Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Feedback erwünscht - Upgrade Pianocraft

+A -A
Autor
Beitrag
gnommy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Dez 2008, 01:55
Hallo zusammen,

ich hoffe ihr habt euch schön bescheren lassen

Da ich noch immer mit einem "Boxen-Upgrade" meiner Pianocraft liebäugle brauche ich nochmals euren Input bzw Einschätzung.

Hier eine paar Grundinfos:

Anlage steht in der Küche, Komponenten auf dem Kühlschrank und LS oben auf den Küchenschränken.

Wir hören von Hörspielen (Kinder) über Radio, R&B, Classic & Jazz. Wichtig ist mir auch die Stimmwiedergabe.

Seit einiger Zeit stzelle ich mir die Frage ob ein Upgrade der LS sinnvoll ist und was ich denn dafür investieren müsste.
Mein Budget ist eher klein. Ich würde gerne so wenig wie möglich investieren. Gebraucht ist auch ok.

Dabei habe ich folgende Liste als potentialle Kandidaten erstellet.

- ASW II - habe ich nie gehört, nur die postit. Bericht im Forum gelesen. Diese könnte ich für ~120 € gebraucht bekommen.

- Nubert 311 - habe ich auch nicht gehört. Kenne die NuWave 35 und die ist echt klasse, leider zu teuer

- Heco Celan 300

- Canton Ergo 602 - Stimmwiedergabe soll nicht so prickelnd sein

- ??? habt ihr sonst was auf Lager

Wie schätzt ihr die o.g. LS im Vergleich mit den Yamahas ein? WElche wäre eine wirkliche Verbesserung?

Vielen Dank & Grüße,
Heiko
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 26. Dez 2008, 03:40

@ gnommy = Anlage steht in der Küche, Komponenten auf dem Kühlschrank und LS oben auf den Küchenschränken.


Alleine den Standort der LS ändern wird erheblich mehr bringen als neue zu kaufen .

Alles andere ist ais Geldveschwendung zu betrachten !
CarstenO
Inventar
#3 erstellt: 26. Dez 2008, 08:09

gnommy schrieb:
Anlage steht in der Küche, Komponenten auf dem Kühlschrank und LS oben auf den Küchenschränken.
...
Seit einiger Zeit stzelle ich mir die Frage ob ein Upgrade der LS sinnvoll ist und was ich denn dafür investieren müsste.


Hallo gnommy,

ich würde zuerst Zeit in den Gedanken investieren, die Boxen auf Ohrhöhe in einem gleichseitigen Dreieck mit dem Hörplatz aufzustellen.


gnommy schrieb:
- ASW II - habe ich nie gehört, nur die postit. Bericht im Forum gelesen. Diese könnte ich für ~120 € gebraucht bekommen.

- Nubert 311 - habe ich auch nicht gehört. Kenne die NuWave 35 und die ist echt klasse, leider zu teuer

- Heco Celan 300

- Canton Ergo 602 - Stimmwiedergabe soll nicht so prickelnd sein
...
WElche wäre eine wirkliche Verbesserung?


Das anzugehen wäre nach der oben beschriebenen Aufstellung eine zweite Maßnahme.

Nach meinen Erfahrungen und für meinen Geschmack stellt die Nubert NuBox 311 keine Verbesserung im Vergleich zur NX-E 800 von Yamaha dar. Die ASW kenne ich nicht, für die Celan 300 hat die Anlage m.E. zu wenig Leistung. Mit den Serienboxen nehme ich in 10-, bzw. 11 Uhr-Stellung des Lautstärkereglers im CD-Betrieb schon leichte Verzerrungen/Komprimierungen wahr. Das ist mit den Serienboxen schon recht laut, eine Celan 300 hat aber einen etwas niedrigeren Wirkungsgrad.

Die Canton Ergo 602 schätze ich als überzeugter Canton-Gegner sehr und halte gerade deren Stimmwiedergabe für ein überzeugendes Argument. Wie immer sollte auch hier der Verstärker klanglich passen. Dieser sollte aber mehr (Klang und Leistung!) können als die Pianocraft.

Die von Dir genannten Boxen weisen - soweit ich sie kenne - so unterschiedliche Klangeigenschaften auf, dass ein eigenes Probehören (eigentlich wie immer) unumgänglich ist.

Gruß, Carsten


[Beitrag von CarstenO am 26. Dez 2008, 10:26 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#4 erstellt: 26. Dez 2008, 10:01
Und wie bringst Du die ganzen Antworten zusammen?

http://www.hifi-foru...ead=29178&postID=4#4
gnommy
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Dez 2008, 10:25
Good point,

ich hatte den ersten Eintrag nicht unter Kaufberatung gefunden und deshalb einen neuen angelegt. Leider kann ich ihn nicht mehr löschen.
Ich werde mal die Mod benachrichtigen.

LG;
Heiko
gnommy
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Dez 2008, 10:29
ok, ich werde mal sehen, wie ich die aktuellen LS geschickter positionieren kann.

Schonmal vielen Dank für eure Unterstützung.

LG,
Heiko
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Feedback erwünscht
gnommy am 26.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  5 Beiträge
pianocraft
Jogi_Bär am 26.02.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  19 Beiträge
Pianocraft
T4MC am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  16 Beiträge
STEREO Budget: 1150 - AVR + LS 2.0 oder 2.1 erwünscht
hifiliker am 22.01.2013  –  Letzte Antwort am 28.01.2013  –  19 Beiträge
yamaha Pianocraft 640 oder AudioPro Stereo Zero
Forrest-Taft am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2011  –  8 Beiträge
Yamaha Pianocraft 410: Sub oder Stand-LP?
bepeess am 14.05.2008  –  Letzte Antwort am 14.05.2008  –  3 Beiträge
Meinungen erwünscht
Seavel am 11.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  5 Beiträge
Upgrade - evt. Pro-Ject - CD oder Verstärker sinnvoll?
Kontrapunkt2006 am 23.11.2014  –  Letzte Antwort am 08.02.2015  –  43 Beiträge
Lautsprecher Upgrade
Fred_Clüver am 26.04.2011  –  Letzte Antwort am 11.05.2011  –  11 Beiträge
Verstärker Upgrade
huber_bernd am 25.08.2011  –  Letzte Antwort am 25.08.2011  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Canton
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedschulz3633
  • Gesamtzahl an Themen1.345.316
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.058