Welche Anlage kaufen? LG FA162 oder Yamaha Pianocraft E810?

+A -A
Autor
Beitrag
Krimpi00
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Dez 2008, 15:48
Hallo Leute!

Da ja grad wieder Weihnachten war
und man da Finanziell wieder etwas flüssiger ist,
wollte ich mir nun endlich meine
langersehnte Anlage kaufen.
Nämlich die hier:
http://www.amazon.de...TF8&n=562066&s=ce-de

Allerdings hatte ich jetzt letztlich bei nem Kumpel die
hier gehört:
http://www.amazon.de...e_13?ie=UTF8&s=ce-de

... und die hatte auch schon ordentlich "Wumms",
im direkten Vergleich habe ich sie leider noch nicht hören können, aber jetzt wollte ich mal von ein paar Leuten,
die Ahnung haben, hören, was sie denn meinen. :-)

Ich hoffe ihr könnt mir helfen,
und vllt auch erklären wo die gut 250 Euro Unterschied zwischen den Anlagen herkommen?!:D

Weihnachtliche Grüße,

Felix
SirAlex92
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Dez 2008, 20:41
Hi Krimpi00

Ich habe beide Anlagen schon gehört, die LG FA-162 war meine erste richtige Anlage, ich war auch sehr zufrieden mit ihr, doch der Unterschied der beiden Anlagen ist ganz klar: Die Yamaha Pianocraft ist qualitativ viel hochwertiger und hat dadurch einen klareren und schöneren Klang, und da du ja eher Rockmusik bevorzugst, solltest du dir die Yamaha Anlage eher in Betracht ziehen, denn ich finde, die LG war mit dieser Musik leicht überfordert.
Ich habe zum Beispiel erlebt, dass nach einiger Zeit bei meiner LG in verschiedenen Frequenzen Teile der Anlage "mitgeschwingt" haben. Das hat tierisch genervt und war einer der Gründe wieso ich die Anlage ersetzt habe. Außerdem hat die LG eine gewisse Betriebslautstärke wegen dem eingebauten Lüfter und das geht bei leisen Passagen tierisch auf die Nerven. Dann kommt noch hinzu, dass die Luft, die bei basslastigen Stellen durch das Bassreflexloch ausströmt auch ein relativ lautes Geräusch von sich gibt, was nach einiger Zeit auch auffällt.
Für House-Fans, die für wenig Geld ihre Musik hören wollen, kann ich die LG FA-162 empfehlen, denn ordentlichen "Wums" hat sie, aber wer auf hochwertigen Sound steht, dem kann ich die Yamahaanlage ans Herz legen.
Nichtsdestotrotz musst du beide Anlagen gehört haben, um zu sehen, welche dir besser gefällt und zu überlegen, ob du diesen großen Preisunterschied in Kauf nehmen willst.
Ich hoffe, ich konnte dir bei deiner Entscheidung weiterhelfen,
mfg
Krimpi00
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 26. Dez 2008, 15:33
Hi,

Danke, das hat mir schon einiges weitergeholfenn

Blöd ist nur, dass ich beides sehr ausgeglichen höre... Nachmittags ganz allgemein Rock und Abends dann eher tendenziell House und Elevtro... mh...
ich werde nochmal schauen, und beide "Testhören".

Über weitere Meinungen würde ich mich sehr freuen.


Grüße,

Felix
da_mcroof
Neuling
#4 erstellt: 08. Jan 2009, 23:32
Sers
ich bin der kumpel vom siralex die Pianocraft die er gehört hat gehört mir^^
Folgendes: Ich habe die E410 in einer etwas älteren Ausgabe.
Die e410 ist die selbe anlage ohne Dvd laufwerk. Wenn du keine dvd schaust würde ich dir zur e410 raten.
Erst einmal:
Der Klang is saugut. Nach einiger Zeit fällt jedoch auf dass der Bass bei House und sowas etwas schwach wirkt. Möglich ist es den bass weiter aufzudrehen nur dann nimmt die Qualität ab...
Deswegen habe ich mir nen Sub von Canton(gebraucht) für 130 euro zugelegt. Das hat der Anlage einen großen Leistungsschub gegeben... Jetzt kann ich ohne probleme aufdrehn und der klang bleibt doch hervorragend. Wenn du house und sowas hörst (mach ich auch) dann würde ich mir an deiner Stelle zu der Pianocraft einen (guten)Sub zulegen. Der sub ,wenn der gut eingestellt ist, erdrückt aber auch nicht den KLang der im Vergleich eher kleinen Boxen.
Noch was:
Die e810 braucht angeblich länger beim Einlesen von CDs.


Noch ein bild:

Die andere Anlage kenn ich nicht wirklich... kommt auf den geldbeutel an.
Viel spass mit deiner Anlage

mcroof


[Beitrag von da_mcroof am 08. Jan 2009, 23:32 bearbeitet]
Krimpi00
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 09. Jan 2009, 01:04
Vielen Dank!

Habe vor 4 Tagen die E810 bestellt.
Sollte eigentlich morgen ankommen:-)

Ich hoffe mal,dass sie die erwartete Leistung bringt.
Vorerst werd´ich wohl mal meinen alten Subwoofer anschliessen(nur n billiger Medion, aber wohl besser als gor nix!?;-) ).
Ein besserer wird dann angeschafft, wenn´s im Geldbeutel wieder besser aussieht

Vielen Danke euch beiden :-)

Grüße


edit:
CD´s spiel ich eigentlich eh nie ab... das kann ich im Jahr glaub ich an einer Hand abzählen...die Anlage hängt, wenn sie nicht als Radio genutzt, wird nur am PC:-)


[Beitrag von Krimpi00 am 09. Jan 2009, 01:05 bearbeitet]
absewr3428
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Jan 2009, 09:27
Die Yamaha ist besser, ausserdem hat sie ein DVD Laufwerk, den besseren Klang und ist von einer Marke die sich im HiFi Bereich auskennt (machen ja auch super Verstärker die Leute von Yamaha)
Wenn du was mit "Wumms" also mit möglichst viel Watt suchst (obwohl dir das bei ner Microanlage ÜBERHAUPT nichts bringt)
Kann ich dir ne Panasonic empfehlen (den Typ weiss ich nun nicht mehr genau, am Abend schreib ich es aber rein)
da_mcroof
Neuling
#7 erstellt: 09. Jan 2009, 22:13
ok dann wünsch ich dir viel spass

kleiner Tipp:
guter Sub ist der Canton AS80 SC (meiner) der AS85 is der Nachfolger.
Gebraucht etwa 150 eus.
Ich werde demnächst nochn Bericht zum Sound reinstellen^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon S81 oder PianoCraft E810
Borusse12 am 31.12.2007  –  Letzte Antwort am 13.03.2008  –  13 Beiträge
Yamaha Pianocraft E810 - welche Lautsprecher
projekt=speedy am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 21.05.2007  –  8 Beiträge
Yamaha PianoCraft E810 oder Denon D-F102
fairytale am 08.10.2006  –  Letzte Antwort am 19.04.2007  –  18 Beiträge
Pianocraft E810 oder 840?
yipyip am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  15 Beiträge
Laufwerksgeräusche beim Yamaha Pianocraft E810
steilpass am 31.07.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  6 Beiträge
Kaufberatung: Pianocraft E810 oder "Selbstzusammenstellung"
tomek321 am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 09.08.2007  –  72 Beiträge
Yamaha Pianocraft E410 oder doch E810
Wander am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  3 Beiträge
Yamaha PianoCraft E810 oder doch andere Micro Anlage?
fannse am 07.09.2007  –  Letzte Antwort am 07.09.2007  –  2 Beiträge
Yamaha Pianocraft oder . ?
Hubba_1 am 21.04.2010  –  Letzte Antwort am 11.06.2010  –  19 Beiträge
Pianocraft E810 oder anderes ?
dynasti am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2008
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • LG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder821.069 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedchristian0701##
  • Gesamtzahl an Themen1.371.395
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.120.859