Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


eine kleine aber feine anlage wird benötigt :-)

+A -A
Autor
Beitrag
x3tyk
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Feb 2011, 00:23
hallo leute!

also ich bin 23 student und interessiere mich seit kürzerem für anlagen und das ganze drumherum und für mein zimmer wollte ich mir jetzt mal auch son teil zulegen! hab versucht durch andere posts schlauer zu werden oder einfach mal gegoogelt, aber bei dieser masse an möglichkeiten werd ich einfach ned schlau, darum hoffe ich auf euch

hier meine kriterien:

- max. budget 200€( :/ ich weiß, bissl wenig, aber bin armes würstchen :-( )
- einsteiger modelle
- gern gebraucht
- ausbau fähig, sprich dass ich mir zb. nach und nach noch was dazukaufen kann etc.
- ich brauch sie um musik am laptop hören zu können bzw. auch mein fernsehr anzuschließen
- ich will einfach nur n bissel bass und einigermaßen klang
- ich hab keine hohen ansprüche!

mein zimmer ist etwa 19m² groß! hier mal n kleiner grundriss



ich würd auch sehr gerne mir die boxen selber zambasteln, sofern es nicht allzu schwer wird, bzw man ausgefallene werkzeuge braucht!

vielen dank schonmal für die hilfe!

haun sie rein
x3tyk
hannibalstgt
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Feb 2011, 09:42

x3tyk schrieb:

hier meine Kriterien:

- max. Budget 200€( :/ ich weiß, bissl wenig, aber bin armes würstchen :-( )

x3tyk


Sieh Dir mal den Telefunken iP 200 an. 199.00 Euro.
Zwar quasi ein Radiowecker, hat aber offensichlich einen guten Klang und passt in 19 m² Zimmer sehr gut, denn er baucht nur 36xs18x14 cm Raum.

Gruß
Hannibalstgt
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 04. Feb 2011, 10:29
Hallo,

ich würde mir neben rechts und links neben dem TV ein paar Kompaktboxen positionieren und einen kleinen Stereoreceiver und einen CD-Player mit dazugesellen, dann hast Du schon etwas feines....

Oh guck mal, da habe ich ein gutes Angebot gefunden
http://cgi.ebay.de/P...&hash=item2560feca1f

Dieser Receiver und CD-Player sind Bestandteil meiner "kleinen" Anlage und versehen hier klaglos ihren Dienst und ertragen geduldig die Maltretierungen meiner "Milchmonster". Soldie gebaute Teile vom gewerblichen Händler mit Garantie und Rückgaberecht....

Dazu eine ältere gebrauchte Canton Fonum z.B.:
http://cgi.ebay.de/C...&hash=item27b87e2589

Der Anschluss des Laptops erfolgt via Y-Kabel

z.B.:
http://www.thomann.de/de/cordial_cfy_3_wcc.htm

Gruß
Bärchen
kadioram
Inventar
#4 erstellt: 04. Feb 2011, 20:01
@ x3tyk:

Hast PM
x3tyk
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Feb 2011, 18:42
hallo leute!

danke erstmal für die antworten! sind schonmal sehr gute sachen dabei eine frage noch, brauch ich dann nochmal dazu nen subwoofer? wenn ja, kann ich mir den selber zusammen schustern?
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 05. Feb 2011, 19:02
Hallo,

ob du einen Sub brauchts ist letztlich Geschmackssache. Selber zurechtschustern ist grundsätzlich kein Problem. Ich bin sogar ein großer verfechter Sekbstbaues. Beim Sub lohnt sich der Selbstbau aber nur bedingt, da die dafür benötigten guten Bassmodule recht teuer sind. Meist teurer als ein kompletter gebrauchtes Sub z.B. aus dem Hause Canton oder Yamaha....

Wenn du darauf achtest, dass der Sub einen so geannte Highlevel eingänge hat, kannst du den ohne Probleme an den oben verlinkten Pio-Receiver anschließen

Gruß
Bärchen
sakana
Stammgast
#7 erstellt: 05. Feb 2011, 23:21
Ganz ehrlich bei Deinem Budget würde ich mir (wie schon erwähnt) ein paar Aktivlautsprecher holen , dann kannst Du momentan mal Deinen Laptop mal direkt daran anschließen.

Nach und nach kannst Du Dir dann z.Bsp. mal einen D/A Wandler zulegen etc...

Wenn Du Dir im Moment noch nicht ganz sicher bist gebe ich Dir mal einen Tipp der hier jedoch u.U. nicht auf allzu viel Gegenliebe stoßen wird

Hol Dir ein paar Bose Companion 2 (gibts im Netz um die 89 Euro) für den Einstieg - die machen schon einen recht ordentlichen Sound und dann kannst Du Dich nach und nach "hochsparen" . Die Bose kriegst Du auch dann irgendwann immer wieder recht ordentlich bei Ebay verkauft !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kleine aber feine Anlage (Kaufberatung)
MichaelHX am 18.09.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  35 Beiträge
Suche kleine aber feine Anlage fürs Wohnzimmer
Fatcartman am 23.05.2010  –  Letzte Antwort am 26.05.2010  –  27 Beiträge
Kleine, feine Kompaktanlage 2000-3000 ?
HenrikP am 14.11.2014  –  Letzte Antwort am 05.12.2014  –  69 Beiträge
Kleine, aber feine Anlage für unter 1000? gesucht
WickedWeasel am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 30.08.2006  –  4 Beiträge
eine kleine anlage für 300?
BrotOPC am 06.08.2010  –  Letzte Antwort am 06.08.2010  –  4 Beiträge
Möchte mir eine kleine Anlage zusammenstellen.
DeadRamones am 16.04.2015  –  Letzte Antwort am 03.06.2015  –  12 Beiträge
Kleine, feine Komplettanlage/Bausteine
Don-Pedro am 02.11.2011  –  Letzte Antwort am 15.11.2011  –  9 Beiträge
Kleine aber feine Regallautsprecher gesucht
DatHeinzchen am 06.08.2007  –  Letzte Antwort am 06.08.2007  –  10 Beiträge
Subwoofer ???? 100 -160?: eure Hilfe wird benötigt!!!
Ignaz83 am 14.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  48 Beiträge
Kleine aber feine Radio-CD-Kombi für die Küche
vesto am 04.01.2015  –  Letzte Antwort am 26.01.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Pioneer
  • Bose
  • Telefunken

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedKjelle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.238
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.766