Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuer Amp bis ca. 1000€ - kein Receiver!

+A -A
Autor
Beitrag
holle67
Neuling
#1 erstellt: 07. Mrz 2009, 10:54
Servus,

mein Denon 2106 Receiver hat nach ca. 10.000 Spielstunden seinen Geist aufgegeben.

Da ich zwischenzeitlich Radio nur über meinen Kathrein Satreceiver höre will ich jetzt auf einen Vollverstärker wechseln.

Optisch gefallen würde mir:

- Cambridge Azur 740
- Creek Evo
- Naim Nait 5 i

Preislimit liegt bei ca. 1000,00€

Musik querbeet - vom Synthie pop über Rock bis hin zum Jazz.
Das ganz auch mal etwas lauter.

Als Lautsprecher hab ich Nubert NuLine 80 mit ATM und einen Nubert AW 560 Sub der aber nur bei Filmen ab
und an mitspielen darf.

Was meint ihr - was würde am besten passen.

Gruß

Dr. Holle
Ralf77
Stammgast
#2 erstellt: 07. Mrz 2009, 11:06
Da bin ich auch mal auf die Meinungen gespannt.
Könnte mir vorstellen, dass es hier so gut wie keine Unterschiede gibt (im Klang), lasse mich da aber gerne belehren.

Ich würde die Kaufentscheidung über das Aussehen und nach der gewünschten Ausstattung treffen. Über diese 3 Verstärker ließt man ja allgemein nur Gutes.

Gruß
Ralf
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 08. Mrz 2009, 00:07
Hallo,

Verstärker sollen eigentlich nicht klingen sondern verstärken.

Die geringen Unterschiede ,sagen wir Nuancen, können mit der Zeit aber auch nervig sein,wenn man sie wahrnimmt.

Da du ATM und Sub besitzt würde ich die Anschlussfreudigkeit der Verstärker vergleichen,
wobei der Naim für mich rausfiele,
und mir der Cambridge keine 300€ mehr wert wäre als der Creek.

Aber Dr.Holle,
probieren geht über studieren.

Ach ja Ralf77, hier jemanden belehren zu wollen ist definitiv nicht meine Absicht

Gruss
Crusader
Stammgast
#4 erstellt: 08. Mrz 2009, 09:15
Für 1000 Euro wäre meine Empfehlung auch ein
Cambridge Azur 740 !

Oder aber ein Music Hall a50.2 mit Oymann Modifikation. Ein Topgerät für den Preis !
buschi_brown
Inventar
#5 erstellt: 08. Mrz 2009, 09:30
Hallo,
ich würde dir auf jeden Fall noch empfehlen den Yamaha A-S1000 mal anzuhören.
Ansonsten würde ich bei deiner Vorauswahl zum Creek Evo tendieren.
Grüße
Thomas
CroBasti77
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 14. Mrz 2009, 00:35
Was auch noch sehr gut klingt, mein nachbar hat den Bryston B-60 SST klingt wirklich sehr sauber und ist sehr hochwertig

villeicht einfach mal anhören
CHILLOUT_Hünxe
Inventar
#7 erstellt: 14. Mrz 2009, 00:40
Ich kann dir da Advance Acoustic empfehlen.

http://www.advance-acoustic.de/map305da.html

Oder auch andere,ich habe eine Endstufe von Ihnen,und die macht ihre Arbeit,mehr als gut ,kann ich nur sagen.

CroBasti77
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 14. Mrz 2009, 00:57
@Chillout, habe gesehen das die gute Preise haben, also net so überteuert, wie ist die verarbeitung?
baerchen.aus.hl
Inventar
#9 erstellt: 14. Mrz 2009, 01:10

CroBasti77 schrieb:
@Chillout, habe gesehen das die gute Preise haben, also net so überteuert, wie ist die verarbeitung?


Nach anfänglicher Euphorie im Forum häufen sich in letzter Zeit die Berichte über diverse Probleme mit AA auffällig...

Ich würde auch die neue Yamaha S-Serie anpeilen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 14. Mrz 2009, 01:12 bearbeitet]
CHILLOUT_Hünxe
Inventar
#10 erstellt: 14. Mrz 2009, 01:15
Das haben andere Hersteller auch.

Siehe Harman,Denon,Onkyo usw. ,also von daher.

Aber ich bin sehr zufrieden mit meiner AA,und sie gibt meinen Ls genau das was sie brauchen,und das bis jetzt ohne einbussen,und das bei manchmal recht hohen Pegeln,....aber meistens höre ich eher ruhiger,...aber man möchte doch auch mal spielen,nicht wahr.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Sub bis 1000?
Soundfreaky am 07.03.2014  –  Letzte Antwort am 08.03.2014  –  10 Beiträge
LS + Receiver für Musik bis ca. 1000 ?
Musik_Hörer am 06.02.2012  –  Letzte Antwort am 06.02.2012  –  3 Beiträge
Neuer Verstärker bis 1000,- gesucht
cello7784 am 23.05.2011  –  Letzte Antwort am 26.05.2011  –  12 Beiträge
welcher amp für mich (bis ca. 1000?)
onkel_kasten am 15.02.2008  –  Letzte Antwort am 16.02.2008  –  2 Beiträge
Neuer Plattenspieler/Speaker/Amp
AVDIO am 27.04.2014  –  Letzte Antwort am 29.04.2014  –  4 Beiträge
Neuer Amp bis 250? für Magnat AR10
ANMA am 24.07.2007  –  Letzte Antwort am 27.07.2007  –  5 Beiträge
neuer verstärker&Lautsprecher für 1000?
nigglstyle am 28.04.2008  –  Letzte Antwort am 30.04.2008  –  8 Beiträge
Stereoset (LS+ Receiver) bis 1000?
MasterT88 am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  18 Beiträge
Verstärker bis ca. 1000 Euro
matimuc am 23.11.2003  –  Letzte Antwort am 07.12.2003  –  15 Beiträge
Suche Plattenspieler bis ca. 1000?
olsch1968 am 02.11.2011  –  Letzte Antwort am 02.11.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Advance Acoustic
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedWernMich
  • Gesamtzahl an Themen1.345.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.640