Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kauberatung Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
identic
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Mai 2009, 16:43
Hi,

Ich habe Spass an Platten gefunden und bis jetzt habe ich dazu Vaddis Plattenspieler genutzt.
Nun soll evtl etwas eigenes her.

Mein Budget ist nicht sonderlich solle dolle als Schüler aber bis maximal(aber dann muss da schon was wirklich gutes bei rauskommen) 300 Euro.

Das Budget schliest Tonabnehmersystem und Nadel ein.

Ich hätte da zb an den hier gedacht :
http://www.pro-ject-shop.de/debutph.php
(Pro-Ject Debut III/Phono)

Favorisierte Musik ist House/Elektro/Club (evtl auch mal Hardstyle)

Taugt der Dreher was oder sollte ich lieber nen gebrauchten Technics kaufen oder sowas..Scratchen etc. muss nicht sein. eig nur hören.

Habt ihr noch andere Vorschläge bzw. Anregungen

vielen Dank schon mal
grüße
fiftay
Stammgast
#2 erstellt: 15. Mai 2009, 16:53
Hallo,

guckst du hier:

http://www.nad.de/produkte/c552.php

Gruß fiftay
identic
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Mai 2009, 17:54
Ja Danke aber ich hab keinen Phono Verstärker und so weit wie ich das Verstanden habe ist bei dem nad keiner bei.
So ein Phono Vorverstärker ist doch auch nicht ganz billig oder?

Ist der Pro-Ject denn nicht zu empfehlen bzw. taugt der nichts?


grüße
fiftay
Stammgast
#4 erstellt: 15. Mai 2009, 18:07
Nen pre-amp kostet 99€ gibt aber auch einen für 149€ beide auch von NAD (PP2 / PP3 )
identic
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Mai 2009, 18:13
Das ist ja alles schön und gut aber der nad Kostet
450,00 €


Ich denke der ist wohl nicht drin .
aber trotzdem danke.

Hat denn niemand eine Meinung zu dem Project Dreher?

Btw. was haltet ihr von einem gebrauchten Gerät?
zb. nen Technics SL-1200, wenn man sowas überhaupt gebraucht bekommt.


[Beitrag von identic am 16. Mai 2009, 12:11 bearbeitet]
identic
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Mai 2009, 16:03
Hi,

Ich habe noch einmal etwas hier im forum gesucht und bin auf den Denon DP-300 gestoßen.

Hat jmd. Erfahrungen mit dem Dreher bzw. ist dieser einen kauf Wert?
Hifi-Tom
Inventar
#7 erstellt: 16. Mai 2009, 19:44
Hallo,

für 300€ gibt es auch gute gebrauchte Modelle von Thorens od. Dual, die früher mal ein kleines Vermögen gekostet haben u. den heutigen Drehern in dieser Preisklasse deutl. überlegen sind, so sie noch gut in Schuß sind.
Jasonfuckinvoorhees
Stammgast
#8 erstellt: 16. Mai 2009, 20:06
Hallo!
Könntest Du mal eine "konkrete" Empfehlung eines Thorens Drehers geben?

Gruss
identic
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 17. Mai 2009, 10:35
Hi,

Hier im Forum fallen die Testberichte über den Denon dp 300F
nicht alzu positiv aus.

Was haltet ihr daher von einem gebrauchten Technics 12xx?

Ist mit meinem Budget von 300-350 da was zu machen oder sollte ich lieber noch warten und sparen?

Sind diese Technics Dreher überhaupt auch für den Homegebrauch
geeignet, oder sind das ausschließlich Dj Player?
Hifi-Tom
Inventar
#10 erstellt: 17. Mai 2009, 13:39

Jasonfuckinvoorhees schrieb:
Hallo!
Könntest Du mal eine "konkrete" Empfehlung eines Thorens Drehers geben?

Gruss


z.B. einen TD 320, siehe auch

http://cgi.ebay.de/T...3A1|293%3A1|294%3A50

Jede Menge Dual-PLattenspieler findet man unter folgenden Links:

http://einkaufstipps.ebay.de/audio_hi-fi/dual_plattenspieler.htm

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pro-Ject Debut III/Phono + M 320F Teufel
GrunertMartin am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  12 Beiträge
Suche Anlage zu Pro-Ject Debut III Plattenspieler
fenfire am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 28.12.2011  –  9 Beiträge
Pro-Ject?
BadTaste am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  2 Beiträge
Plattenspieler von Pro-ject und Lautsprecher
Kriegshammer am 23.08.2007  –  Letzte Antwort am 25.08.2007  –  2 Beiträge
Passt das zusammen? Pro-Ject Debut + HK + Jamo S606
webmazteric am 09.06.2008  –  Letzte Antwort am 10.06.2008  –  3 Beiträge
Yamaha AX 496/497, RX 496/497 oder doch die 300er Reihe - dazu Pro-Ject Debut III
FLasH4ever am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  11 Beiträge
Pro-Ject Debut III Fragen
Lawmaster3000 am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  2 Beiträge
Ästätische Plattenspieler Beogram, (Pro-ject und luxman)
keineahnung_ am 12.08.2015  –  Letzte Antwort am 16.08.2015  –  5 Beiträge
Pro-Ject Debut III + B&W 685 +Yamaha AX-396
bierfritze am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 10.01.2009  –  7 Beiträge
Kauberatung
Mickel_Nickel am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thorens
  • Pro-Ject
  • NAD
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 128 )
  • Neuestes MitgliedIp0de
  • Gesamtzahl an Themen1.344.926
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.171