Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kleine, günstige Endstufe

+A -A
Autor
Beitrag
karometer
Neuling
#1 erstellt: 28. Dez 2008, 12:05
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer Endstufe. Sie soll zwischen meinen Rechner und ausgemusterte Boxen kommen. Da weder die Boxen am Rechner besonders hochwertig sind, und ich am Rechner auch nicht gerade oft Musik höre suche ich eben etwas möglichst günstiges und auch möglichst kompaktes. (Am besten die halbe Breite eines "normalen" Verstärkers) Nur sollte es kein "Billigschrott" sein - also rauschende und brummende Geräte möchte ich nicht haben.

Was ich nicht benötige sind verschiedene Eingänge, Dolby x.y oder möglichst hohe Ausgangsleistung.
Dagegen wäre eine getrennte Lautstärkeregelung für rechts/links schön - muß aber auch nicht unbedingt sein.

Meint ihr, ich kann für diesen Verwendungszweck einfach das nächstbeste Modell nehmen oder gibts etwas zu beachten. Gibt es da etwas um ~50 Euro?

Würde mich über einen Tip freuen.

Grüße,
Karometer
zuyvox
Inventar
#2 erstellt: 28. Dez 2008, 12:37
Da fallen mir diese Miniverstärker ein. Deren Kauf ist aber mit einem Risiko verbunden, da die Hersteller alle einen nicht besonders guten Ruf haben (Conrad, McVoice, Dynavox) usw.

Ich hatte mir einmal einen kleinen Dynavox gekauft, der gleich kaputt war. Ein kleiner McVoice hielt immerhin ein Jahr ohne Fehler, dann fing der Lautstärkeregler an zu kratzen. Klanglich aber total gut.
hier
Das einzig dumme war der fehlende Kopfhöreranschluss...

lG Zuy
karometer
Neuling
#3 erstellt: 28. Dez 2008, 16:05
Ja, an so etwas hatte ich auch schon gedacht.

Würde so etwas merklich besser sein oder gar ungeeignet für den Hausgebrauch? (Der Hersteller spielt ja in der gleichen Liga )

Grüße,
Karometer
zuyvox
Inventar
#4 erstellt: 28. Dez 2008, 17:00
also rein technisch ginge das schon. Nur sind diese Endstufen, eigentlich für Disco bzw. Partybeschallung gedacht aber selbst dafür völlig ungeeignet, vgl mal mit dieser Endstufe zum PA Einstieg:
hier
Aber für den Heimgebrauch und noch dazu am PC völlig Nutzlos. Klanglich eher Mittelmaß, eben für Hohe Pegel ausgelegt und weniger auf Feinzeichnung usw.
Zumal du ja mit diesen Geräten wieder bei normalen Ausmaßen wärest, und da würde ich dir einen Einstiegs HiFI Verstärker empfehlen, wie den Denon PMA 500AE oder Pioneer A 307
(PS: Einen Pioneer A 109 gibts schon sehr günstig, wäre also eine Alternative)
Ansonsten noch gebrauchtes... gibt gute Geräte für 50€!
Ja oder eben diese Mini Verstärker, mit denen ich wie schon geschrieben gemischte Erfahrungen gemacht habe.

Ein normaler HiFI Verstärker hätte natürlich den klaren Vorteil der Aufrüstbarkeit. Besser Lautsprecher oder einen CD Player... ein MP3 Player lässt sich auch mit passendem Kabel an JEDEN Verstärker anschließen (Auch an den MiniAmp)
Naja, alles eine Frage der eigenen Bedürfnisse.

Ich höre momentan mit einem Denon PMA 500AE und 2 kleinen Magnat Lautsprechern.

lG Zuy
karometer
Neuling
#5 erstellt: 28. Dez 2008, 20:00
Alles klar, danke. Ich hatte es mir schon gedacht, als ich nachgelesen habe, für was PA steht...

Ich werde mir dann mal so einen Mini-Verstärker holen - bei dem Preis ist es ja eigentlich auch egal wenn er nicht so lange hält. Ein gebrauchter wäre zwar auch noch eine gute Idee, aber da müßte ich auch Kabel ziehen, weil der nicht ins Regal neben dem Rechner passen würde. Fürs Wohnzimmer habe ich mit dem Marantz PM7000 ja einen brauchbaren Verstärker. Ich darf jetzt nur nicht mehr so lange hier lesen, sonst suche ich dafür bald auch Ersatz

Grüße,
Karometer
zuyvox
Inventar
#6 erstellt: 28. Dez 2008, 23:43

Ich darf jetzt nur nicht mehr so lange hier lesen, sonst suche ich dafür bald auch Ersatz

...ich kenne das...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Stereo Boxen (Monitore?) für Rechner, 400?
donbachi am 22.06.2015  –  Letzte Antwort am 23.06.2015  –  13 Beiträge
Suche kleinen Verstärker zum Anschluss an Rechner.
Dr_Seltsam am 09.12.2005  –  Letzte Antwort am 12.12.2005  –  11 Beiträge
Suche kleine Endstufe für PC
FidelioFu am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 17.06.2007  –  7 Beiträge
auch ich suche bezahlbare boxen!
c-lofft am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 03.05.2004  –  52 Beiträge
kleine boxen für bestehende anlage
kindergartenpilot am 10.09.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  8 Beiträge
Am Rechner: PC-Lautsprecherset oder "richtige Boxen" - Grundentscheidungen und Fragen.
Aur3lium am 13.03.2010  –  Letzte Antwort am 14.03.2010  –  5 Beiträge
Suche Verstärker und Boxen
krissi am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 30.11.2003  –  2 Beiträge
Ich suche gute boxen die auch ruhig gebraucht sein können
niki41297 am 06.09.2011  –  Letzte Antwort am 08.10.2011  –  46 Beiträge
Suche möglichst flachen Receiver mit einfacher Handhabung
Xkwadrat am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  12 Beiträge
Boxen + Endstufe für 500?
eightballeight am 07.02.2007  –  Letzte Antwort am 09.02.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Denon
  • Focal
  • Mcvoice

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedLLGG2
  • Gesamtzahl an Themen1.345.571
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.131