Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Design Anlage gesucht --> Blickfänger fürs elterliche Wohnzimmer

+A -A
Autor
Beitrag
soundsgood!
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Dez 2008, 14:01
Hallo an alle,

ich suche für meine Eltern eine schicke Anlage für ihr Wohnzimmer. Sie hatten bis jetzt eine von Bang & Olufsen, doch die ist leider nach über 15 Jahren kaputt.

Die Anforderungen sind:
- Cd-Player
- Tuner
- Aux-Eingang oder iPod-Steuerung

Dazu muss sie noch ein Blickfänger sein!

Als Lautsprecher sind 2 JBL Control One und ein aktiver Sub vorhanden, dies reicht meinen Eltern völlig aus, also muss die Verstärkerleistung auch nicht so wahnsinnig hoch sein. Ich bin für jede Hilfe dankbar, Gruß, soundsgood!

P.S. Wenn möglich, dann packt doch gleich nen Link zu euren Vorschlägen, danke...
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 09. Dez 2008, 14:09
soundsgood!
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Dez 2008, 14:12
Ok, dass muss ich noch dazu sagen, die Anlage sollte keine monströsen Ausmaße annehmen.

Danke, soundsgood!
maconaut
Inventar
#4 erstellt: 09. Dez 2008, 14:14
Hmmm - Auch ein "Blickfänger":


Geneva Lab Sound System XL

(... muss ja nicht in Rot sein ...)
Eminenz
Inventar
#5 erstellt: 09. Dez 2008, 14:15

soundsgood! schrieb:
Ok, dass muss ich noch dazu sagen, die Anlage sollte keine monströsen Ausmaße annehmen.

Danke, soundsgood!


Optisch gefallen mir die Geräte auch von NAD oder Harman. Ist natürlich absolute Geschmackssache.

Oder soll es so ne flache Geschichte sein zum an die Wand hängen?

So in der Art:
Ungaro
Inventar
#6 erstellt: 09. Dez 2008, 14:18
Hallo!

Ich finde den NAD VISO TWO ganz hübsch.
Link

Schöne Grüsse
Anton
maconaut
Inventar
#7 erstellt: 09. Dez 2008, 14:25

Ungaro schrieb:
Ich finde den NAD VISO TWO ganz hübsch.


Ist aber ein DVD-Player, oder?
Ungaro
Inventar
#8 erstellt: 09. Dez 2008, 14:28

maconaut schrieb:

Ungaro schrieb:
Ich finde den NAD VISO TWO ganz hübsch.


Ist aber ein DVD-Player, oder?


Ja richtig, aber CDs kann er auch abspielen.

Schöne Grüsse
Anton
maconaut
Inventar
#9 erstellt: 09. Dez 2008, 14:48
Natürlich, aber man gibt viel Geld für nicht benötigten Schnickschnack wie HDMI etc. aus. Und dafür ist das Design dann wieder zu gewöhnlich...
Ungaro
Inventar
#10 erstellt: 09. Dez 2008, 14:52

maconaut schrieb:
Natürlich, aber man gibt viel Geld für nicht benötigten Schnickschnack wie HDMI etc. aus.


Woher weisst Du das es nicht benötigt wird? Vielleicht nicht gerade heute, aber vielleicht in der nahen Zukunft.


Und dafür ist das Design dann wieder zu gewöhnlich...


Tja, das sollte besser der Threadstarter bzw. seine Eltern entscheiden.

Schöne Grüsse
Anton
maconaut
Inventar
#11 erstellt: 09. Dez 2008, 15:14

Ungaro schrieb:

Woher weisst Du das es nicht benötigt wird? Vielleicht nicht gerade heute, aber vielleicht in der nahen Zukunft.


Daher:


Die Anforderungen sind:
- Cd-Player
- Tuner
- Aux-Eingang oder iPod-Steuerung
Ungaro
Inventar
#12 erstellt: 09. Dez 2008, 15:21

maconaut schrieb:

Ungaro schrieb:

Woher weisst Du das es nicht benötigt wird? Vielleicht nicht gerade heute, aber vielleicht in der nahen Zukunft.


Daher:


Die Anforderungen sind:
- Cd-Player
- Tuner
- Aux-Eingang oder iPod-Steuerung


O.K. Ich würde sagen wir lassen den Threadstarter entscheiden.

Schöne Grüsse
Anton
soundsgood!
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 09. Dez 2008, 15:34
Ahja, endlich ist der Spamschutz nicht mehr aktiv, jetzt kann ich mich auch wieder melden. Der NAD Receiver ist schon nett, den gucke ich mir mal an. Wenn ihr etwas preisgünstigere Vorschläge habt ist das auch nicht schlecht.

Zum Punkt stellen oder aufhängen: Muss ein gerät zum stellen sein, wir haben keinen Platz mehr an der Wand.

Zum Punkt TV-Anschluss: Braucht er nicht, meine Eltern haben nur nen 51 cm TV und der wird in absehbarer Zeit auch nicht größer. Die Geräte stehen zwar im selben Raum, aber 6 Meter auseinander. Für den Fernseher haben sie nen extra DVD Player.

So, und jetzt weniger streiten hier im Thread und mehr kreative Vorschläge

Gruß, soundsgood!
soundsgood!
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 09. Dez 2008, 20:19
So, habe jetzt nen finanzielles Limit gesetzt bekommen, es liegt bei 500 Euro. Schade, der NAD hat mir sehr gut gefallen. Achja, vorzugsweise in schwarz.

Und jetzt weiter mitmachen hier, soundsgood!
Frankman_koeln
Inventar
#15 erstellt: 10. Dez 2008, 02:32
ein echter "blickfänger" für 500 € ??

da wüsste ich nichts, imho gibt es das auch nicht ( ausser gebraucht vielleicht ).

empfehlen könnte ich allerdings eine yamaha pianocraft.

dazu am besten mal die suchfunktion nutzen ....
Times
Stammgast
#16 erstellt: 10. Dez 2008, 10:03
...mit ein bisschen mehr Budget wär evtl. auch ein Magnat MC-1 drin. Sauber verarbeitet, funktionell
und (imho) schick noch dazu.

Gruß,
Times

--
soundsgood!
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 10. Dez 2008, 11:18
Ich denke mal das es auf die Pianocraft 330 hinauslaufen wird. Die erfüllt alle Kriterien, der Subwoofer kanna ngeschlossen werden und für die JBL werde ich wohl auch noch ne Verwendung finden. Aber danke an alle die mitgeholfen haben.

Gruß, soundsgood!
Frankman_koeln
Inventar
#18 erstellt: 10. Dez 2008, 18:45
warum jetzt genau die kleine E330 ???

warum beim Budget von 500 € jetzt die billigste nehmen ?

ne E410 sollte es dann doch MINDESTENS sein ....

E410
soundsgood!
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 10. Dez 2008, 21:44
Hehe, eigentlich hast du ja Recht, aber meine Eltern lassen die zu 90 % eh nur als Hintergrundbeschallung laufen und von daher kann man
- 1. die übrige Kohle gut sparen
- 2. hat die kleine schon nen iPod-Dock
- 3. besteht die "kleine" aus nur einem Baustein
--> gefällt meiner Mutter besser
- 4. reicht die vollkommen aus
BeastyBoy
Inventar
#20 erstellt: 22. Dez 2008, 15:02

Frankman_koeln schrieb:
warum jetzt genau die kleine E330 ???

warum beim Budget von 500 € jetzt die billigste nehmen ?

ne E410 sollte es dann doch MINDESTENS sein ....

E410


udn warum "MINDESTENS" die 410er ? Solch pauschale Aussagen sind Quatsch !
amideboncoeur
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 22. Dez 2008, 15:21
Hi,
ich finde die Geräte von Tivoli Audio gut und wertig verarbeitet. Kann aber sein, daß das den finanziellen Rahmen sprengt.

Gruß
Micha
ta
Inventar
#22 erstellt: 22. Dez 2008, 16:25
Ein kleiner Teac-Receiver, kombiniert mit 2x Nubert Nuline WS-12.

http://www.nubert.de...D_{EOL}&categoryId=2

http://www.teac.de/hifi/de/pages_de/products/crh225trec.html

Wär halt was für die Hintergrundbeschallung. Den Teac gibts auch mit DVD oder DAB-Radio, und AFAIK auch in silber.


[Beitrag von ta am 22. Dez 2008, 16:26 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage fürs Wohnzimmer gesucht
Scalary am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  5 Beiträge
Stereo Anlage fürs Wohnzimmer gesucht
6yxou am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  4 Beiträge
Neue Anlage fürs Wohnzimmer gesucht
Freefall7 am 25.11.2012  –  Letzte Antwort am 26.11.2012  –  8 Beiträge
Kleine Anlage fürs Wohnzimmer gesucht
Dreiradrocker am 18.02.2015  –  Letzte Antwort am 18.02.2015  –  16 Beiträge
Stereosystem fürs Wohnzimmer gesucht
Awesome_Face am 18.12.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2010  –  3 Beiträge
Anlage fürs Wohnzimmer
Rostam79 am 05.03.2015  –  Letzte Antwort am 10.03.2015  –  44 Beiträge
Stereo Anlage fürs Wohnzimmer gesucht für um die 1000 Euro
trigger- am 19.11.2013  –  Letzte Antwort am 20.11.2013  –  60 Beiträge
Hifi-Anlage fürs Wohnzimmer
Arwin1 am 08.04.2014  –  Letzte Antwort am 18.04.2014  –  27 Beiträge
Anlage fürs Wohnzimmer (2000-3000?)
urpils am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  5 Beiträge
Suche neue Anlage fürs Wohnzimmer
Ofenschlupfer am 06.01.2016  –  Letzte Antwort am 08.01.2016  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • NAD
  • Revox
  • SEG
  • Magnat
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSoorGenKiit_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.988
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.000