Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD-Player Neuanschaffung ?

+A -A
Autor
Beitrag
locoroco
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Nov 2008, 19:54
Moin moin,

ich überlege grad ob es sich für mich
lohnt einen CD-Player anzuschaffen,
bis jetzt habe ich immer über meinen DVD-Player gehört !
Die Frage ist wieviel ich investieren muss/sollte damit man
den Unterschied hört ?

bzw. was für CD-Player so in Frage kommen würden ?!

DVD Player: Marantz DV 4001
Receiver: Pioneer VSX 2016 AV
LS: B&W DM 604 S3

Gruß

Moritz


[Beitrag von locoroco am 19. Nov 2008, 19:58 bearbeitet]
_ES_
Administrator
#2 erstellt: 19. Nov 2008, 20:16
Hör´ Dich mal herum, wo Du Dir evtl. einen Marantz CD 17(nur noch gebraucht zu bekommen, ab 200 ) leihen kannst.

Der wäre dann schon recht unterschiedlich vom Innenleben her aufgebaut ( Anderer Wandler, diskrete Ausgangsstufe) als ein DV 4001, so das ich mir bei jenen, aber auch andere Marken mit vergleichbaren Aufbau, schon eher einen hörbaren Unterschied vorstellen könnte.

Oder auch nicht, deswegen lieber vorher was leihen, anstatt nacher enttäuscht zu sein..

Möchtest Du eher Deinen DVD-Player von der Musikwiedergabe "befreien", dann tut´s auch ein guter solider Player, ab etwa 200 euro NP, bzw. gute "alte Recken" ab 80 Euro.
AVBU
Stammgast
#3 erstellt: 19. Nov 2008, 20:27
Hi.

Klangliche Unterschiede sind schon relativ gering.
Ob du einen Unterschied hörst solltest du da schon selber testen.
Mein 60€ DVD P. z.B. klingt im Vergleich zum 600€ Röhren CDP schon verteufelt gut. Und ich bin, was den Klang betrifft, schon recht empfindlich.

Gruß
Andi
locoroco
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Nov 2008, 20:28
Hallo,

es geht mir schon um eine Verbesserung im Klang

Mein Händler hat ab und zu mal´n Paar alte Geräte,
vielleicht frag ich da mal an ob er was zum anhören/mitnehmen da hat !
locoroco
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Nov 2008, 20:30
@ avbu Also ist selbst der unterschied zwischen einem günstigen DVD P zu einem besseren CD P nicht unbedingt groß bzw. überhaupt vorhanden ?!
AVBU
Stammgast
#6 erstellt: 19. Nov 2008, 21:08
Naja, für mich ist da schon ein Unterschied vorhanden. Und ich möchte das Klangbild des Röhren CDP nicht missen. Der hat übrigens einen 2400DM CDP aus den 90ern abgelöst.

Ich habe auch noch einen Toshiba HD DVD. Und dieser klingt im vergl. zum 60€ DVD bei CD Wiedergabe echt schlecht. Will sagen, irgendwie fast schrill, kalt. Aber gerade das könnte ja vielleicht dem einen oder anderen gefallen.

Ach ja, habe da noch eine Playstation 1. Wird ja auch oft wegem ihrem Analogen Klang gelobt. Beim ersten Anhören dachte ich das auch. Höre auch Vinyl. Habe aber dann nach ein paar Cd´s festgestellt das sie einfach dumpfer klingt, und auch die Räumlichkeit beengt wirkt. Also für mich nicht´s.
linear
Stammgast
#7 erstellt: 19. Nov 2008, 21:16
So habe ich das auch empfunden. Ich kann den Hype um die PS1 nicht verstehen. Ich würde mich aber bei Gelegenheit auch noch nach einem anderen Verstärker umsehen.
locoroco
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Nov 2008, 21:26
@linear meinst du noch ein oder zwei Endstufen dahinter hängen oder ein komplett neuen surround receiver ?!

@avbu danke nochmal, dann werd ich mir mal ein paar geräte leihen und anhören !
linear
Stammgast
#9 erstellt: 19. Nov 2008, 21:30
Ich meine zum Musikhören eine Stereolösung. Es gibt kaum CD-Player, die Surround ausgeben, geschweige denn CDs. Das größte Problem an den AVRs ist, dass die öfter das Signal durch den Soundprocessor schicken und das ist nicht besonders gut für den Klang. Wenn du den Digitaleingang des AVRs nutzen willst, dann bringt ein anderer Player nichts.
locoroco
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Nov 2008, 21:40
Hhhmm beim AVR gibt´s ja so ne direct through Einstellung
müsste sollte dies nicht eigentlich heißen dass das Signal weitestgehend "neutral bleibt". Und CD also Musik hör ich eh nur Stereo (oder hab i da jetzt was falsch verstanden )

Gruß

Moritz
_ES_
Administrator
#11 erstellt: 19. Nov 2008, 21:43
Hast Du nicht..
locoroco
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Nov 2008, 21:45
Aber schlau werd ich da trotzdem nicht so Richtig draus
_ES_
Administrator
#13 erstellt: 19. Nov 2008, 22:01
Ganz einfach:


Die weitverbreitet Meinung ist die, das AVR´s in der Regel "schlechter" klingen, als "normale" Stereo-Amps.

Wenn man das weiter denkt, käme man zum Schluss, daß es mit einen anderen Player nicht getan sein wird, um einen Unterschied herbei zu führen.

Meine Meinung dazu ist:

Leih Dir ein paar CDP´s aus und mach Dir erstmal keinen Kopf um den Rest Deiner Anlage..


[Beitrag von _ES_ am 19. Nov 2008, 22:03 bearbeitet]
locoroco
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 19. Nov 2008, 22:09
Jut, danke denn werd ich erst mal so tun
pelowski
Inventar
#15 erstellt: 19. Nov 2008, 23:32
@locoroco:
Du solltest das tun, nicht nur so tun.

Grüße - Manfred
linear
Stammgast
#16 erstellt: 19. Nov 2008, 23:55
Ich sage nicht, dass ein AVR immer schlechter klingt. Es war nur meistens der Fall, als ich die beiden Gerätearten verglichen habe. Technisch gesehen kann man, abgesehen von Kosten, die selbe Qualität bei beiden bieten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD-Player vs. DVD-Player
lukethorn am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 21.08.2004  –  11 Beiträge
CD- oder DVD Player
micktp am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  2 Beiträge
CD/DVD-Player
chriscolumb am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 11.04.2005  –  3 Beiträge
CD oder DVD Player?
Marco_P. am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 16.12.2005  –  4 Beiträge
Cd-Player???
mik123 am 22.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  7 Beiträge
CD-Player oder Multiformat Player
flyingquax am 05.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  6 Beiträge
Lohnt sich neuer CD Player?
Merkur am 19.01.2004  –  Letzte Antwort am 20.01.2004  –  4 Beiträge
DVD- oder CD-Player
Marlowe_ am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 10.12.2003  –  9 Beiträge
CD oder DVD Player für Marantz 2252b
corx am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  2 Beiträge
CD Player
DerOlli am 14.01.2004  –  Letzte Antwort am 19.02.2004  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 73 )
  • Neuestes Mitglied*R3nN1*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.157
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.619