Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Lautsprecherpaar bis 800€

+A -A
Autor
Beitrag
andyoc
Neuling
#1 erstellt: 11. Jul 2011, 19:42
Ich bin günstig zu einem Harman Kardon HK980 gekommen und bin nun auf der Suche nach passenden Stereolautsprechern.

Meine Parameter:
- Raum Wohnzimmer 6x3.8m, ungefähr die Hälfte davon entfällt auf den Couch/TV Bereich wo die Anlage stehen soll.
- Mein Musikgeschmack: Jazz, Rock, Klassik, Soul, Hip Hop
- Paarpreis bis etwa max. 800€

War schon ein wenig probehören, würde aber gerne noch Tipps von der Hifi-Forum Community bekommen! Was würdet ihr kaufen und warum? Standlautsprecher oder Kompaktlautsprecher?

Vielen Dank für eure Hilfe!
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Jul 2011, 20:17
Hallo,

habe mir erlaubt das Budget noch etwas zu strecken,
http://www.hifi-im-h...Wilkins/B-W-CM7.html
oder Monitor Audio RX 6
oder PSB Image T5,
oder KEF IQ 70,
oder MB Quart Alexxa S-One,
oder ,oder....

Ein paar Angaben zu dem was dir gefällt,bzw gefallen hat wäre sehr hilfreich deinen Geschmack etwas einzuschätzen.

Gruss
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 11. Jul 2011, 21:38
Moin,


Ich bin günstig zu einem Harman Kardon HK980 gekommen und bin nun auf der Suche nach passenden Stereolautsprechern.


was hast du denn bezahlt?

Standlautsprecher,

Wie sollen die denn klingen, bzw was sollen die können, wo liegen die Prioritäten?
andyoc
Neuling
#4 erstellt: 11. Jul 2011, 22:30
@weimaraner
Danke für deine Vorschläge! Wo liegen die Stärken und Schwächen dieser Boxen? Jene Boxen, die mir am meisten gefallen haben waren ausßerhalb meines Budgets. Z.B. die Focal Profile 918 hat mir sehr gut gefallen hat, da der Bass für mich kraftvoll genug und gleichzeitig sehr transparent war - am wenigsten "verschwommen".

@Central_Scrutinizer: Ist für 200€ innerhalb der Familie weitergegeben worden. Warum würdest du Standboxen empfehlen?

Vielleicht noch Zusatzinformation:
Farbe: schwarz
Form: egal
Größe: egal (abgesehen von der akutischen Sinnhaftigkeit eine 2 Meterbox in einen 20m^2 Raum zu stellen)

Raum:
WZ

Meine Präferenzen liegen bei einem transparenten Klang, es ist mir nicht so wichtig eine fette Technoparty feiern zu können. Sehr weit über Zimmerlautstärke wird selten gehört werden. Was müsst ihr sonst noch wissen um mir zu helfen?

Vielen Dank!
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 12. Jul 2011, 07:57

http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&forum_id=32&thread=47036&postID=last#last


Grundsätzlich bevorzuge ich persönlich Standboxen wegen des grösseren Gehäusevolumens ist der Tiefgang meist besser, der Klang voluminöser.

Aber dein Raum ist natürlich nicht besonders gross und es wird bei dir quasi nur ein Teil, ca die Hälfte, beschallt.

Bei zu grossen Boxen kann es zum Dröhnen kommen.
Wie gross kann der Abstand zur Rück/ und Seitenwand maximal sein? Der Wandabstand ist sehr wichtig und gerade die rechte Box kann schon heftige Raummoden erzeugen.

transparenter Klang ist schon mal was.
Soll die Box eher smooth, warm, analog klingen
oder eher schnell dynamisch mit Attacke
wie ein LS klingt oder klingen soll ist nicht einfach zu beschreiben. Du wirst unbedingt zuhause Probe hören müssen, gerade bei den Raum/Aufstellungsverhältnissen.


[Beitrag von Central_Scrutinizer am 12. Jul 2011, 08:12 bearbeitet]
Blaupunkt01
Stammgast
#6 erstellt: 12. Jul 2011, 08:50
Wenn dir die Focal Profil gut gefallen hat, hast du schon mal die 700er Serie von Focal angehört?

Ansonsten hätte ich bei deinem Musikgeschmack die Elac FS 68.2 vorgeschlagen.
Vor allem bei Klassik hat sie mir sehr gut gefallen.
Der Bass ist etwas schlanker, was aber bei deinem Raumbedingungen nicht schlecht sein muss.

Auf alle Fälle sölltest du die LS auch zuhause Probe hören.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 12. Jul 2011, 18:15
Hallo TE,

es nützt nicht viel die einzelnen Lautsprecher zu beschreiben,

wenn ich sage Lautsprecher A+B haben genug Bass,
dann muss das für dich noch lange nichts bedeuten.

Ich nenne jetzt nochmal ein paar Modelle welche es in schwarz gibt zum Probehören.

Bis 800€:
Canton Chrono 508.2DC
Heco Celan XT 501
Magnat Quantum 657
Yamaha NS F 700

Bis 1000€:
Monitor Audio RX 6
KEF Q 500
PSB Image T 5
Canton Chrono SL 580DC

Ich würde jetzt versuchen diese Liste mit den eigenen CDs abzuarbeiten,
dann wäre der Weg schon etwas klarer und könntest wenn immer noch unzufrieden hier genauer beschreiben was dir fehlt.

Gruss
andyoc
Neuling
#28 erstellt: 15. Jul 2011, 16:37
Danke für euren Input. Das sich zwei so zerstreiten wollte ich natürlich nicht. Die Hauptaussage ist wohl: Boxen nach Hause holen, das werde ich auch demnächst tun.

Der Abstand zur Rückwand wird wohl so 20-30 cm sein, was bedeutet das für die Box?
MasterPi_84
Inventar
#29 erstellt: 15. Jul 2011, 16:53
Für die Box bedeutet das, dass du eine Bassanhebung von einigen dB bekommen wirst. Es kann also sein, dass der Bass etwas eindickt und dadurch weniger sauber ist, sprich an Kontur verliert.
Bei dem geringen Wandabstand könnte hier eine etwas schlanker abgestimmte Box von Vorteil sein. Es kann bei der rechten Box sogar noch etwas stärker zum Ausdruck kommen als bei der linken, da die rechte in der Ecke steht.

ABER: Probehören, sonst wirst du nicht rausfinden, was bei dir zu Hause am besten passt.

Könntest dir mal die Wharfedale Diamond 10.4 oder 10.6 anhören. Wobei die 10.4 eher schlank und die 10.6 (wohl wegen der größeren Chassis) etwas wärmer abgestimmt ist.
yahoohu
Inventar
#31 erstellt: 15. Jul 2011, 19:48
Hallo TE,

wenn Du Deine ersten Probehörrunden gedreht hast,
kannst du hier ja mal Deine Eindrücke der bis dahin gehörten Boxen schildern. Ich denke, der eine oder andere hat dann noch ein paar Tipps in petto.
Es gibt auch Händler, die Dir probeweise 1 oder 2 Paar Lautsprecher übers Wochenende überlassen.

Gruß Yahoohu
matts82
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 16. Jul 2011, 20:11
Bin auch gespannt auf deine Erfahrungen, da ich mich in einer ähnlichen Situation befinde und auch ein Paar bis absolut maximal 800 € suche...

Warum wurde keine Nubert Box genannt? Bsp. nubox 511? Die interessiert mich und ich werd sie bald zur Probe bestellen...

Gruss,

Matthias
weimaraner
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 16. Jul 2011, 20:27

matts82 schrieb:
Warum wurde keine Nubert Box genannt? Bsp. nubox 511?


Hallo,

von mir wurde sie nicht genannt da ich für meinen Geschmack zu Klassik und Jazz die Nubox nicht wählen würde.

Gruss
matts82
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 17. Jul 2011, 07:14
Ist die nubox generell nicht geeignet für Klassik und Jazz oder eben "nur" nicht optimal? Woran machst du das fest? Vielen Dank, Matthias
weimaraner
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 17. Jul 2011, 07:20

matts82 schrieb:
Ist die nubox generell nicht geeignet für Klassik und Jazz oder eben "nur" nicht optimal? Woran machst du das fest?




weimaraner schrieb:
für meinen Geschmack



Natürlich gibt die NuBox auch Klassik und Jazz wieder,keine Frage.

Aber in Sachen "Loslösen des Klangbildes von den Lautsprechern" oder "erzeugen einer virtuellen Bühne" gibt es für mich Besseres,
als Bsp..

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung und Platzierung von Lautsprecherpaar bis 800 ? + Receiver bis 400 ?
Ralle3101 am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  16 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecherpaar bis 550?
apovis2105 am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 29.07.2009  –  94 Beiträge
Kaufberatung für LS bis 800?
djexter am 20.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  7 Beiträge
Lautsprecherpaar gesucht bis max. 800? (auch gebraucht)
Rogjen am 26.01.2012  –  Letzte Antwort am 27.01.2012  –  12 Beiträge
Kaufberatung Stereoboxen bis 800 euro
puwie am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  33 Beiträge
Kaufberatung für LS bis 800?
SurfSound am 05.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.05.2014  –  15 Beiträge
Kaufberatung Standboxen 2.1 System || Budget 800-1200?
floedi_82 am 13.10.2015  –  Letzte Antwort am 17.10.2015  –  15 Beiträge
Kaufberatung LS (800?)
KonradHH am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  8 Beiträge
Kaufberatung Subwoofer <800
Germanspeaker96 am 21.03.2013  –  Letzte Antwort am 10.04.2013  –  42 Beiträge
Kaufberatung Stereo: Preisklasse 500 bis 800 EUR
Parerga2012 am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.12.2012  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Focal
  • Nubert
  • Harman-Kardon
  • MB Quart
  • Heco
  • Wharfedale
  • Magnat
  • Thomson

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedthosob
  • Gesamtzahl an Themen1.344.830
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.675