Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung für LS bis 800€

+A -A
Autor
Beitrag
djexter
Neuling
#1 erstellt: 20. Jan 2009, 21:23
Hi,

grade frisch angemeldet und schon bitte ich euch um Hilfe

Und zwar bin ich auf der Suche nach einem Paar Lautsprecher (2-Wege) für maximal 800€.
Da ich noch relativ jung bin, hab ich noch nicht soviel Erfahrung mit guten Hifigeräten bzw. Lautsprechern.Dies soll auch mein erstes "richtiges" Lautsprecherpaar werden. Ich habe bis jetzt immer noch (peinlicherweise) über Panasonic LS einer Kompaktstereoanlage meine Musik gehört.
Dies soll sich jetzt ändern

was ihr noch wissen solltet:

- Stereobetrieb und vorrangig Musik
- Verstärker Onkyo A-7 und Receiver NAD Model 160
- Zimmergröße ca. 20m² (nahezu quadratisch)
- Musikgeschmack: Blues, Soul, Rock und ich höre gerne auch
etwas lauter

Ich tendiere, aufgrund der Zimmergröße und des Preises eher zu Standlautsprechern.
Im Blickfeld habe ich da die M 420 F von Teufel und die nuBox 511 von nubert.

Also nochmal zusammenfassend:

- Lieber Standlautsprecher oder doch zwei Kompakt-LS mit Sub?

- Worauf sollte ich achten beim Kauf und welche LS könnt ihr mir empfehlen?

Hab auch schon ein paar Fachzeitschriften durchgeblättert und Beratungen von gewissen Saturnmitarbeitern entgegen genommen. Was meiner Entscheidungsfindung aber nicht sonderlich geholfen hat.
Also hoffe ich auf ein paar Tipps vom Hifi-Forum.

Danke und Gruß
djexter


[Beitrag von djexter am 20. Jan 2009, 21:31 bearbeitet]
gberndt
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Jan 2009, 21:48
Wenn dir eine gute, natürlich Stimm- und Instrumentenwiedergabe (Gitarren,Schlagzeug, Blsainstrumente etc.) besonders wichtig ist, solltest du dir Lautsprecher von ELAC mit JET-Hochtöner anhören. Bei einer Zimmergröße 20qm sind auch Regallautsprecher interessant (z.B. BS203.2, BS204.3)Oder z.B. Standlautsprecher FS207, FS208.2, FS137 JET. die Produkte von Nuber sind sicher auch erste Wahl.

3 Regeln: 1 Anhöhren, 2. Anhören, 3. Anhöhren

Grüße

GBerndt
djexter
Neuling
#3 erstellt: 20. Jan 2009, 22:08
dank dir gberndt.

du hast vollkommen recht, dass das Anhören der jeweiligen Boxen das wichtigste ist. aber in Hörstudios hören sich die LS doch immer ziemlich anders an als im eigenen Wohnzimmer.
Und ich weiß leider nur von Teufel, dass die binnen ein paar Wochen die Ware wieder kostenlos(Lieferung) zurücknehmen.
Dennoch hat man wahrscheinlich kaum eine andere Möglichkeit als des Probehörens in einem Hörstudio.

Kennt denn jmd. zufällig ein gutes Hörstudio in Berlin?

gruß djexter
thrabe
Stammgast
#4 erstellt: 20. Jan 2009, 22:47
Hallo djexter,

schließe mich meinem Vorredner an und empfehle Elac. Ich habe mir kürzlich die FS 137 Jet gekauft und bin begeistert: Sehr klare, differenzierte Höhen, tiefer Bass, stimmiges, natürliches Gesamtklangbild. Eigentlich kosten die 1400€/Paar, aber hin und wieder gibt es die auch zum halben Preis. Vor kurzem habe ich sie z.B. noch für etwa 700€/Paar im MediaMarkt Neukölln gesehen. Hammerschnäppchen, wenn du mich fragst. Hör sie dir mal an!

Gruß
thrabe

PS: Es gibt natürlich noch haufenweise andere empfehlenswerte LS in deiner Preisklasse. Mir gefallen z.B. auch Kef sehr gut.
rudi_legend
Stammgast
#5 erstellt: 20. Jan 2009, 22:53
Hallo zusammen!

Djexter, was hältst du von der Idee, dir ein paar Teufel und ein paar Nuberts über deren jeweiligen Direktvertrieb zu bestellen? So kannst du in aller Ruhe und unter heimischen Bedingungen testen und sogar direkt vergleichen. Der einzige Nachteil, den ich sehe: Du musst erstmal für sämtliche Kandidaten das Geld auf den Tisch legen.

Da du aber bisher wenig Erfahrung mit Hifi gesammelt hast, ist es gar keine schlechte Idee, vorher ein paar Stunden mit Probehören der unterschiedlichsten Systeme zu verbringen. Das bringt auf jeden Fall Spaß und schult nebenbei noch dein Gespür für gute (zu dir passende) Hifi Produkte.

Fachgeschäfte im schönen Berlin fallen mir im Moment "Hifi im Hinterhof" und "Hifi Elements" ein. Die haben beide auch eigene websites, auf denen du dir schon mal einen Überblick über deren Produktpalette verschafen kannst. Probehören kannst du dort natürlich deutlich besser, als in den gängigen Großmärkten.

Gruß
Rudi
Horus
Inventar
#6 erstellt: 20. Jan 2009, 23:01
Man muß auch sagen, daß jeder "richtige" Hifi-Händler, seinen Kunden Lautsprecher für einige Tage ausleiht. Zum zuhaus' Probehören... kostenlos!
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 23. Jan 2009, 20:12
Hallo,

um Enttäuschungen zu vermeiden stets probehören , die letzten Kandidaten dann noch zu Hause.

Hier noch was , auch für lauter

http://www.csmusiksy...3723d7ddc42589f37c23

Oder die Nummer kleiner, RF 62.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung für LS bis 800?
SurfSound am 05.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.05.2014  –  15 Beiträge
Kaufberatung LS (800?)
KonradHH am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  8 Beiträge
Kaufberatung für Stand LS :(
DeHeld am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 27.12.2010  –  19 Beiträge
Aktiv LS bis 800?
Relithon am 08.06.2009  –  Letzte Antwort am 25.06.2009  –  12 Beiträge
Stero LS bis 800?
MrSeanJohn am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  4 Beiträge
Kaufberatung Stereoboxen bis 800 euro
puwie am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  33 Beiträge
Kaufberatung für LS bis 200?
janny10 am 09.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  21 Beiträge
Kaufberatung LS bis 200?
-ones- am 29.09.2012  –  Letzte Antwort am 29.09.2012  –  3 Beiträge
Kaufberatung für basslastige musik bis 800 ?
Lupolounge am 13.09.2014  –  Letzte Antwort am 13.09.2014  –  2 Beiträge
Kaufberatung LS + Verstärker
Daydreamer117 am 05.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.12.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Nubert
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 75 )
  • Neuestes Mitglied*Simsalabim*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.879
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.022