Aktive High end Boxen .welche sin die besten?

+A -A
Autor
Beitrag
moerderbiene
Neuling
#1 erstellt: 01. Feb 2009, 18:24
hallo ich hoffe mir kann jemand ein paar gute Tips Geben
ich habe einen Verstärker von Pioneer VSX-LX 50,
ich möchte keine dicken "Kötze" haben und auch keinen Subwoofer.. möchte aber trotzdem satten klang haben.Komme ich da mit Aktivlautsprecher aus und wenn ja welche
Wäre für ein paar tips echt dankbar
A-Abraxas
Inventar
#2 erstellt: 01. Feb 2009, 18:29
Hallo,

für Aktivlautsprecher wird nur ein Vorverstärker benötigt.

Gute Lautsprecher haben ein nennenswertes Gehäusevolumen , wirklich klein sind die nicht. Aktive mögen etwas kleiner sein, als passive mit vergleichbarem Klang - wirklich klein sind sie trotzdem nicht.

Wieviel darf´s denn kosten ?

Viele Grüße
moerderbiene
Neuling
#3 erstellt: 01. Feb 2009, 18:41
hallo danke schon mal für eine schnelle antwort
dachte so an 1000 €..
hatte auch schon in erwägung gezogen mir welche von bang und oluvsen zu kaufen bin mir aber nicht so sicher ob die wirklich das einhalten können was sie versprechen oder ob die einfach nur hochgelobt werden wegen des Namens--
sollte vielleicht noch anmerken der Raum ist ca 40 qm gross auf 2 Ebenen in der unteren eben wo die Musik knallen soll hat erwschwerend noch 2 grosse Glasfronten ,wodurch Versuche mit einem Subwoofer voll in die Tonne gingen ,Deswegen will ich keinen haben ...
TonyFord
Stammgast
#4 erstellt: 01. Feb 2009, 19:19

hatte auch schon in erwägung gezogen mir welche von bang und oluvsen zu kaufen bin mir aber nicht so sicher ob die wirklich das einhalten können was sie versprechen oder ob die einfach nur hochgelobt werden wegen des Namens


So ist es


dachte so an 1000 €


Dafür gibts aber nicht die Besten ;-)

Wenn es nach den besten Aktivlautsprechern geht, dann kommt man an ME Geithain nicht so einfach vorbei, doch der Kostenpunkt liegt hier bei ca. 5000€/Paar, also nichts für den kleinen Geldbeutel, dafür Klang aus der Referenzklasse mit dem man die nächsten 30 Jahre viel Spaß haben kann. ;-)

Dein größtes Problem wird jedoch dein akustisch ungünstiger und relativ großer Raum sein, der es schwer macht guten Klang zu erzeugen.
Gute Aktivlautsprecher in der Größe, welche du brauchst, dürfte schwierig und teuer werden, da damit auch Monitorlautsprecher keinen Sinn ergeben. Also da wirst du dich wohl erstmal bei einem Experten für Raumakustik beraten lassen müssen denke ich. Vielleicht findest du ja ähnliche Beiträge im Forum oder Leute die dir einen Ratschlag geben könne, ich kann es leider nicht.
Hifi-Tom
Inventar
#5 erstellt: 01. Feb 2009, 19:31
Hallo,

gute aktive Monitore gibt es z.B. von Geithain, Adam, K&H, Newtronics, um mal nur einige zu nennen. Die Newtronics schauen zudem noch sehr schön aus u. sind wohnraumtauglich. Allerdings mußt Du deutlich mehr als 1000€ dafür ausgeben, außer Du schaust Dich auf dem Gebrauchtmarkt nach einem Schnäppchen um. Da Du einen relativ großen Raum hast wären Standlautsprecher sicher nicht verkehrt. Der Vorteil bei einigen aktiven Lautsprechern ist ja gerade die Anpassungsmöglichkeit im Bass & Hochtonbereich, hier kann man also auch auf die Raumproblematik, Raummoden eingehen.

Glasfronten sind eigendl. im Bassbereich nicht so sehr das Problem, da können sie sogar als Absorber fungieren. Wichtig sind die Abmessungen des Hörraumes, quadratische Räume sind sehr ungünstig, was die Bildung von Raummoden anbelangt. Lautsprecher möglichst raus aus den Ecken u. so frei wie möglich aufstellen, auch genügend Abstand zu den Seitenwänden einhalten. Vor die Glasfront zur Bedämpfung der Nachhallzeiten auf jeden Fall Gardienen, Vorhangschals. große Pflanzen im Zimmer mit vielen Blättern, um den Raumhall ein wenig zu dämpfen bzw. zu verteilen, sind auch nicht schlecht, ansonsten gibt es natürlich noch spezielle Akustikabsorber.


[Beitrag von Hifi-Tom am 01. Feb 2009, 19:39 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche High-End Tuner
rokobo77 am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  3 Beiträge
High-End Lautsprecher
hassoxyz am 18.01.2016  –  Letzte Antwort am 19.01.2016  –  25 Beiträge
Redline "High end" Boxen
Knedel am 09.04.2007  –  Letzte Antwort am 09.04.2007  –  2 Beiträge
Ältere High End Boxen
mammutmanny am 20.11.2016  –  Letzte Antwort am 21.11.2016  –  2 Beiträge
Welche Boxen sin die richtigen??
shishasmoker am 21.09.2005  –  Letzte Antwort am 23.09.2005  –  9 Beiträge
Ultra High End portable Speakers (die BESTEN)
HiFiAddicted am 08.11.2013  –  Letzte Antwort am 29.10.2014  –  43 Beiträge
High End Anlage gesucht
Musiclife87 am 27.07.2011  –  Letzte Antwort am 28.07.2011  –  16 Beiträge
High End Stand/Regalboxen
monk_der_honk am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 29.11.2008  –  14 Beiträge
Welche alten High-End LS sind empfehlenswert?
uigur am 17.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.04.2006  –  40 Beiträge
Boxen Empfehlung der echten High end Klasse !
calcium am 28.08.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  82 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Heco
  • Denon
  • DALI

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder818.149 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedWolfgang_Würz
  • Gesamtzahl an Themen1.365.585
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.009.401