Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Schon wieder: Lautsprecher bis 550€

+A -A
Autor
Beitrag
buutinie
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Dez 2008, 23:06
Hallo allerseits,


ich kann mir ja gut vorstellen, dass das euch hier so langsam zu Hals raushängt, die ganzen "LS bis max. xxx€".

Gleich am Anfang: Ich würde von euch nur gerne ein paar Tipps, bzw. persönliche Empfehlungen haben, ich weiß ja auch, dass der Geschmack immer unterschiedlich ist. Aber ein bisschen kann man "gut" und "nicht so gut" gegenüber "schlecht" ja auch abgrenzen!

Sorry übrigens, die Suchfunktion etc. hat mir nicht so viel gebracht, deswegen hier mal meine, im Titel eigentlich schon erwähnte, Frage:

Ich suche Lautsprecher für mein Zimmer, ca. 30m², nicht rechteckig, sondern eher L-förmig, wobei das Zimmer eher langgezogen mit einem Erker ist. Boden ist Diele, eigentlich auch kein Teppich vorhanden, Deckenhöhe ca 4m.

Mein Verstärker ist ein etwas älterer Sony TA-1150, der Musikgeschmack nicht klar definierbar. Also hier wird alles gehört, von Klassik bis Techno.

Ja, kosten sollte das Ganze dann für das Paar halt bis max. 550€. Ich würde auch auf jeden Fall etwas Gebrauchtes nehmen, wenn man mir jetzt nicht total davon abrät.

Ich würd mich sehr freuen, wenn ihr ein paar Ideen habt, damit ich dann mal losziehen kann, um mal alles durchzuhören!

Beste Grüße,

Max
buutinie
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Dez 2008, 23:09
Ach Ja:

Standlautsprecher oder Kompakt?
Noch eine Info: Ich kann wahrscheinlich eh nicht Partylautstärke laufen lassen, da ich ja auch Nachbarn hab. Ein bisschen lauter ist gut und auch echt schön, aber die Wände müssen nicht wackeln...
buutinie
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Dez 2008, 12:39
Nichts zu sagen?

Bitte!
LouisCyphre123
Inventar
#4 erstellt: 05. Dez 2008, 13:14
30 m² sind ja schon recht viel....
Ich hab selber 35m² und hab mich vor nem halben Jahr für recht große Standboxen entscheiden...und meine auch, dass die nicht überdimensioniert sind...

Wie ist denn deine "Händlersituation"?
Hast Du einige Fachhändler parat in der Umgebung?
Oder wohnst Du auf dem platten Land und bist auf MediaMarkt und Expert angewiesen?

Bei Gebrauchtware ist halt immer das Problem, dass Du die nicht probehören kannst - zumindest kaum in den eigenen vier Wänden.

Bei Neuware einige Ideen:

Heco Metas - Kosten ca. 550 EUR/Paar, m.E. gutes P/L Verhältnis

Monitor Audio BR5 - mit Glück als Ausstellungsstück o.ä. für 550-600 EUR zu bekommen

KEF iQ7 SE - http://die4helden.de/ ->500 EUR für ne superschicke und sehr differenziert spielende Box...

Canton GLE 409 - ca. 500 EUR/Paar
onezock
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Dez 2008, 16:37
Hallo,
zum Thema gebrauchte Lautsprecher, ich habe mir im MM die Heco Celan 700 angehört und war sofort bedient. Schön kickig und bassstark, dennoch klare Höhen und gute Räumlichkeit. Es wird ihnen aber auch oft der fehlende Druck bei den Mitten nachgesagt. Allerdings wollte ich keine 600€ pro Lautsprecher bezahlen.
Also schnell bei Ebay geguckt, mit ein bisschen Glück ein Angebot in meiner Nähe gefunden, mitgeboten und für läppische 450€/Paar ersteigert :hail.

Was soll ich sagen, die Boxen sind wie in der Beschreibung beschrieben technisch einwandfrei mit ein paar unerheblichen Macken am Furnier.
Aber das beste daran war, das Heimkino desjenigen bestaunen zu dürfen bei dem ich die Boxen abholen durfte. Sowas hatte ich bis jetzt nicht gesehen und gehört, ein preislich weiter oben angesiedeltes Magnatsystem an einem Onkyo Receiver und Beamer inklusive 3m Leinwand.
In einer anderen Auktion musste ich dann mit ansehen, wie seine Heco Celan 800 (Front, die 700 waren Rear) für 380€ verramscht wurden, ein unglaublicher Preis wie ich finde, tat mir dann schon ein wenig leid.

Ende vom Lied, super Erfahrung. Würde ich immer wieder tun. Mit ein bisschen Aufmerksamkeit beim Lesen der Ebay Artikelbeschreibung und anhand der Fotos erkennt man den Hifi-Verrückten der seine Lautsprecher pflegt.

Grüße


[Beitrag von onezock am 05. Dez 2008, 16:38 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher Kauf bis max. 550 Eur.
kofi2k am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  4 Beiträge
Stereo-Lautsprecher bis 550?
Leomuck am 09.11.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  66 Beiträge
Lautsprecher bis 550 ?
bluez-driver am 10.02.2011  –  Letzte Antwort am 18.02.2011  –  3 Beiträge
Aktive Lautsprecher bis 550? gesucht
LongDongLude am 11.02.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2008  –  2 Beiträge
Passende Lautsprecher für Pioneer SA 550 bis 300?
LukeTrey am 17.11.2015  –  Letzte Antwort am 17.11.2015  –  3 Beiträge
(gebrauchter) Mittelklasse-Vollverstärker bis ca. 550 Euronen
<gabba_gandalf> am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  21 Beiträge
Neue Lautsprecher für 550?
JohnnyGTR am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 14.12.2008  –  3 Beiträge
Stereo Verstärker und Lautsprecher bis ca. ?550.-
scytheman am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2008  –  9 Beiträge
Suche Stereo-System bis 550?
CaptainGermanyy am 09.03.2016  –  Letzte Antwort am 18.03.2016  –  17 Beiträge
Anlage bis ca. 550 Euro
Tom002 am 13.07.2008  –  Letzte Antwort am 06.08.2008  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 70 )
  • Neuestes Mitgliedmusic16BB
  • Gesamtzahl an Themen1.345.084
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.406