Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Cambrdige 840E und W Welche LS passen ?

+A -A
Autor
Beitrag
phase69
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Feb 2009, 10:05
Hallo, ich habe eine Vorstufe-Endstufe Kombi Cambridge 840E+W,

uns suche die passenden StandLautsprecher hierfür;

Mein Raum ist 7 m lang 5 breit 3,5 hoch,

Ich höre zumeisten Rock, weniger Klassik, also Jethro Tull, Knopfler so in die Richtung;
Ich möche mir Lautsprecher zulegen die in Richtung guter Auflösung, 1:1 Wiedergabe des CD Inhaltes , also nicht verwaschen, blumig sondern authentisch detailreich,

Liebäugeln tue ich mit Nuberts Veros oder Cantons oder Magnats;

Hat jemand Erfahrung mit der Kombi und passenden LS hierzu ?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Feb 2009, 11:43
Hallo,


Hallo, ich habe eine Vorstufe-Endstufe Kombi Cambridge 840E+W,

uns suche die passenden StandLautsprecher hierfür;


Tut mir leid,

aber du solltest dir eher LS für deine Ohren und deinen Raum suchen,

die Cambridge Kombi macht hier eher weniger Einschränkungen.

Was gibst du als max Budget vor,

was hast du schon gehört und was hat dir hierbei gefallen/nicht gefallen?

Wie laut wird gehört?

Stehen die LS wandnah/frei?

Gruss

Hifi-Tom
Inventar
#3 erstellt: 15. Feb 2009, 16:14
Hallo,

da Du schon Deine Elektronik hast so nimm die doch einfach mit zu einem seriösen Fachhändler Deines Vertrauens u. hör Dir dort verschiedene Kombinationen an. Nubert kannst Du ja zu hause mit 4 Wochen Rückgaberecht testen. Beachte aber, daß die Nu Veros keinen besonders guten Wirkungsgrad haben, hier braucht der Amp bei größeren Zimmern u. höheren Lautstärken schon wirkl. ordentlich Leistung.
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 15. Feb 2009, 21:41
Hallo,

ich habe die NuVeru angetrieben von Advanced Acoustic gehört. Für eine Box welche für sich die absolute Topklasse in Anspruch nimmt, fand ich den Auftritt ziemlich müde. Der Bass viel zu aufgebläht, und bei der Abbildung der Bühne hatt man nicht das Gefühl ein Sänger vor einem steht, sondern es brüllt einem aus leibeskräften ein riesiger Mund an und das noch nicht mal gut....

Aber wie Tom schon sagte bestelle sie und teste sie zu Hause. Nimm in den vier Wochen aber auch die Gelegenheit war, dir von örtlichen Händlern weiter Boxen zu leihen und gegen zu hören..

Wenn es dabei gute 1:1 Wiedergabe des CD-Inhaltes also um Neutralität geht, fällt mir als erstes Dynaudio ein.... z.B. die neue Focus 360


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 15. Feb 2009, 21:42 bearbeitet]
phase69
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 15. Feb 2009, 22:10

Hifi-Tom schrieb:
Hallo,

d Beachte aber, daß die Nu Veros keinen besonders guten Wirkungsgrad haben, hier braucht der Amp bei größeren Zimmern u. höheren Lautstärken schon wirkl. ordentlich Leistung. :prost


Ich habe die NuVero14 schon 3 mal in SchwäbischG probegehört;
Dort hängt sie auch an meiner Kombi; Aktuell bis die Woche hatte ich die NuWave125 und war zufrieden, Diese habe ich aber verkauft; Damit ich nicht Nubert Betriebsblind werde wollte ich halt nachfragen; Was mir vielleicht etwas fehlte war die Emotion die Musik hin und wieder begleitet, Nubert ist halt nüchtern, was ich grundsätzlich schätze, da ich hören möchte was auf der CD drauf ist; Und ist diese misstig aufgenommen, so kommt das halt auch so rüber; Es soll ja LS geben die gesounded sind, das möchte ich nicht, das über alle Alben eine gleichmässige Sosse ausgeschüttet wird,

Die CA Kombi glit ja auch als nüchtern und Detail versessen, deswegen meine Frage ob es eine optimale Kombination gibt, also meine Kombi und dementsprechende LS, so dass man als Ergebnis, der CD und dem Künstler am Nächsten kommt; So Sachen, das Stimmen nicht zischeln sollen, darüber brauchen wir nicht reden.

Probehören wollte ich mal Fokal Electra 1027 BE
oder auch eine Heco Statement ...
Hifi-Tom
Inventar
#6 erstellt: 15. Feb 2009, 22:16
Wie gesagt, da hilft nur selber probe hören und vergleichen. Dein Eindruck ist entscheidend, wir könen hier lange palavern, hören aber mußt Du.


So Sachen, das Stimmen nicht zischeln sollen, darüber brauchen wir nicht reden.


Die zischelnden Stimmen kommen von der Aufnahme, ein neutraler Lautsprecher zeigt dann eben auch die Schwächen auf u. wenn ein Zischeln drauf ist, dann zischelt es eben.
phase69
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 15. Feb 2009, 22:20

baerchen.aus.hl schrieb:
Hallo,

Wenn es dabei gute 1:1 Wiedergabe des CD-Inhaltes also um Neutralität geht, fällt mir als erstes Dynaudio ein.... z.B. die neue Focus 360

Die könnte ich mal bei Hirsch+Ille in Ludwigshafen probehören, ist nicht so weit, ich wohne in Mannheim
baerchen.aus.hl
Inventar
#8 erstellt: 15. Feb 2009, 22:40

phase69 schrieb:

baerchen.aus.hl schrieb:
Hallo,

Wenn es dabei gute 1:1 Wiedergabe des CD-Inhaltes also um Neutralität geht, fällt mir als erstes Dynaudio ein.... z.B. die neue Focus 360

Die könnte ich mal bei Hirsch+Ille in Ludwigshafen probehören, ist nicht so weit, ich wohne in Mannheim


Mach das... und berichte mal
phase69
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 15. Feb 2009, 22:45

baerchen.aus.hl schrieb:

phase69 schrieb:

baerchen.aus.hl schrieb:
Hallo,

Wenn es dabei gute 1:1 Wiedergabe des CD-Inhaltes also um Neutralität geht, fällt mir als erstes Dynaudio ein.... z.B. die neue Focus 360

Die könnte ich mal bei Hirsch+Ille in Ludwigshafen probehören, ist nicht so weit, ich wohne in Mannheim


Mach das... und berichte mal


Probehören ist so ne Sache. H+I gibt es auch in Mannheim; Samstag habe ich da mal einige B&W und eine Fokal ?? gehört
Die waren an einer Macintosh Kombi angeschlossen; Der Raum ist sehr gedämpft; Die LS haben mich jetzt nicht umgehauen, unter diesen Hörbedigungen
baerchen.aus.hl
Inventar
#10 erstellt: 15. Feb 2009, 22:51
Nun, das glaub ich dir. So ein Probehören beim Händler soll ja eigentlich auch nur einen ersten Eindruck vermitteln. Die endgültige Entscheidung trifft man idealer Weise erst nach einem Hometest...


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 15. Feb 2009, 22:51 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 16. Feb 2009, 12:24
Hallo,

zu Mannheim fällt mir noch das MT Tonstudio ein,

fünf Minuten Fußweg von H+I.

Gruss
phase69
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 17. Feb 2009, 06:41

weimaraner schrieb:
Hallo,


Hallo, ich habe eine Vorstufe-Endstufe Kombi Cambridge 840E+W,

uns suche die passenden StandLautsprecher hierfür;


Tut mir leid,

aber du solltest dir eher LS für deine Ohren und deinen Raum suchen,

die Cambridge Kombi macht hier eher weniger Einschränkungen.

---> das ist schonmal gut

Was gibst du als max Budget vor

----> na so 3-4 TBukazoids

was hast du schon gehört und was hat dir hierbei gefallen/nicht gefallen?

----->ich mag es neutral viele Details, jede CD soll nachdem klingen wie sie vom Tonmeister aufgenommen worden ist,Emotion sollte nicht verloren gehen

Wie laut wird gehört?

da ich Detail und Dynamikverseen bin eher laut nur das ist der Punkt gute LS sollten das auch leise können !!!!

Stehen die LS wandnah/frei?

-----> bin ich flexibel 1 meter nach hinten und zur Seite ist kein problem



[Beitrag von phase69 am 17. Feb 2009, 06:44 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 17. Feb 2009, 22:05
Hallo,


----->ich mag es neutral viele Details, jede CD soll nachdem klingen wie sie vom Tonmeister aufgenommen worden ist,Emotion sollte nicht verloren gehen


ich dachte eigentlich an eine andere Beschreibung wie:

Lautsprecher x schon gehört, ..... nicht gefallen

Lautsprecher y schon gehört, das war gut ,.... nicht gefallen

usw.


Was ich aus deinen Zeilen lese ist vllt verkehrt, korrigiere mich nötigenfalls.

ich mag es neutral- es soll klingen wie aufgenommen.
( Nubert ist relativ neutral)

Emotionen sollten nicht verlorengehen, bei den 3 Hörsessions bei Nubert sind aber keine Emotionen hochgekommen.

Vielleicht bevorzugt dein Kopf (neutraler = bester LS)
andere LS als deine Ohren(Emotionen).


Bei mir klingt ein neutraler LS in meinen Ohren halt auch in Richtung Schlaftablette(übertrieben, nur tendentiell).


Vielleicht musst du einfach mal ein paar LS noch probehören um den richtigen zu finden.
Natürlich nicht sofort nach nem neutralen LS fragen, einfach mal Querbeet.


In meinen Ohren klingt z.B. ein LS hergestellt in unserer Gegend gut.

German Maestro MD F-One,

früher MB Quart, immer noch in Obrigheim,

falls du mit dem Geschäftsführer Kontakt aufnehmen möchtest zwecks probehören - Ausleihen ,hab hier seine Karte, kurze PM.

Gruss

phase69
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 18. Feb 2009, 19:22

weimaraner schrieb:
Hallo,

[

Vielleicht bevorzugt dein Kopf (neutraler = bester LS)
andere LS als deine Ohren(Emotionen).


:prost


Das Statement köönnnteee was an sich haben
phase69
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 22. Feb 2009, 21:26
die Entscheidung ist gefallen; Jetzt steht ein Pärchen NuVero14 bei mir Zu Hause

Die Kritiken die ich hier gelesen habe kann ich selber in meinen Räumlichkeiten nicht nachvollziehen;

Character:
Ohrschmeichler
genialer Bassteil
für den Preis ein Schnäppchen
sehen Spitze aus


[Beitrag von phase69 am 22. Feb 2009, 21:28 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Heco LS passen?
zirkusronny am 17.06.2008  –  Letzte Antwort am 21.06.2008  –  3 Beiträge
Welche LS passen zu Marantz PM11S1
bartas62 am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  5 Beiträge
Welche LS-Kabel passen zu NAD C352?
Billardfreund am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  5 Beiträge
welche LS zu diesem verstärker
Jipsy2010 am 04.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  10 Beiträge
Welche LS Canton oder B&W
Michael_ am 12.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2005  –  16 Beiträge
Welche B&W Lautsprecher
peter1757 am 05.06.2014  –  Letzte Antwort am 05.06.2014  –  30 Beiträge
Gebrauchter Sony F 435R bei eBay, welche LS passen?
Rockstarrr am 05.08.2007  –  Letzte Antwort am 08.08.2007  –  16 Beiträge
Welche LS passen zu Denon PMA 1500AE/DCD 1500 AE
jazz4fun am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2007  –  7 Beiträge
Yamaha AX 750 RS, welche LS passen gut?
don-diego am 12.10.2008  –  Letzte Antwort am 13.10.2008  –  3 Beiträge
Welche LS passen gut zu NAD C356 BEE?
mrb123456789 am 01.02.2016  –  Letzte Antwort am 05.02.2016  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Focal
  • Dynaudio
  • Genelec

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedToni_No.1
  • Gesamtzahl an Themen1.345.695
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.143