke zu mindest, dass es darauf hinaus läuft aber für andere Vorschläge bin ich offen) sollte nach Möglichkeit die Funktion Sleeptimer kennen (damit ich nicht die ganze Nacht Musik höre).
-Wecker wäre toll (kann ich Notfalls aber auch drauf verzichten)
(und ich möchte nicht mit voller Lautstärke geweckt werden, sollte die Anlage das trotz vorherigen Einstellens das doch so macht, will ich vorher gewarnt sein).
-shuffle usw.

Da ich gerne kurz vorm Einschlafen Musik höre, sollte sie definitiv keine furchtbaren Geräusche bei geringer Lautstärke machen oder ein total verfälschtes Klangerlebnis bieten. Ich möchte nicht mit Kopfhörern schlafen müssen. Außerdem wenn ich lese darf die Lautstärke auch nicht zu laut sein. Dafür muss die Kompaktanlage nicht sehr laut werden (allerdings lauter als mein Laptop wäre irgendwie dann doch toll). Wäre toll wenn ich meinem MP3 Player (Creative Zen) anschließen kann (wie genau ist das mit line in?) und der Sleeptimer trotzdem funktioniert (mal so ne Frage ne Zeitschaltuhr sollte doch die gleiche Funktion erfüllen oder?).
Überhaupt wäre es wichtig, dass ich irgendwie MP3s hören kann (für Hörspiele und Podcasts und Sprache lernen unabdingbar...).

Technisch bin ich wenig bewandert, also evtl. zusammenbasteln sollte idiotensicher sein. Gebraucht ist ok, solange der CD Player nicht gleich nach nem Viertel oder Halbenjahr den Dienst verweigert.

I need your help
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 19. Nov 2008, 00:31
Also ich kann ueberall immer Yamaha Pianocraft fuer den kleineren Geldbeutel empfehlen.
entweder die billigeren Geraete aus der Reihe oder die E400 gebraucht ist fuer 200 Euro bei eBa zu haben, dafuer hat man aber echt eine TOP-anlage fuer den Preis
Ob die E400 MP3s schafft muesstest du dich aber informieren...

Neu fuer 150 wird nicht viel drin sein.
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 19. Nov 2008, 10:49
Hallo,

och, fürs Schlafzimmer gäbe es da schon etwas brauchbares für 150 Euro. Schau mal hier http://www.rolandwol...L35USB-CD-Radio.html

TEAC hat nur etwas teurer auch in anderes im Programm:
http://www.rolandwol...od-Dock-und-USB.html
http://www.rolandwol...D-Radio-mit-USB.html
Auch nicht verkehrt aber ohne USB:
http://www.rolandwol...oanlage-MC-DX33.html

Gruß
Bärchen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker und Boxen für den Kleinen Geldbeutel
Waldchiller am 28.08.2007  –  Letzte Antwort am 29.08.2007  –  10 Beiträge
Vollverstärker für den kleinen Geldbeutel
Shalan am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  8 Beiträge
Stereo kleinen Geldbeutel.
sensimilija am 29.10.2016  –  Letzte Antwort am 31.10.2016  –  10 Beiträge
microanlage für´s schlafzimmer
headmax am 14.03.2008  –  Letzte Antwort am 15.03.2008  –  4 Beiträge
gute Anlage für den kleinen Geldbeutel (~600?)
rudimenT am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 27.09.2006  –  13 Beiträge
Suche CD-Player für den kleinen audiophilen Geldbeutel
TvdN am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 21.07.2009  –  36 Beiträge
Standlautsprecher für den kleinen Geldbeutel
Manfred_die_Rakete am 06.04.2008  –  Letzte Antwort am 07.04.2008  –  4 Beiträge
Röhrenverstärker für den kleinen Geldbeutel gesucht!
OrtAeonFluxx am 02.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  20 Beiträge
guter klang für den kleinen geldbeutel?
RemoteControl am 09.10.2006  –  Letzte Antwort am 11.10.2006  –  11 Beiträge
Anlage für kleinen Geldbeutel? Harman und Magnat!
wise_one am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.03.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Conrad
  • Creative
  • Teac
  • Jung

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.379 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedElettaria
  • Gesamtzahl an Themen1.374.066
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.170.100