Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton Chrono 509 DC oder Canton Ergo RC-L?

+A -A
Autor
Beitrag
kalle125
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jan 2009, 20:07
Ich kann mich nicht zwischen diesen Boxen entscheiden...

Das Modul der RC-L kann ich ohne Probleme zwischenschalten.

Die RC-L ist schon alt und nicht mehr im aktuellen Programm.

Die Chrono hat ein sehr ansprechendes Design und scheint auch recht Bassstark zu sein und hat die neuere Technik.

Welche LS würdet ihr bevorzugen.

Könnt ihr mir villt nen paar Vor und Nachteile nennen?

MFG kalle
mksilent
Inventar
#2 erstellt: 13. Jan 2009, 12:31
Hi!

Ich besitze die RC-L jetzt schon seit 3 Jahren und kann darüber sowohl positives wie auch negatives sagen.

Negativ:
- Aufstellung ist "kritisch", d.h. sie sollte schon relativ frei stehen, damit der Bass nicht zu drönen anfängt.
- Braucht einen Amp mit ordentlich Leistung
- Control Unit kann problematisch sein, wenn man sie in ein Heimkino mit einbinden will.


Positiv:
- Bei freier aufstellung ordentlicher tiefer Bass.
- Wenn optimal aufgestellt, sehr guter Klang… vorallem für das Geld! (Preis / Leistung!)
- Verarbeitung top!

Jedoch kann ich keinen Vergleich zur Chrono nennen, da ich diese LS noch nie gehört habe. Ich glaube aber, dass die Chrono eher in der Einstiegsklasse angesiedelt ist und würde mal dazu tendieren, dass die RC-L mehr bietet.

Gruß
Silent


[Beitrag von mksilent am 13. Jan 2009, 12:31 bearbeitet]
kalle125
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Jan 2009, 15:13
Mir wurden vom Händler anlernativ zur Canton RC-L die

Tannoy Mercury F4

und Klipsch Synergy F3 empfohlen.

Die Canton ergo würden zu linear langweilig klingen.

Was meint ihr? Verarbeitungstechnisch? klang?
mksilent
Inventar
#4 erstellt: 13. Jan 2009, 15:18
Wie wärs mit Probehören?

Also "linear langweilig" würde mir jetzt nicht zur RC-L einfallen. Die anderen LS habe ich noch nicht probe gehört. Eben genau das (probe hören) ist das was Dich weiter bringt. Fahr zum Händler und sag ihm vorher, er soll diese 4 LS-Paare aufbauen und Du testest diese mit einer CD die Du mit bringst & somit auch gut kennst.

Gruß
Silent
baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 13. Jan 2009, 16:43
Hallo,

mich würde mal die Raumgröße interessieren in der die Boxen spielen sollen. Die RC-L braucht eine Menge Luft zum atmen.

Ist dieser Platz vorhanden, kann die Chrono mit Sicherheit nicht mit der Ergo mithalten.

Die Canton, Tannoy und die Klipsch sind vom Charakter her völlig verschiede LS. Wenn Du einen bassgewaltigen Sound haben möchtest, fällt die Tannoy imho raus. Klipsch könnte gehen, aber es gibt noch andere Möglichkeiten. Sage aber bitte erstmal die Raumgröße und die Musikrichtung an

Gruß
Bärchen
kalle125
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Jan 2009, 17:55
so ca. 65 m², jedoch mit Schrägen, da ich unterm Dach wohne.

Laminat als Fußboden. Wände aus Riegipsplatten, wurde erst renoviert Ist ein Raum mit Sofa, Fernseh, PC und Chillecke. Ist nen Jugendzimmer, bin ja erst 18 Jahre jung.

Wär schon , wenn man im Schlafzimmer nebenan auch noch Musik hört^^

Die Klipsch sagt mir von design gar nicht zu irgendwie. Sieht irgendwie aus wie Plastik um die einzelnen chassis.

Bin bereit für Alternativen.
baerchen.aus.hl
Inventar
#7 erstellt: 13. Jan 2009, 18:04
Hallo,

also bei der Raumgröße ganz klar die RC-L. Alternativen? Wie groß ist das Budget?

Gruß
Bärchen
kalle125
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Jan 2009, 18:11
max. 750-800€ wär jetzt so mein Gedankliches Preislimit.

Aber ich denke in dem Budget mach ich mit der RC-L nicht viel falsch oder?

Meine Ansprüche waren nie sehr hoch, ich war vor nen paar Jahren auch mit meinen Canton LE109 zufrieden. Aber jetzt wollt ich mir mal etwas "besseres" gönnen. Allein das Echtholzfunier gefällt mir schon.
baerchen.aus.hl
Inventar
#9 erstellt: 13. Jan 2009, 19:09
Hallo,

wenn Du bereit bist dein Budget um 50 Euro zu erweitern, wäre diesen Boxen noch etwas für dich ASW Cantius VI SE (850 Euro)

Ansonsten machst Du mit der Canton sicher nicht viel Falsch

Gruß
Bärchen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Geändertes Thema: Gebrauchte Canton Ergo RC-L oder Canton Chrono 509 DC?
DaDaniel83 am 11.05.2011  –  Letzte Antwort am 11.05.2011  –  14 Beiträge
CANTON CHRONO 509 DC
Rene_Serato am 21.10.2007  –  Letzte Antwort am 21.10.2007  –  11 Beiträge
Canton Ergo RC-L oder Canton Ergo 695 DC ?
Mr_Twister am 24.05.2012  –  Letzte Antwort am 24.05.2012  –  2 Beiträge
Canton ergo rc-l
chrisk_hifi am 18.10.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2007  –  7 Beiträge
Canton Chrono 509 DC oder Canton Chrono SL 590 DC ?
bert23467 am 21.07.2013  –  Letzte Antwort am 25.07.2013  –  57 Beiträge
Neue Canton Chrono oder ältere Canton Ergo
Klangbild12 am 13.02.2012  –  Letzte Antwort am 13.02.2012  –  2 Beiträge
Canton Karat M80DC oder Chrono 509 DC
r4d0n am 02.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.08.2012  –  5 Beiträge
Canton Chrono 509 DC, 509.2 DC oder 518 DC?
GrafDerUnterwelt am 31.10.2016  –  Letzte Antwort am 01.11.2016  –  7 Beiträge
Verstärker für Canton chrono 509 DC ?
Saarkater am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  11 Beiträge
Canton ergo 702 oder rc-l
Brazzo am 14.01.2004  –  Letzte Antwort am 14.01.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • ASW
  • Klipsch
  • Daewoo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedLuBu0007
  • Gesamtzahl an Themen1.345.863
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.478