Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


-500€: Kompaktanlage oder Einzelkomponenten?

+A -A
Autor
Beitrag
burritos
Neuling
#1 erstellt: 30. Dez 2008, 14:47
Ich suche eine brauchbare-gute Stereoanlage für möglichst unter 500€. Sollte man in diesem Bereich eher zu einer guten Kompaktanlage (z.B. Yamaha Pianocraft) greifen oder sich lieber selbst etwas zusammenstellen. Sie sollte primär zum CD hören verwendet werden, sollte aber schon noch mindestens einen Eingang haben um mal einen Laptop oder MP3 Player anzuschließen-
Radio ist nicht so wichtig. Was meint ihr?
Oder sollte man in dem Budget lieber garnichts kaufen?

Edit: Zu den Räumlichkeiten: Ein "normales" Zimmer mit 15-25 m². Also ich das Teil würde denke ich noch öfter mal den Raum wechseln, deswegen willi ch hier keine genaueren Angaben machen


[Beitrag von burritos am 30. Dez 2008, 14:50 bearbeitet]
vogeldrums
Stammgast
#2 erstellt: 03. Jan 2009, 23:14
Hallo Burritos,
da noch keine gepostet hat mache ich mal nen Vorschlag:

Für 500€ würde ich nen kleinen Marantz Vollverstärker aus der 4000er-Serie kaufen (ca. 250 € im Laden, online auch für 200€ zu haben) und für die übrigen 250-300€ vielleicht ein paar Wharfedale Diamond für ca. 200€ oder was ähnliches in dieser Preisklasse (Mordount Short etc.)kaufen.

Da du schon einen Laptop zu haben scheinst würde ich den erst als Quelle nehmen bis Geld für einen passenden CD-Player da ist.

Interessant finde ich auch den Selbstbau von Lautsprechern, da gibts auch schöne Sachen für relitiv kleines Budget. Kompaktanlagen finde ich persönlich selten schön und die Lautsprecher klingen meiner Erfahrung nach oft aufgeblasen. (Denon ist da ne Ausnahmen und macht auch schöne hochwertige/teure Sachen).

Mit 500€ Gesamtbudget dürfte man bei Kombination mit Fertiglautsprechern aber auch ohne Selbstbau der Lautsprecher locker auskommen.

Hoffentlich hats geholfen;-)
Gruß
Frank
burritos
Neuling
#3 erstellt: 04. Jan 2009, 20:00
ok danke!
ich werde mich nochmal ein wenig weiter umschauen/informieren
Konzertassi
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Jan 2009, 20:23
Bin momentan auch am suchen von Komponenten für die Preisliga, weil mein kleiner Bruder endlich mal nicht nur den Sound am PC haben soll.

Hab mir heute noch mal einen Test der "Stereo" angekuckt und da hat der Vollverstärker Yamaha AX 397 ganz gut abgeschnitten. Gibt es aktuell bei Amazon für 240
http://www.amazon.de...tag=preissuchmasc-21

Und bei den Boxen würde ich wohl zu Nubert oder KEF greifen, hier kann ich aber bisher nur von den Kef behaupten, dass ich mir da schon welche angehört hab. Für den Preis waren die damals super. (Hab selbst aber dann tiefer in den Geldbeutel gegriffen).

Was den CD Player angeht, auch wenn mich nun einige deshalb köpfen würden, aber hier würde ich anfangs einfach für 39 Euro einen DVD Player bei einem der allgemeinen Supermärkte holen. Sound ist zwar nicht der Hit, aber man kann damit leben und hat danach vielleicht noch Verwendung für das Gerät.

Cheers
*Assi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fertige Kompaktanlage oder Eigencreation aus Einzelkomponenten?
Thomas1234 am 09.02.2007  –  Letzte Antwort am 09.02.2007  –  2 Beiträge
Kompaktanlage vs Einzelkomponenten
earnest am 10.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  44 Beiträge
Erste HiFi-Anlage: Kompaktanlage oder Einzelkomponenten?
vierzehnnullneun am 09.10.2010  –  Letzte Antwort am 21.10.2010  –  37 Beiträge
Kompaktanlage oder Einzelkomponenten für max. 1000?
Raoul_D. am 02.02.2014  –  Letzte Antwort am 16.03.2014  –  13 Beiträge
Kaufberatung Kompaktanlage oder Anlage aus Einzelkomponenten
Holzbock1970 am 01.04.2015  –  Letzte Antwort am 07.05.2015  –  12 Beiträge
Einzelkomponenten oder Yahama Pianocraft?
Black_Celebrator am 23.11.2010  –  Letzte Antwort am 23.11.2010  –  5 Beiträge
kompaktanlage oder einzelkomponenten, regal ls oder stand ls
mike-ekim am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  10 Beiträge
Kompaktanlage - bis 500 Euro
Jazzmatazz40 am 19.09.2010  –  Letzte Antwort am 20.09.2010  –  8 Beiträge
Kompaktanlage bis 500?
Hopfenmalzbier am 08.12.2013  –  Letzte Antwort am 10.12.2013  –  4 Beiträge
Allround Kompaktanlage bis 500?
foodax am 28.12.2014  –  Letzte Antwort am 28.12.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.271 ( Heute: 181 )
  • Neuestes MitgliedSilvioGem
  • Gesamtzahl an Themen1.352.060
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.779.306