Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Box würdet ihr empfehlen?

+A -A
Autor
Beitrag
Danerdepp
Neuling
#1 erstellt: 22. Mai 2009, 13:27
Hallo,
ich besitze bis jetzt eine Sony Kompaktanlage von MM, möchte mir aber gerne größere LS zulegen.

Das Geld spielt nur geringfügig eine Rolle, aber da ich mich so gut wie nicht auskenne, wende ich mich an euch.

2 Boxen hätte ich in Aussicht, kann mich aber nicht entscheiden

die eine wäre die B&W 800D

und die 2. wäre die Lumen White / Silver Flame
Was findet ihr denn besser?

Die b&w sieht besser aus finde ich, findet ihr das auch??

bitte um Antworten!
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 22. Mai 2009, 13:37
Herzlich willkommen im Forum!

Du willst die genannten LS aber wohl nicht an der Kompkatanlage betreiben, oder?

Wie soll man Dir bei Fragen der Optik helfen? Da wirst Du schon allein entscheiden müssen.

Grüße
Frank
Danerdepp
Neuling
#3 erstellt: 22. Mai 2009, 13:39
nein, sicher nicht

ich schau mich gerade auch schon um nach verstärkern

ein MC Intosh wäre schön, die gefallen mir
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 22. Mai 2009, 13:42
Gerade in der avisierten Preisklasse würde ich mich in keinster Weise auf Fremdurteile verlassen - zumal die wenigsten hier (mich natürlich eingeschlossen) die beiden LS im gleichen Raum gehört haben dürften.

Such Dir einen guten Händler (bei den Herstellern anfragen) und dann hör' Dir die LS nach Terminvereinbarung in Ruhe an.

Grüße
Frank
fiftay
Stammgast
#5 erstellt: 22. Mai 2009, 14:02
Also wenn das Budget keine Rolle spielt, dann hör dir die Piega TC70X oder Adam Audio Tensor an, die sind wesentlich besser als die B&W. Die Lautsprecher von B&W sind schon ganz nett, aber den Hochtonbereich kann man bei B&W echt vergessen ( ich rede jetzt von Boxen im Preisrahmen deutlich über 5000€, natürlich sind die B&W's im Hochtonbereich nicht schlecht ! ). Ansonsten wenns unter 5000€ bleiben soll Piega TC50, oder mein Preistipp eine Elac FS 247 absolut super Preisleistungverhältnis und der Jet-Hochtöner ist genial.


Gruß fiftay


[Beitrag von fiftay am 22. Mai 2009, 14:12 bearbeitet]
Regelung
Stammgast
#6 erstellt: 22. Mai 2009, 14:03
Hallo Danerdepp,

die B&W 800D kosten ca. 21000€ das Paar.
Du solltest vielleicht auch mal bei den Aktivboxen vorbeischauen, hier findest Du eine kleine Auswahl mit Preise.
Bei den Aktivboxen benötigst Du nur ein Vorverstärker, also nach der Suche einer geeignete Endstufe entfällt.
Wenn Du mal nach Bonn kommen solltest, schau mal bei Herrn Krings vorbei, er hat eine gute Auswahl an Aktivboxen, bevorzugt Backes&Müller und Silbersand, er führt alles ohne Voodoo vor.
Noch ein Tipp, benutze nicht das Wort HighEnd, es gibt für Ihn nur Hifi.

Grüße Christian
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 22. Mai 2009, 14:42
Hi

Ich werde einfach das Gefühl nicht los, das man diesen Thread nicht so ganz ernst nehmen kann.

Mfg
ruedi01
Gesperrt
#8 erstellt: 22. Mai 2009, 15:43
...ja nee is' klar...B&W800 an einer nicht näher genannten Sony Minianlage.

...netter Versuch...geh' doch bitte woanders spielen, wenn Dir langweilig ist.

Gruß

RD
Danerdepp
Neuling
#9 erstellt: 22. Mai 2009, 15:51
danke für die antworten!

nee, in bonn komm ich so schneöö wohl nicht vorbei

gibt es denn auch "hörbare" unterschiede, wenn ich mir aktivboxen kaufe, oder meine boxen über einen vollverstärker ansteuere?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 22. Mai 2009, 15:52
Na ja, nach einem neuen Verstärker schaut er sich schon mal um, aber der Rest bleibt!

Mfg
Regelung
Stammgast
#11 erstellt: 22. Mai 2009, 16:19

Danerdepp schrieb:
danke für die antworten!

nee, in bonn komm ich so schneöö wohl nicht vorbei

gibt es denn auch "hörbare" unterschiede, wenn ich mir aktivboxen kaufe, oder meine boxen über einen vollverstärker ansteuere?



Aktivboxen haben für jeden Lautsprecher einen Verstärker, in meine BM 12 sind fünf Endstufen verbaut.
Diese Endstufen sind auf den zugewiesenen Lautsprecher abgestimmt, und bilden dadurch ein feste Einheit.
Ich will das mal so sagen, wenn der Tieftöner einmal richtig einsetzt, bleibt bei einen passiven System für den Hochtöner nicht mehr viel Strom übrig, die Box wird basslastig.
Bei Aktivlautsprecher kann dieses nicht passieren, weil jeder Töner sein eigenen Verstärker hat.
Wenn Du wirklich geneigt bisst, über 20000€ zu investieren, dann lieber selber vergleichen.
Ich habe aber so das Gefühl, und ich muss mich den Anderen hier anschließen, dass Du es nicht ernst meinst

Grüße Christian
jurgen54
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 22. Mai 2009, 16:30
Ob er es ernst meint oder nicht, ist doch egal. Ist doch mal schön für so viel Geld Vorschläge zu machen .
Ich habe mal die 801 D Probegehört bei mir zuhause. Schon beeindruckend aber auch mit einem gewissen Sound.
Meine einzigen Aktivboxen waren mal die Magnat TP 26 A, ist schon länger her aber so aus der Erinnerung ganz gut. Also mal BM ausprobieren, wenn der Klang zuhause passt und der Geldbeutel das hergibt - kaufen und glücklich sein.

Grüße Jürgen
Regelung
Stammgast
#13 erstellt: 22. Mai 2009, 16:38
Hallo Jürgen,

Backes&Müller gibt es jetzt die neue BM15 , ich schätze, sie wird wohl um die 17000€ liegen.
In Essen bei Herrn Zingel findet ein Workshop am 6.6 statt, dort feiert die BM15 Premiere.
Weitere Informationen zur Box gibt es zur Zeit nicht.

Grüße Christian


[Beitrag von Regelung am 22. Mai 2009, 16:42 bearbeitet]
Danerdepp
Neuling
#14 erstellt: 22. Mai 2009, 17:00
morgen besuche ich auch die high-end messe in münchen,
da lassen sich bestimmt auch anregungen finden

die la sphere von cabasse wird da sein und die utopia wird vorgestellt
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 22. Mai 2009, 17:06
Sicherlich alles potenzielle Lautsprecher für Dich, oder?
Danerdepp
Neuling
#16 erstellt: 22. Mai 2009, 17:39
nein, das ginge doch zu weit
jurgen54
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 26. Mai 2009, 10:57
Hallo Danerdepp,

die Messe ist vorbei, schon neue Lautsprecher ausgesucht?

Grüße Jürgen
Hifi-Tom
Inventar
#18 erstellt: 26. Mai 2009, 11:53
Hallo,

in der von Dir anvisierten Preisklasse gibt es jede Menge Alternativen zu den 2 von Dir genannten Modellen, sowohl in klangl. wie auch in optischer Hinsicht. Wenn Du auf der Messe warst, dann hast Du Dir hoffentlich die neue Chelys von ASW angehört, das ist ein Traum von einem Lautsprecher in jeder Hinsicht.
hbi
Stammgast
#19 erstellt: 26. Mai 2009, 12:32
Hey......
jetzt lese ich schon die ganze Zeit mit, jetzt will ich aber auch wissen was es wird. Mein Vorschlag für eine SonyMM wäre nämlich eine Heco Victa200 o.ä. geworden.....
der Preis spielt ja keine Rolle, gell.
Was wird es dann jetzt...... Vieleicht sollte man noch eine Audio Wilson in die Runde werfen.....
Lord-Snake
Stammgast
#20 erstellt: 26. Mai 2009, 13:13
Ja genau ich empfehle auch eine Wilson Audio Maxx 3.
Die harmoniert bestimmt gut zu deiner Sony Minianlage mit eingebauten Tapedeck...


[Beitrag von Lord-Snake am 26. Mai 2009, 13:18 bearbeitet]
Danerdepp
Neuling
#21 erstellt: 11. Jun 2009, 19:05
hallo leute!

ja die messe ist leider vorbei und hat viele eindrücke hinterlassen.
b&w war ja leider nur sehr schwach verstreten, aber der auftritt von allan taylor live auf eine 5.0 b&w 801 anlage war extrem überzeugend.

das war wirklich extrem entspannend, das hat sich so gut angehört!

was meiner meinung nach aber fast nochmal in einer anderen liga gespielt hat war das neue burmester flaggschiff

aber das ist leider auch nochmal eine andere preisklasse
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welche box würdet ihr nehmen?
Jeffless am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  40 Beiträge
Welche Kombination würdet ihr empfehlen?
sunny1978 am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  4 Beiträge
Welche Lautsprecher würdet ihr empfehlen?
EShoxx am 24.09.2009  –  Letzte Antwort am 28.09.2009  –  19 Beiträge
Welche Verstärker/Kombi würdet Ihr empfehlen??
petitrouge am 22.12.2003  –  Letzte Antwort am 17.01.2004  –  10 Beiträge
Welche Stereo Lautsprecher würdet ihr mir empfehlen?
Streetracing am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  10 Beiträge
Welche Box passt besser ?
insoman am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2006  –  6 Beiträge
Welche von den dreien Lösungen würdet ihr empfehlen?
goofy69 am 10.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  2 Beiträge
Welche Lautsprecher würdet Ihr für folgendes Setup empfehlen
donutman am 02.02.2009  –  Letzte Antwort am 04.02.2009  –  6 Beiträge
Welche Anlage würdet ihr mir empfehlen? Ca. 500?.
Kai_W am 11.11.2016  –  Letzte Antwort am 18.11.2016  –  6 Beiträge
Welche Soundkarte könnt ihr empfehlen?
Lord_Tyler am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 134 )
  • Neuestes MitgliedLeMops
  • Gesamtzahl an Themen1.345.176
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.504