Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker (gebraucht/u.U. Klassiker) primär für PC-Dauer-Betrieb.

+A -A
Autor
Beitrag
faleX
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Apr 2009, 16:50
Ich habe vor mir bald ein paar LS zu bauen. Warscheinlich erstmal das StartAirKit von Gerd Lommersum. (http://www.lautsprechershop.de/hifi/index.htm?/hifi/startairkit.htm)

Dazu suche ich jetzt einen Verstärker für den Dauerbetrieb (schon so 8 Stunden am Tag. Vielleicht auch mal länger.) am PC.
Recht günstig sollter er zu bekommen sein.

Ich hatte ins Auge gefasst:
- Yamaha AX-397
- Denon PMA-500AE
- evtl. nen Luxman L-190;L-210/215;L-230/235 etc.
(da mein Vater einen L-410 hat und der mir eigentlich ganz gut gefällt. Nur der scheint denkbar ungeeignet zu sein für den Dauerbetrieb. Denn der hat sich schon de öfteren verabschiedet.)

Klanglich macht mir noch sorgen, dass Yamaha und Denon recht dominate/analytische Höhen haben sollen und auch die Boxen (StartAirKit) etwas stark in den Höhen sind.
(Alles nur so vom HörenSagen)

Vielleicht sollte ich mal irgenwo Probehören.

Habt Ihr sonst noch Tipps/Geräte?
Ich hatte vor das Gerät gebraucht bei Ebay zu erstehen.
In der Watchlist ist auch ein Harman/Kardon PM 655 vxi.
faleX
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Apr 2009, 16:46
Ich hab auch mal an einen
Technics SU-VX500/SU-VX600 gedacht

Oder einen Grundig R 2000 oder 3000, der ist günstig, kann aber wohl einiges.
jopetz
Inventar
#3 erstellt: 30. Apr 2009, 12:50
Hi,

also 8 Stunden oder auch mehr am Stück bei 'normaler' Lautstärke vor sich hindudeln -- dass schafft JEDER Hifi-Verstärker. Wenn er sich da verabschiedet, ist was kaputt. Bei 8 Stunden Partybeschallung unter (fast) Volllast sieht das anders aus, dafür sind Hifi-Verstärker nicht gebaut (aber das hast du ja offenbar auch nicht vor).

Ich würde, wie von dir schon angedacht, nach einem gebrauchten Verstärker aus den 80ern suchen, z.B. von Technics oder Denon oder Onkyo oder Yamaha. Sollte sich so im Preisrahmen 50-70 Euro in der Bucht schon was finden lassen...


Jochen
faleX
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Apr 2009, 16:45
Danke für die Antwort.

Ab und zu wirds nen Partyeinsatz geben, aber dann keine 8h. Und warscheinlich auch keine Volllast.

Gut, ich erstehe mir mal was in diesem Preisrahmen und dann schauen wir mal. Dann hab ich schonmal ne Basis mit der ich kommende Geräte vergleichen kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker: Lieber neu kaufen oder älteren 'Klassiker' gebraucht?
Cantello am 18.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2008  –  18 Beiträge
Lautsprecher, Verstärker, evtl. Subwoofer primär für PC gesucht
Kadano am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  13 Beiträge
Suche kompakten Klassiker Verstärker!
Rinser_of_Winds am 30.07.2011  –  Letzte Antwort am 04.08.2011  –  3 Beiträge
Yamaha Verstärker-Klassiker?
ricardophon am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  3 Beiträge
Verstärker-Klassiker & Standlautsprecher für 1500?
derdickejemmy09 am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  7 Beiträge
empfehlung für einen verstärker (gebraucht)
SUSANO am 08.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  10 Beiträge
Suche aktive Lautsprecher für Betrieb am PC !
Johnny_the_Gamer am 11.05.2013  –  Letzte Antwort am 13.05.2013  –  7 Beiträge
Kaufberatung Stereo Lautsprecher für PC Betrieb
Birdie83 am 19.12.2015  –  Letzte Antwort am 20.12.2015  –  6 Beiträge
Verstärker, CD-Player + Anbindung PC für Kudos X2 (auch gebraucht)
Rachmaninoff am 28.12.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  55 Beiträge
Regallautsprecher und Verstärker auf dem Schreibtisch - Betrieb am PC
MCP_PC am 01.10.2015  –  Letzte Antwort am 01.10.2015  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.026