Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hm absolut neu

+A -A
Autor
Beitrag
Ewatz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Mrz 2004, 13:28
Hallo

ich hab vor mir in geraumer zeit ne anlage zuzulegen!
hab nur noch nich soooo viel ahnung! und weil ich mir keine anlage wie ein Kaugummi kaufen möchte wollt ich ma so bissl rumstöbern!!!

also ich hör sogut wie nur rock!!
und will mit der anlage nur musik hören also kein heimkino oder sowas!

sorry hab keine ahnung was man für was ordentliches an geld mitbringen muss!!

vieleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen!!
Marlowe_
Inventar
#2 erstellt: 01. Mrz 2004, 14:05

sorry hab keine ahnung was man für was ordentliches an geld mitbringen muss!!


Da die Preise im HiFi-Bereich nach oben offen sind, würde ich mir zunächst überlegen, wieviel ich ausgeben will/kann.
Dabei würde ich zunächst relativ niedrig ansetzten, weil sich erfahrungsgemäß nach dem Probehören in diversen HiFi-Läden herausstellt, dass es besser wäre, noch mehr Geld in die Hand zu nehmen.... Und das ist beinahe unabhängig davon, wieviel man ursprünglich ausgeben wollte
Ewatz
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Mrz 2004, 14:27
jo das kenn ich!!!

ich hab nur bissl probleme mit den Händlern! und zwar wollen die geld machen. so wen ich da als hein blöd ankomme jubeln die mir die ganzen laden hocker unter!! deshalb wollt ich mir hier erst ma bissl grunwissen aneignen.

wie z.B. sollte man sich eher ein Reciver zulegen

oder besser ein reinen versterker? wozu die endstufen??? sind wohl für die ganz krassen aktionen oder???
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Mrz 2004, 14:47
hallo,

für ca. 1000 Euro Komplettpreis bekommst du schon ordentliche Hifi Qualität.
Du solltest dir Einzelkomponennten zulegen. Diese optisch aufgemotzten Komplett/Kompaktanlagen taugen meist nicht viel.
Wie groß ist dein Raum? Ich geh mal davon aus, dass du gerne laut mit kräftigem Bass hörst (wegen Rock). Wie laut kannst du überhaupt hören (freistehendes Haus, oder Mietwohnung - Nachbarn)?
Du solltest dir eine reine Stereoanlage zulegen. Da bekommst du fürs reine Musikhören die meiste Qualität fürs Geld. Bei den Mehrkanalanlagen bekommst du Ausstattung, die du nicht brauchst.

Am besten eignet sich ein Vollverstärker. Da ist vor- und endstufe in einem Gehäuse. Ein Receiver hätte noch ein UKW-Radio drinn. Von dieser Geräte-Gattung gibs im Stereobereich aber nicht so viele (eher im Surroundbereich).

Also, wieviel kannst/willst du max. ausgeben? Bei unter 1000 Euro darfst du nur Einsteigerware erwarten. Bei über 1000 Euro wirds dann schon sehr interessant. Da ist richtig gute Qualität möglich.
Ewatz
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Mrz 2004, 15:01
hm noch wohn ich zuhause!!!
also noch is das zimmer recht klein!!
aber es soll nich immer so bleiben!

danke das is doch ma was also vollverstärker!!

ich hab schon B&W DM603 S3 gehört
und jm-lab genaue bezeichnung weiß ich nich ich fand beide echt gut!!! im egensatz zu meinen jetzigen Magnat:lol:
Malcolm
Inventar
#6 erstellt: 01. Mrz 2004, 15:12
Mir gefällt die Nubox (380 und 580) richtig gut für Rock.
www.Nubert.de

Ansonsten fallen mir spontan noch Klipsch ein
Aber die sind sehr... polarisierend.
Man(n) liebt oder hasst Sie glaube ich
Haben einen sehr hohen Wirkungsgrand und lassen damit auch an schwächeren Verstärkern extreme Pegel zu.
Was würde Dir denn mehr zusagen?
Kompakt- oder StandLS?
Ewatz
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Mrz 2004, 15:17
ich glaub eher Standlautsprecher

ich würde so ca. 1500- 2000 Eur ausgeben wollen

soll ja auch was sein was über lange zeit halten soll
das_n
Inventar
#8 erstellt: 01. Mrz 2004, 15:18
sag mal dein budget, dann können wir dir besser helfen.
stadtbusjack
Inventar
#9 erstellt: 01. Mrz 2004, 15:22
Moin,

für Rock und Metal kann ich Klipsch mal wieder nur wärmstens empfehlen

Ein Pärchen SB-1 (Kompakt-LS, ca. 400EUR, je nach Händler auch günstiger) oder SF-1 (Stand-LS, ca. 500-600EUR), dazu nen kleinen Rotel Verstärker (z.B. RA-01, 400EUR) und nen günstigen CD-Player, herrlich

Das gute an den Klipsch-LS ist nicht nur, dass sie bei Rock richtig Dampf machen, sondern auch, dass sie keine großartigen Verstärker brauchen. Die 40W des Rotels dürften da locker reichen! Und wenn sie dir irgendwann doch nicht mehr reichen, hängst du einfach eine andere Endstufe an die Vorverstärkerausgänge. Das dumme am Rotel ist nur, dass er keine Fernbedienug hat, die gibts nur beim ansonsten quasi baugleichen aber 100EUR teureren RA-02.

Das ist natürlich nur eine von vielen Kombinationen, die für dich das richtige sein könnten, aber du kannst es vielleicht als kleinen Tip ansehen. Um den Gang zum Händler wirst du nicht vorbei kommen.
Ewatz
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Mrz 2004, 15:32
Ja klar!!!

aber so weiß ich schon ma was gut is und was so passt!!!

und hör auch schon ma so paar marken namen!!
Ewatz
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 01. Mrz 2004, 16:53
was ist vom klang her besser?

DVD player oder einfach CD??
HIGH_END_NEWBIE
Stammgast
#12 erstellt: 01. Mrz 2004, 16:57
Wenn dir die B&W so gut gefallen haben könnte ich dir meine B&W Dm 604 s3 anbieten. Ich würde einen CD Player nehmen. Sag uns doch noch dein Gesamt Buget dann können noch andere Vorschläge gemacht werden. Übrigens, wie wäre es mit Selbstbau?
Cu Dominik
Ewatz
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 01. Mrz 2004, 17:00
hab ich doch schon so 1500-2000 Eur

selbst bau??? glaub nich das ich das so schön hinkrieg!!
hab da auch nich so den plan von!!
Marlowe_
Inventar
#14 erstellt: 01. Mrz 2004, 20:46


ich hab schon B&W DM603 S3 gehört


Tolle LS, wenn Du mich fragts (siehe Profil ). Aber wenn Du Dich für B&Ws entscheidest, wähle einen Verstärker, der genug Leistung hat. Ich hab den Eindruck, die wollen richtig angeschoben werden... dann klingen sie aber auch echt klasse.
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 03. Mrz 2004, 11:33
hallo,

also ich halte klipsch auch für eine gute alternative für deftige pegelorgien. Und ansonsten recht ausgewogener Klang.
Ich würde mir mal die Klipsch RF 3 MK 2 näher angucken. Sie kosten normalerweise 1200 Euro. Sind aber übers Internet bestimmt für unter 1000 Euro zu haben. Oder guck mal in die "Audio" rein. Da sind im Anzeigenteil viele Händler, die u.a. auch Klipsch führen. Da sind z.t. echt gute Rabbatte drinn.
Diese Klipsch wurd bei Audio getestet, und kam da auf 74 Klangpunkte. Da besondere an diesen Boxen ist aber, dass sie eine hervorragende Pegelfestigkeit haben. In dieser Preisklasse sicher einmalig.
Jetzt hast du noch ausreichend Budget für gute Elektronik.
Rotel ist sicher gut. Würde etwa 500 bis 700 Euro in den Verstärker stecken, und 300 bis 400 Euro in den CD Player. Trotz des guten Wirkungsgrades der Klipsch, belohnen sie watt-starke Verstärker dennoch mit mehr Schub im Bass.

Eine andere tolle Verstärker Alternative ist der Yamaha AX 596. Ein super Teil. Ist für 300 Euro anstatt 400 zu haben. Der hat extrem viel Leistung und einen kräftigen, räumlichen Klang. Damit geht sicher die Post ab.

Nimm fürs CD Abspielen aber auf jeden Fall einen reinen CD Player. Die DVD Player sind im CD Klang scheußlich (mal abgesehen von extrem teueren Modellen).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ich hab keine Ahnung ......
mentos am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 15.04.2005  –  8 Beiträge
hab keine ahnung hilfeee!
zezinhoow am 19.04.2009  –  Letzte Antwort am 22.04.2009  –  7 Beiträge
Hab gar keine Ahnung!
puchi am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  5 Beiträge
Anlage kaputt - Alternative muss her und absolut keine Ahnung :(
lalado am 21.08.2014  –  Letzte Antwort am 21.08.2014  –  5 Beiträge
Will mir eine Anlage kaufen
major0409 am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  6 Beiträge
Anlage kaufen - nur was?
Chaos-X- am 26.10.2003  –  Letzte Antwort am 26.10.2003  –  2 Beiträge
Hilfe hab Keine Ahnung :(
Andtel am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  4 Beiträge
Einsteiger-Anlage für wenig Geld
pyro89 am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  23 Beiträge
Will mir eine neue hifi anlage kaufen hab aber keine ahnung und nun brauch ich hilfe
felix_Leuschen am 26.10.2012  –  Letzte Antwort am 02.11.2012  –  17 Beiträge
Gute Anlage, NUR Musik!
Pitviper am 04.08.2009  –  Letzte Antwort am 06.08.2009  –  42 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Rotel
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 83 )
  • Neuestes MitgliedFrau_Technik
  • Gesamtzahl an Themen1.345.989
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.130