Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LS für Rotel RSX 1065 gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Datei112
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Sep 2009, 09:27
Hallo,

welche Boxen für Rotel RSX 1065

kann ich da die Boxen von KLipsch RF 10 nehmen
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 21. Sep 2009, 09:41
Ja.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 21. Sep 2009, 09:45

Hüb' schrieb:
Ja.
:prost


....und alle anderen Modelle der Klipsch Reference Serie!

Datei112
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Sep 2009, 09:52
sind die nicht zu klein für diesen großen Verstärker
Hüb'
Inventar
#5 erstellt: 21. Sep 2009, 09:55
Nein.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Sep 2009, 10:04

Datei112 schrieb:
sind die nicht zu klein für diesen großen Verstärker


Ich verstehe die Frage nicht wirklich, aber nein, zu klein sind die RF10 nicht.
Warum bringst Du die Lsp. und den AVR ins Spiel, was möchtest Du uns eigentlich damit sagen?

Quasi alle Lsp. der Klipsch Reference Serie benötigen wenig Verstärkerleistung.
Somit wäre der Rotel immer von der Leistung überdimensioniert, oder geht es Dir auch um die klanglichen Eigenschaften?
Viel wichtiger aber wäre die Frage, wie groß ist der Raum, den Du damit beschallen möchtest?
Welche Pegel und Bassintensität möchtest Du damit erreichen?

Datei112
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Sep 2009, 10:55
Hallo,

es geht mir um die Klanglichen Eigenschaften

leider habe ich nur noch 350 euronen für die ls zur verfügung oder weiß hier jemand gute boxen in dieser preisklasse
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 21. Sep 2009, 11:16
Vielleicht hättest Du am AVR sparen sollen, da die Lsp. hauptsächlich für den Klang verantwortlich sind!
Der Rotel kann seine klanglichen Vorzüge sicher nicht an einer 350€ (Paar?) Box ausschöpfen.

Bei den Klipsch würde ich erst ab der RF52 zugreifen wollen und die RF62 hat mir persönlich am besten gefallen.
Hast Du die Klipsch RF-Serie schon mal Probegehört?

Die Raumakustik und Stellmöglichkeit spielt ebenfalls eine große klangliche Rolle, aber leider verräts Du uns nicht die Größe und Beschaffenheit nicht.

Weitere Alternativen zur RF10:
http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/128145.html
http://www.hirschill..._B-W-DM602-5-S3.html
http://www.hirschill..._B-W-DM602-5-S3.html
http://www.hirschill...-DM-309--ahorn-.html
http://www.hirschill..._Heco-Victa-700.html
http://www.hirschill...p215_Jamo-S-606.html
http://www.hirschill...LE-409-schwarz-.html
http://www.hirschill...buche---silber-.html
http://www.hirschill...schwarz-stueck-.html

Hier gilt es aber durch ein Probehören, die Box nach deinem Geschmack zu finden und die sollte dann auch noch zur Raumakustik und der Aufstellung passen!

Datei112
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 21. Sep 2009, 11:30
vielen dank für die links

der raum ist 19qm groß
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 21. Sep 2009, 11:42

Datei112 schrieb:
vielen dank für die links

der raum ist 19qm groß


Wenn Du die Lsp. wandnah stellen musst, wären das B&W und Canton.
Die Cantonliste, kann um das Modell GLE 407 oder 470 erweitert weden.
Alle anderen Lsp. sollten fern jeder Wand stehen, also ca. 40-50cm min., um ihr volles Potenzial zu entfalten.

Viel Spaß beim Probehören......

distain
Inventar
#11 erstellt: 21. Sep 2009, 11:54
An den TE: wie bist du an den Rotel gekommen?

Kostet der nicht ca. 3000,00 Euro? Das Verhältnis zw. Amp und LS paßt technisch nicht. Wie vorher schon erwähnt wurde, sollte die LS dem RSX gewachsen sein.


[Beitrag von distain am 21. Sep 2009, 13:48 bearbeitet]
Datei112
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 21. Sep 2009, 14:18
Hallo,

der Rotel wurde mir zu einen guten preis angeboten da musste ich einfach zuschlagen.(den wollte ich schon immer haben TRAUM von mir

ja und jetzt ist halt das blöde das ich nicht mehr so viel geld für die boxen über habe
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 21. Sep 2009, 14:26
Die von mir vorgeschlagenen Boxen sind klanglich absolut kein Müll.

Die Heco Metas 500 und Infinity Beta 40 spielen normalerweise in der 800-1000€ Klasse.
Da es sich aber hierbei um Auslaufmodelle und Restposten handelt, sind die Preise so niedrig.
So ähnlich war das wohl auch bei Deinem Rotel, oder etwa nicht?

Bevor Du also den Rotel ungenutzt im Regal verstauben lässt und auf teurere Lsp. der Spitzenklasse sparst, hör Dir die von mir vorgeschlagenen Modelle erst einmal an.
Vielleicht ist ein Lautsprecher dabei, der Dich trotz des günstigen Preises klanglich voll überzeugt!

distain
Inventar
#14 erstellt: 21. Sep 2009, 14:27

Datei112 schrieb:
Hallo,

der Rotel wurde mir zu einen guten preis angeboten da musste ich einfach zuschlagen.(den wollte ich schon immer haben TRAUM von mir

ja und jetzt ist halt das blöde das ich nicht mehr so viel geld für die boxen über habe



Okay! Guter Preis? (bitte über PM!)
Es ist durchaus möglich zu einem attraktiven Preis auf dem Gebrauchtmarkt etwas zu erhaschen.
Wobei die große Frage bleibt, ob du zum HK aufrüsten möchtest?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 21. Sep 2009, 14:29

distain schrieb:

Datei112 schrieb:
Hallo,

der Rotel wurde mir zu einen guten preis angeboten da musste ich einfach zuschlagen.(den wollte ich schon immer haben TRAUM von mirimages/smilies/insane.gif

ja und jetzt ist halt das blöde das ich nicht mehr so viel geld für die boxen über habe



Okay! Guter Preis? (bitte über PM!)
Es ist durchaus möglich zu einem attraktiven Preis auf dem Gebrauchtmarkt etwas zu erhaschen.
Wobei die große Frage bleibt, ob du zum HK aufrüsten möchtest?



distain
Inventar
#16 erstellt: 21. Sep 2009, 14:31
@GlennFresh: die vorgeschlagenen LS sind absolut in Ordnung. In Frage stelle ich nur, ob das für den Rotel nicht unterdimensioniert ist.
Fraglich ist keineswegs, dass die Infinity Beta und Heco Metas schlechte LS sind, sondern ob der Rotel nicht zu viel des Guten ist?
Datei112
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 21. Sep 2009, 14:33
erstmal wollte ich nur stereo hören

aber wie ich mich kenne und wenn etwas geld übrig ist würde ich zum HK aufrüsten
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 21. Sep 2009, 14:52

distain schrieb:
@GlennFresh: die vorgeschlagenen LS sind absolut in Ordnung. In Frage stelle ich nur, ob das für den Rotel nicht unterdimensioniert ist.
Fraglich ist keineswegs, dass die Infinity Beta und Heco Metas schlechte LS sind, sondern ob der Rotel nicht zu viel des Guten ist?


Das steht doch gar nicht zur Debatte, soweit ich das verstehe, hat der TE den Rotel schon erstanden.
Daher stellt sich die Frage, jetzt Lsp. für ca. 350€ kaufen, oder in dir Röhre schauen und weiter sparen.

Das der Rotel im Stande ist hochwertigere Lsp. anzutreiben ist allen klar und es wurde auch schon darauf hingewiesen.
Aber mit Parolen wie unter oder überdimensioniert wäre ich persönlich etwas vorsichtiger, da rein subjektiver Natur.
Ein Lsp. wie z.B. die Infinity oder Heco, können von einem hochwertigen und leistungsstarken (stabilen) AVR durchaus profitieren, Verstärkerklang hin oder her.
Welche Lsp. der TE in Zukunft an dem Rotel anschliessen möchte oder kann (Finanziell), steht wohl in den Sternen, oder habe ich da etwas überlesen?

Ich jedoch würde lieber mit den genannten Lsp. um die 350€ Musik geniessen, als den Rotel nur anzusehen und auf fettere Jahre zu hoffen.



@ distain
Übrigens, meine Fragezeichen galten dem Kürzel HK, das ich wie folgt interpretiert habe, Harman Kardon!
Jetzt ist mir allerdings ein Lichtlein aufgegangen, das Heimkino, also 5.1 damit gemeint war.
distain
Inventar
#19 erstellt: 21. Sep 2009, 14:58
...ich würde auf alle Fälle nach der Größe des Raumes von Datei112 fragen, und notfalls in Rtg. Kompakt-LS tendieren.
Datei112
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 21. Sep 2009, 15:03
ja leider habe ich ur noch 350€ zur verfügung

aber die links die du rausgesucht hast da sind schon gute angebote leider habe ich bei mir im umkreis keine händler wo ich mir die boxen anhören kann deshalb muss ich sie auf gut glück kaufen

aber habe ja auch einen guten dvd player von rotel 1062 und gute ls kabel von black and white nicht meckern habe ich auch günstig ersteigert
Datei112
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 21. Sep 2009, 15:04
19qm
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 21. Sep 2009, 15:08

distain schrieb:
...ich würde auf alle Fälle nach der Größe des Raumes von Datei112 fragen, und notfalls in Rtg. Kompakt-LS tendieren.


Wurde schon von mir erfragt und der TE hat wie folgt geantwortet:

"der raum ist 19qm groß"!

Gute Kompaktlsp. sind auch nicht günstiger zu bekommen als ihre Kollegen.
Meist benötigen sie die gleiche Stellfläche und Stands müssen auch noch angeschafft werden.
Nur wenn der Raum (Akustik) und die Stellmöglichkeiten keinen Standlsp. zulassen, macht es Sinn nach Kompakten Ausschau zu halten.

@TE
Auf gut Glück kaufen ist relativ, wenn Du per Internet bestellst, hast Du innerhalb 14 Tagen ein Rückgaberecht.
Lies einfach mal die AGB´s der Händler durch, da steht es geschrieben.

Die Entscheidung der Lsp. würde ich erst einmal abhängig von der Stellmöglichkeit machen, wandnah oder fern jeder Wand!


Datei112
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 21. Sep 2009, 15:13
die sollten schon wandnah stehn
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 21. Sep 2009, 15:25

Datei112 schrieb:
die sollten schon wandnah stehn


Dann rate ich von Infinity und Heco auf jeden Fall ab, Schade!
Somit bleiben Dir die Canton und B&W Modelle, meine Liste bürgt allerdings nicht für Vollständigkeit!
Soweit mir bekannt ist, dürfen die Mission M-Klasse und versch. ASW Modelle ebenfalls wandnah eingesetzt werden.

Das Problem ist Dein Budget, um 5-600€ ist die Modellvielfalt für Deine Vorraussetzungen deutlich größer!
Datei112
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 21. Sep 2009, 17:54
Hallo,

so ich habe jetzt 500€ für boxen über habe noch was verkaut könnt ihr mir da was vorschlagen
Datei112
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 21. Sep 2009, 18:18
hi,

was haltet ihr von diesen boxen

Dynaudio Excite 12
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 21. Sep 2009, 20:31

Datei112 schrieb:
hi,

was haltet ihr von diesen boxen

Dynaudio Excite 12


Das was wir von den Boxen halten, ist nicht wichtig!
Du weisst Doch, Dein Geschmack, die Raumakustik und der Standort entscheiden über den Klang!

Zu dem Boxenpreis solltest Du auf jeden Fall stabile Ständer mit einkalkulieren, sonst limitierst Du ihr Leistungsvermögen.
Ich hatte selbst schon Dynaudio und die spielten freistehend auf einem Ständer am besten.
Ich persönlich bevorzuge Standlsp. für den Preis, aber das ist eine Frage des persönlichen Geschmacks, aber das sagte ich bereits mehrfach!

distain
Inventar
#28 erstellt: 22. Sep 2009, 05:52
Mit den 19 m² habe ich überlesen. Die Vorschläge Canton und B+W sind sehr angebracht.
Trotzdem würde ich mich auf den Kompakt-Markt umschauen, da der TE irgendwann aufrüsten will (lt. seiner Aussage) und wohl Dolby Surrround integrieren möchte. Gute LS-Ständer gibt es relativ günstig.

Andere Alternative wäre, dass ich meine LS für einen guten Preis die Canton Chrono 507 verkaufen kann!


[Beitrag von distain am 22. Sep 2009, 06:09 bearbeitet]
Datei112
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 28. Sep 2009, 07:59
Canton Chrono 507
KEF IQ 5 und 7
Heco 500 und 700
Mordaunt Short 916 i

keine von diesen Boxen konnte mich wirklich überzeugen

Dynaudio Excite diese Box fand ich schon ziemlich gut aber der preis und denn noch die passenden boxenständer das geht ziemlich ins geld

jetzt habe ich mir die Visonik Evolution 6 bestellt aber leider nicht probe gehört hoffe die boxen hören sich gut an
lorric
Inventar
#30 erstellt: 28. Sep 2009, 08:05

Datei112 schrieb:

jetzt habe ich mir die Visonik Evolution 6 bestellt aber leider nicht probe gehört hoffe die boxen hören sich gut an


Moin,

wieso denn jetzt ausgerechnet Visonik (ungehört)?

Gruß
lorric
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 28. Sep 2009, 08:07

lorric schrieb:

Datei112 schrieb:

jetzt habe ich mir die Visonik Evolution 6 bestellt aber leider nicht probe gehört hoffe die boxen hören sich gut an


Moin,

wieso denn jetzt ausgerechnet Visonik (ungehört)?

Gruß
lorric


Kopfschüttel.....des Menschens Wille ist sein Himmelreich!

Datei112
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 28. Sep 2009, 08:28
weil ich die günstig bei e-bay geschossen habe

hoffe die hören sich gut an
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 28. Sep 2009, 08:43

Datei112 schrieb:
weil ich die günstig bei e-bay geschossen habe

hoffe die hören sich gut an :hail



Ein wirklich überzeugendes Argument!
Datei112
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 28. Sep 2009, 08:48
wieso das sind doch gute boxen oder nicht
lorric
Inventar
#35 erstellt: 28. Sep 2009, 08:50

Datei112 schrieb:
weil ich die günstig bei e-bay geschossen habe

hoffe die hören sich gut an :hail


Aaalso, ich habe meine LS auch ungehört gekauft, hatte aber eine extrem gute Beratung von jemanden der mein bevorzugtes Klangbild sehr gut zuordnen kann. Außerdem hätte ich die LS zurückgeben können um andere auszuprobieren.

Du bist jetzt volles Risiko gegangen und ich drücke Dir die Daumen, dass Deine "Wahl" eine gute Wahl war (nein ich beziehe mich nicht auf gestern )

Gruß
lorric
Datei112
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 28. Sep 2009, 08:59
Hi,

das hoffe ich auch werde berichten wie die boxen sich anhören
Datei112
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 01. Okt 2009, 17:24
so habe heute meine boxen bekommen

und ich muss sagen sie sind echt der hammer verabeitung top

klang einfach herlich hammer freu mich schon wenn sie richtig eingespielt sind

ich bereue nichts tausendmal besser als die dynaudio excite

und befeuert werden sie von einem ROTEL RSX 1065
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rotel RSX 1055 und Canton Ergo Serie ?
nhs am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  22 Beiträge
Hilfe ! Passende LS zu Rotel-Verstärker gesucht.
Grobi1981 am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  2 Beiträge
Elektronik gesucht - Alternative zu Rotel
Watterson am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  12 Beiträge
Welchen NAD Verstärker als Ergänzung zum Rotel RSX-1057 ?
GötzD am 23.04.2010  –  Letzte Antwort am 23.04.2010  –  2 Beiträge
Günstiger gebrauchter Rotel gesucht
mats99 am 16.06.2010  –  Letzte Antwort am 17.06.2010  –  2 Beiträge
Passende LS für Rotel RA04
Opium² am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  7 Beiträge
Standlautsprecher für Yamaha 1065
fastestjack am 10.10.2016  –  Letzte Antwort am 27.10.2016  –  19 Beiträge
LS für Partykeller gesucht
Stulle am 21.09.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  12 Beiträge
LS für 2.0 gesucht
Siebbi am 23.03.2014  –  Letzte Antwort am 01.04.2014  –  14 Beiträge
Rotel RSX-1560 oder Denon AVR 4810 zu B&W XT8 oder CM9
flashstorm am 14.08.2010  –  Letzte Antwort am 28.02.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel
  • Heco
  • Canton
  • Klipsch
  • Jamo
  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.243