Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche LS am Rotel RSC 1067 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Niko-RT
Stammgast
#1 erstellt: 21. Feb 2009, 11:03
Hallo!

habe momentan die Focal Chorus 826 als Front, insbesondere bei unteren Pegeln sind diese nicht ganz so raumfüllend und mitreissend - dazu wird dem Rotel nachgesagt etwas analytisch zu spielen - ich bevorzuge einen warmen Klang, einen knackigen Bass. Bei machen songs, wie z. B. "hurt" von Ch. Aguilera sind mir die Höhen fast zu stark ausgeprägt.

Ich höre von Pop, Rock bis Balladen ... ziemlich alles.

Der Sound darf keinesfalls dumpf, wie hinter einem Vorgang spielend sein , sollte auch bei unteren Pegel mitreissen, begeistern und den Raum füllen ...

Habe so 35 m2 (Dachwohnung) , davon wir die Hälfe direkt beschallt.

Teilweise läuft auch mit Sub (CHT-12R Velodyne) mit.

Optik sollte natürlich passen, also mehr als einen unansehnliche Holzbox sein

Optisch gut finde ich z. B.:
Kef XQ 40
Focal Diva Utopia, oder 1027
B & W 700er , fast to much Holz ...
gehört habe ich noch keine
schwarz Klavierlack wäre schön, aber kein muss ...

Ach ja, Budget ca. 3 Te, evtl. auch gebraucht ...

Mein CDP: Jungson - Röhrenausgang

Jemande ne Empfehlung ???

Nächster Schritt ist natürlich beim Händler hören, aber dieser wird bestimmt keinen Rotel 1067 in der Kette haben ...

Ach ja, und HK sollte diese sein, da center und Rear folgen sollen.

Gruss
Niko
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Feb 2009, 11:51
Hallo,

hinterm Vorhang spielt für mein Empfinden die B&W,
sehr zurückhaltend,wem's gefällt o.k..

Hochglanz schwarz gibt es auch von German Maestro aus der Serie Linea - D , z.B. den Standls. MD-F-One, meines Erachtens noch um einiges stimmiger als die XQ 40,
sehr überrascht hat mich bei dieser Grösse auch überaus gelungene Bass-Performance,
sie ist zur Zeit mein Favorit in dieser Preisklasse,
kostet das Stück 1148€.
Hergestellt in Deutschland ! wem wichtig.

Ich würd dir empfehlen sie mal zu hören.

HK ist hier auch verfügbar.

Gruss


P:S: Habe jungson CD S-3,Jungson ja 88 D, wie bist du mit deinem CDP zufrieden?
Niko-RT
Stammgast
#3 erstellt: 21. Feb 2009, 15:38
... dann geht B&W natürlich gar nicht.

Habe von German Maestro bisher nichts gehört, aber gleich mal recherchiert, ist "nur" 120km von mir entfernt - gibt es dort einen Vorführraum?

Bei der MD-F-One scheiden sich wohl die Geister, Besucher der world of hifi Messe sind begeistert, insbesondere was den Bass angeht, angesichts der schlanken Form. Einige halten das für das Resultat eines mit Absorbern vollgestopfen Raums - in den eigenen 4 Wänden könnte das anders aussehn. Bei Nubert Forum behauptet einer, das gerade der Bass eher enttäuscht hat ...
wäre ja auch zu schön gewesen, wenn alle einer Meinung wären

Unter welchen Umständen hast Du die LS gehört, bzw. konntest Du die XQ40 direkt vergleichen ?

Nun meine Focal 826 haben in div. Tests (836er) sehr gut abgeschnitten, denke ein neuer LS müsste da noch eine ordentliche Schippe drauf legen.
Erreiche ich ein bessere Klangergebnis mit einen Stereo-Vollverstärker ? Der Rotel RSX 1067 bietet ja schon sehr gute Stereoqualität, konnen aber bisher nicht mit einen Vollverstärker vergleichen.
Geht das eigentlich, will ja auf HK nicht verzichten, kann man Receiver/Stereo Vollverstärker parallel fahren, meine wegen LS-Anschlüsse.

Spätetens jetzt habe ich mich als absoluter Laie geoutet, wäre trotzdem für Infos dankbar.


P.S. Bin mit dem Jungson CDP sehr zufrieden, spielt für meinen Geschmack sehr neutral und sieht EXTREM klasse aus, das sieht auch meine bessere Hälfte so
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welche Kompakt-LS harmonieren mit Rotel Amp?
ngulungulu am 24.10.2013  –  Letzte Antwort am 25.10.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 1067 und welche LS dazu?
Moritz34 am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  3 Beiträge
Welche LS an Rotel Kombi
e.lurch am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  21 Beiträge
Welche LS an Luxman C-03, M-03 bzw Rotel RB-990BX
ronnic am 17.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  8 Beiträge
Passende LS für Rotel RA04
Opium² am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  7 Beiträge
Welche LS?
widderbertl am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  13 Beiträge
Welche LS für Rotel rc1550/rb 1552 mk 2 Kombi
Kreiselbecher am 21.02.2015  –  Letzte Antwort am 20.04.2015  –  37 Beiträge
LS für Rotel RSX 1065 gesucht
Datei112 am 21.09.2009  –  Letzte Antwort am 01.10.2009  –  37 Beiträge
2*Rotel RB 960 welche Kompaktlautsprecher
aspiman am 27.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  7 Beiträge
Welche LS am Onkyo 9070 A?
Phillip89 am 27.02.2014  –  Letzte Antwort am 03.03.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Genelec
  • Vincent
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedpikohne7
  • Gesamtzahl an Themen1.346.070
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.290