Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Fertige Kompaktanlage oder Eigencreation aus Einzelkomponenten?

+A -A
Autor
Beitrag
Thomas1234
Neuling
#1 erstellt: 09. Feb 2007, 15:51
Hallo Hifi Community,

ich habe beschlossen mir nun auch eine neue Hifi Anlage zuzulegen.
Nach einiger Recherche im Internet und ein paar Läden, steh ich nun vor einer schwierigen Entscheidung.

Zum Einen habe ich die Mini-Anlage D-F 102 (500-600€)von Denon ins Auge gefasst.

Auf der Anderen Seite steht ein System aus Einzelkomponenten,wobei ich da an folgendes denke (bisher, bin für alles offen):
- Receiver: Denon DRA 500 AE
- Lautsprecher: KEF iQ3 oder KEF Cresta 3 bzw Cresta 2
Besonders bei der Wahl der Lautsprecher bin ich noch sehr unsicher.
Auf CD verzichte ich aus Geldmangel vorerst mal.

Ich möchte ein System, dass möglichst ausgeglichen klingt und auch bei niedriger Lautstärke was hermacht.
Mein zu beschallender Raum ist ca. 12 m2 groß.

Wo genau liegen die Vorteile eines Einzelkomponentensystems gegenüber einer Mini-Anlage, bzw. wie stark fallen diese (bei der Preisklasse) ins Gewicht.

Ich wäre dankbar für ein paar Ratschläge zu der Wahl des Systems (Mini oder Einzeln), und auch zu konkreten Empfehlungen/ Meinungen bzgl. der Komponenten (va. Lautsprecher)

Für eure Antworten bedanke ich mich schon im Vorraus

Thomas
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 09. Feb 2007, 16:31
Hallo,

ich würde ne Kompaktanlage nehmen für 4-500 Euro gibt es da schon hochinteressante Geräte, die auch für später noch Nachrüstpotential in Sachen bessere, größe Lautsprecher für entsprechend steigende Ansprüche oder Notwendigkeiten im Ärmel haben, und Du brauchst nicht auf CD Verzichten.

Also hör die mal die Pianocrafts von Yamaha oder auch die RCD9 von Advance Acoustic an.

Gruß
Bärchen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktanlage vs Einzelkomponenten
earnest am 10.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  44 Beiträge
Kaufberatung Kompaktanlage oder Anlage aus Einzelkomponenten
Holzbock1970 am 01.04.2015  –  Letzte Antwort am 07.05.2015  –  12 Beiträge
-500?: Kompaktanlage oder Einzelkomponenten?
burritos am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  4 Beiträge
Erste HiFi-Anlage: Kompaktanlage oder Einzelkomponenten?
vierzehnnullneun am 09.10.2010  –  Letzte Antwort am 21.10.2010  –  37 Beiträge
Kompaktanlage oder Einzelkomponenten für max. 1000?
Raoul_D. am 02.02.2014  –  Letzte Antwort am 16.03.2014  –  13 Beiträge
Einzelkomponenten oder Yahama Pianocraft?
Black_Celebrator am 23.11.2010  –  Letzte Antwort am 23.11.2010  –  5 Beiträge
kompaktanlage oder einzelkomponenten, regal ls oder stand ls
mike-ekim am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  10 Beiträge
Monitorboxen, Eigenbau oder fertige Kaufen?
witchery am 12.04.2007  –  Letzte Antwort am 12.04.2007  –  2 Beiträge
Yamaha Pianocraft oder eher doch Einzelkomponenten?
D.Ricardo am 24.09.2005  –  Letzte Antwort am 24.09.2005  –  2 Beiträge
Kompaktanlage oder einzeln zusammenstellen?
*JohnSmith* am 11.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedEGAL0071
  • Gesamtzahl an Themen1.345.950
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.316