Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue PIN Anordnung: Lautsprecher für iPod?

+A -A
Autor
Beitrag
DerFotograf
Neuling
#1 erstellt: 20. Dez 2008, 22:48
Hallo...
ich bin immer noch auf der Suche nach einer Lösung für mein Problem. Nach 2 Apple-Foren bin ich nun hier gelandet! Ich habe dort nicht eine Antwort bekommen. Ich hoffe, dass ich hier nun wenigstens eine Antwort bekomme .
Da es immer noch das gleiche Problem ist: hier mal der Ursprungstext in leicht abgewandelter und geschnittener Form:


"Hallo in die Runde!
Ich bekomme bald den neuen iPod Touch 2G und möchte mir gerne zu Weihnachten Lautsprecher leisten!
Problem:
Ich suche eine iPod Dockingstation mit Lautsprechern. Nun habe ich natürlich gesucht im Internet. Verliebt habe ich mich in die Canton DSS 303 (http://www.canton.de/de-produktdetai...dia-dss303.htm)
Ich habe aber erfahren, dass Apple ausgerechnet bei diesen neuen iPod Modellen die PIN Anordnung geändert hat. Man sagt mir, dass ich dann nur noch Musik (-laut-) hören kann und den iPod nicht mehr aufladen kann. Das ist doof, nichts Halbes und nichts Ganzen.
Die neuen iPod's sind ja noch gar nicht so alt. Ich könnte mir vorstellen, dass es da wenig Auswahl gibt.
Welche Docking/Lautsprecher Station würdet ihr empfehlen? Es sollten außer dem Touch 2G auch noch ein Touch 1G und ein (iPod) Mini laufen.
Folgende Eigenschaften sollte sie haben:

1.FM-Tuner oder/und CD-Player ist/sind ein Muss! (Schränkt die Auswahl stark ein)
2. Guter satter Sound
3. Design und normale Größe (sprich kein Radio-iPod-Wecker)
4. um die 200 Euro
5. Kein extra Subwoofer (fällt iTeufel z.B. raus): Das ist nur die äußerste Möglichkeit.
6. Sie soll nicht portable sein.

Besteht eigentlich die Hoffnung, dass Canton von dem DSS 303 in absehbarer Zeit ein Update mit neuen PIN's rausbringt?"


Ich hoffe ich bekomme Hilfe von Euch. Bin schon am Verzweifeln. Zusätzlich hoffe ich dass ich im richtigen Unterforum gelandet bin .
Sonst bitte nicht böse sein und verschieben.
Hoffe hab nix vergessen

Vielen Dank
L.L.
DerFotograf
Neuling
#2 erstellt: 22. Dez 2008, 09:04
Hat hier keiner eine Antwort?
Ich hab echt keine Idee wo man da anfangen könnte zu suchen! Ich bitte um Hilfe!
L.L.
Katanga
Stammgast
#3 erstellt: 22. Dez 2008, 22:17
hallo,

ich habe mit apple und den ipods nicht viel am hut, könnte mir schon vorstellen, das apple die pinbelegung nicht einfach so geändert hat sondern weil in letzter zeit immer mehr geschäft mit dem zubehör zu anderen herstellern gewandert ist. das wollen sie natürlich wieder zurück.

sieht so aus als müsstest du noch etwas warten bis entsprechende geräte und docks für den touch 2G auf den markt kommen. ich fürchte nur, die werden wegen der anderen pinbelegung aber nicht abwärtskompatibel sein.

kann mann den ipod nicht auch über usb an stereoanlagen anschließen? in dem fall würde ich mir eine micro-anlage zulegen(zb kenwood k-511usb oder onkyo cs-525) die im übrigen weniger kosten und/oder besser klingen als diese "fertiglösungen". einen eigenen anschluss für ipod-docks haben die beiden genannten geräte auch.

- katanga
DerFotograf
Neuling
#4 erstellt: 22. Dez 2008, 23:30
Hallo!
Danke erstmal für einen brauchbaren Post! Den 1. !
Was für mich wichtig ist, ist dass das Teil lädt und das ist nicht so bei einem USB-Anschluss an eine Anlage. Deswegen wollte ich einen Dock.
Über den Klang mach ich mir bei der Canton keine Sorgen .
Danke
L.L.
Katanga
Stammgast
#5 erstellt: 23. Dez 2008, 18:02
vielleicht solltest du in diesem thread nach einer lösung des problems fragen. der ist noch halbwegs aktuell.

im zweifelsfall würde ich eine mail-anfrage an die verschiedenen hersteller solcher geräte mit integriertem dock schicken, also zB canton, teufel, kef, denon, etc.

an die erwähnten micro-anlagen von kenwood und onkyo kann man ein dock per klinken-kabel anschließen, ob das nur mit den den firmeneigenen docks funktioniert oder ob man auch eines von apple verwenden kann geht aus den anleitungen nicht wirklich hervor.

- k


[Beitrag von Katanga am 23. Dez 2008, 18:03 bearbeitet]
germi1982
Moderator
#6 erstellt: 23. Dez 2008, 23:21

Katanga schrieb:
...ich habe mit apple und den ipods nicht viel am hut, könnte mir schon vorstellen, das apple die pinbelegung nicht einfach so geändert hat sondern weil in letzter zeit immer mehr geschäft mit dem zubehör zu anderen herstellern gewandert ist. das wollen sie natürlich wieder zurück.

...



Ganz so ist es nicht, Apple verkauft ja schließlich Lizenzen dafür das die Produkte dann dieses "Made für IPod" tragen. Ohne diese Lizenz bekommt der Hersteller des Zubehörs auch nicht die Anschlussbelegung des Dockconnectors. Deswegen hat Apple auch nach dem IPod 4G diese Schnittstelle für die Fernbedienung abgeschafft, aus dem Grund, dass die Hersteller von Zubehör dann einfach über diese Schnittstelle gegangen sind statt über den Dockconnector.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher
sh!ne am 19.08.2009  –  Letzte Antwort am 20.08.2009  –  12 Beiträge
Ipod/Iphone 4 Lautsprecher
DuckDagobert am 11.09.2010  –  Letzte Antwort am 11.09.2010  –  3 Beiträge
600? Lautsprecher iPod
chapter7 am 07.02.2013  –  Letzte Antwort am 14.02.2013  –  18 Beiträge
Brauche neue Anlage (iPod Dock, Internet Radio, CD Player, Radio)
pringler am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 26.02.2009  –  2 Beiträge
Neue Lautsprecher für ~200?
Luca_Brasi am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 03.10.2006  –  7 Beiträge
Empfehlung für neue Lautsprecher?
CHX1968 am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  27 Beiträge
Neue Lautsprecher für Newbee
funblocker am 23.08.2008  –  Letzte Antwort am 24.08.2008  –  2 Beiträge
Neue Lautsprecher für 550?
JohnnyGTR am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 14.12.2008  –  3 Beiträge
Kaufberatung für neue Lautsprecher
Homofaber am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  12 Beiträge
Neue Lautsprecher für Vereinsheim
tennisniete am 31.03.2011  –  Letzte Antwort am 31.03.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Canton
  • Kenwood
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedlaporte85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.214
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.315