Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DA Wandler

+A -A
Autor
Beitrag
T_Puritscher
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Apr 2009, 10:59
Hallo,

ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin, aber vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.

Meine "Wohnzimmer-DVD-Anlage" ist den Weg allen Sterblichen gegangen und wird jetzt durch eine kleine Piano-Craft E810 ersetzt. Da ich eine kleine NAS (Buffalo Mini Linkstation) im Einsatz habe auf der auch meine itunes-Datenbank liegt (Format Apple lossless und AAC), dachte ich mir, ich setzt zum streamen eine ZP90 von Sonos vor die Anlage. Jetzt war ich beim Händler um mir das mal live anzuschauen. Und der wollte mir unbedingt noch einen DA-Wandler verkaufen. Benötige ich den wirklich? Macht das einen Unterschied in der Klangqualität?

In meinem "Spielzimmer" hätte ich eine ähnliche Konstellation. Da habe ich einen Denon 2307, an dem ein paar KEF IQ7 hängen. Gespeisst wird der Receiver bei Filmen über einen DV1907 und mit Musik über einen iMac (Core 2 Duo 20") mit eine TOSlink-Kabel. Da überlege ich auch, auf Sonos umzusteigen.

Für die Piano-Craft hat der Händer ein Teil von Cambdrige (Dag Magic) für um die 400 Euro empfohlen und für den Mac einen Project 100 für um die 100 Euro und noch einen, ich glaube der war von KingRex (?).

Hat der Händler recht? Und wenn ja, Was ist hier zu empfehlen?

Technik bleibt doch immer irgendwie interessant. Vielen Dank für die Hilfe.

Tom
CarstenO
Inventar
#2 erstellt: 01. Mai 2009, 06:00

T_Puritscher schrieb:
... und wird jetzt durch eine kleine Piano-Craft E810 ersetzt. Da ich eine kleine NAS (Buffalo Mini Linkstation) im Einsatz habe auf der auch meine itunes-Datenbank liegt (Format Apple lossless und AAC), dachte ich mir, ich setzt zum streamen eine ZP90 von Sonos vor die Anlage. Jetzt war ich beim Händler um mir das mal live anzuschauen. Und der wollte mir unbedingt noch einen DA-Wandler verkaufen. Benötige ich den wirklich? Macht das einen Unterschied in der Klangqualität?


In dieser Konstellation nach meinen Erfahrungen mit einer Pianocraft E-410 besteht der Flaschenhals beim Receiver der Anlage. Diesen kannst Du mit einem externen Wandler zwischen Sonos und Pianocraft nicht ausgleichen.


T_Puritscher schrieb:
Da habe ich einen Denon 2307, an dem ein paar KEF IQ7 hängen. Gespeisst wird der Receiver bei Filmen über einen DV1907 und mit Musik über einen iMac (Core 2 Duo 20") mit eine TOSlink-Kabel. Da überlege ich auch, auf Sonos umzusteigen.


Ich habe einige Zeit damit verbracht, aus einem AV-Receiver das Maximum an Stereoqualität heraus zu kitzeln. Vielfach war der analoge Teil (ermittelt durch Speisung per Multi-Ch-Input) die Klangbremse, im kleineren Preisbereich (AVR-2307) begannen die Qualitätseinbußen auch im Digitaleingang.

Also, nach meinen Erfahrungen:

DVD-Player analog über Mehrkanaleingang an Receiver anschließen, um eine gute CD-Wiedergabe in Stereo zu erzielen. (DVD 1930 und 1940 von Denon haben für SACD einen Mehrkanalausgang.)

Sonos analog über Aux-Eingang anschließen.


T_Puritscher schrieb:
Für die Piano-Craft hat der Händer ein Teil von Cambdrige (Dag Magic) für um die 400 Euro empfohlen und für den Mac einen Project 100 für um die 100 Euro und noch einen, ich glaube der war von KingRex (?).

Hat der Händler recht? Und wenn ja, Was ist hier zu empfehlen?


Was die Chance zur Aufwertung einer Anlage angeht, hat der Händler m.E. insbesondere mit dem Cambridge DAC Magic recht. Er hätte aber besser das Anlagenumfeld berücksichtigen müssen, um festzustellen, dass Deine KEF iQ 7 sicherlich mit einem Denon AVR 2307 - so gut er in seiner Preisklasse auch ist - klanglich nicht annähernd ausgereizt wird.

Ich hätte es richtiger gefunden, wenn von ihm eine Empfehlung zu einem passenderen Receiver ausgegangen wäre.

Carsten


[Beitrag von CarstenO am 01. Mai 2009, 06:01 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
eine kleine aber feine anlage wird benötigt :-)
x3tyk am 04.02.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  7 Beiträge
Yamaha Piano Craft 600
Bobele111 am 06.07.2005  –  Letzte Antwort am 07.07.2005  –  8 Beiträge
Stereo-Kaufberatung für eine kleine Anlage um 300?, für den Keller und auch mal draußen
Jacket am 14.07.2012  –  Letzte Antwort am 18.07.2012  –  16 Beiträge
Piano Craft oder Kenwood?
chrpinzl am 14.11.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  2 Beiträge
Kleine Hifi/DVD Anlage
oliver-prince am 19.05.2009  –  Letzte Antwort am 20.05.2009  –  22 Beiträge
Einfache und kleine Anlage
Kopfhörerender am 26.11.2012  –  Letzte Antwort am 08.12.2012  –  10 Beiträge
Yamaha piano-craft e810 e
jojo94 am 04.04.2008  –  Letzte Antwort am 07.04.2008  –  8 Beiträge
Verstärkersuche - Eine kleine Denksportaufgabe
buschi_brown am 06.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  6 Beiträge
Kleine Anlage fürs Wohnzimmer gesucht
Dreiradrocker am 18.02.2015  –  Letzte Antwort am 18.02.2015  –  16 Beiträge
kleine Anlage aus einzel Komponenten
->Terror_Force<- am 26.07.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedbenni8
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.144