Standlautsprecher für Magnat MC1

+A -A
Autor
Beitrag
storcky
Neuling
#1 erstellt: 03. Dez 2008, 11:22
Hallo,

als Hifi-Anfänger bin ich kurz davor einen Magnat MC1 Röhrenreceiver zu kaufen. Habe aktuell A.R.E.S L10 tec Standlautsprecher. Die klingen nicht perfekt, aber zumindest schön warm. Bin eigentlich von den B&W CDM 7 NT überzeugt. Da ist gebraucht aber nicht dran zu kommen. Bei Hirsch und Ille wird die B&W 703 für 1400,00 EUOR das Paar verkauft. Die Box läuft aus. Da mein Limit bei 700-1000 EURO liegt wäre ich für eine Empfehlung sehr dankbar. Der Raum ist ca. 30 qm groß, leider mit Fliesen. Ich höre gerne Jazz, Reggae und meine bessere Hälfte gerne starke Frauenstimmen wie Norah Jones und Loreena Mc Kinett. Der Standlautsprecher sollte einen guten Tiefgang haben und eine schöne Räumlichkeit bieten. Ich würde das als waremen Klang bezeichnen.
Vielen Dank!
Wilder_Wein
Inventar
#2 erstellt: 04. Dez 2008, 01:48
Hallo Storcky,

ich persönlich halte zwar nich viel von der B&W 7er Serie, aber 1400 Euro für das Paar ist schon ein richtig guter Preis. Aber meines Wissens handelt es hierbei um die 704 und nicht um die 703.

Der Magnat MC1 ist ein toller CD Receiver, ich hatte ihn auch schon ein paar mal im Auge, hat mir wirklich gut gefallen.

Passend zum MC1 würde mir spontan die Kef iQ Serie einfallen, am besten die iQ70 oder iQ90

http://www.hifi-regler.de/shop/kef/kef_iq_70.php

http://www.hifi-regler.de/shop/kef/kef_iq_90-100002134-dkap.php

http://www2.kef.com/GB/loudspeakers/q-series

Über Kef findest Du hier im Forum einige Infos

http://www.hifi-foru...=30&thread=9008&z=99

Ein guter Lautsprecher, der leider viel zu wenig Beachtung findet, ist die Chorus Serie von Focal JMLab, wird im Moment auch recht günstig angeboten:

http://www.hifi-schl...ab-Chorus-816-V.html

Ich hatte mal die 826V und die war richtig klasse!

Beide haben einen sehr guten Wirkungsgrad, was dem MC1 ziemlich entgegen kommen dürfte.

Ansonsten gibt es natürlich noch jede Menge guter Alternativen.

Gruß
Didi


[Beitrag von Wilder_Wein am 04. Dez 2008, 01:50 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magant MC1
Ferrys am 17.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  17 Beiträge
Magnat MC1 oder NAD L54
speedy2200 am 03.03.2008  –  Letzte Antwort am 03.03.2008  –  2 Beiträge
Magnat MC1 + Teufel Ultima 40 = gute Wahl?
tikkel am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 03.02.2011  –  14 Beiträge
Standlautsprecher
fühler am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  6 Beiträge
Frequenzweiche Magnat Standlautsprecher
Raz0r am 20.12.2005  –  Letzte Antwort am 20.12.2005  –  4 Beiträge
Standlautsprecher 200€: Magnat Soundforce!
Cybey am 22.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  37 Beiträge
Verstärker für Magnat Motion 144 Standlautsprecher
Matee am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  6 Beiträge
suche verstärker für standlautsprecher
niki41297 am 06.09.2011  –  Letzte Antwort am 16.09.2011  –  36 Beiträge
Standlautsprecher für ca. 350?
JaOne am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  11 Beiträge
Standlautsprecher für 500?
rayen9 am 09.03.2015  –  Letzte Antwort am 09.03.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Bowers&Wilkins
  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.645 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedJörg_Stahlhut
  • Gesamtzahl an Themen1.368.597
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.066.481