Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker - es zählen die äußeren Werte!

+A -A
Autor
Beitrag
The_Foe_of_Guglhüpf
Neuling
#1 erstellt: 22. Mai 2009, 19:46
Guten Tag, geehrte Foristen!

Meine Suche nach einem Verstärker orientiert sich an für dieses Forum eher ungewöhnlichen Kriterien, ich glaube aber, dass es trotzdem keine erfolgversprechendere Community gibt, an den ich mich wenden könnte!

Also folgendes:
Ich plane den Bau eines "Medien"-Pcs, der sich optisch nahtlos in die Reihe meiner Hifi-Komponenten einfügt, dafür benötige ich ein passendes Gehäuse... Ideal wäre natürlich eine Endstufe, die über wenige oder keine (oder zumindest nur kleine) Bedienelemente verfügt, da der PC nur zwei USB-Anschlüsse, einen KH-Ausgang, ein Laufwerk und einen An/Aus-Schalter an seiner Front hat - und die Öffnungen dafür werde ich wohl selbst sägen/fräsen/feilen.

Natürlich wäre es dabei nicht nötig, Geld für einen funktionierenden, high-endigen Verstärker wie den Denon POA-T2 auszugeben (der aber rein äußerlich und in seinen Abmessungen meinen Vorstellungen sehr nahe kommt).
Welche alten Schmuckstücke kennt Ihr, die meine Anforderungen erfüllen und bei denen man die Chance hat sie günstig (die Zustand der Elektronik spielt ja keine Rolle - es könnten also durchaus auch schon zu ihrer Entstehungszeit unterdurchschnittliche, aber wohldesignte Verstärker sein) auf Ebay oder sonstwo zu erwerben?
Oder hat gar ein Mitglied hier einen solchen abzugeben...?

Hoffnungsvoll verbleibe ich,

MFS

Update: Für kreativen und noch nicht bedachte Alternativen bin ich natürlich offen, dass HTPC-Gehäuse existieren, ist mir bewusst...


[Beitrag von The_Foe_of_Guglhüpf am 22. Mai 2009, 20:33 bearbeitet]
ICWiener
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Mai 2009, 21:11
Ich kann dir jetzt kein Modell sagen aber wollte nur mal meine Gedanken dazu loswerden.
Zum einen finde ich die Idee sehr geil und würde gerne den Fortschritt verfolgen
Zweitens, ich würde nach alten 70er Verstärkern suchen. Dies hat meiner Meinung nach mehrere Vorteile:
1. Sind die Abmessungen meistens größer und daher für dein Vorhaben brauchbarer
2. Beinhalten diese gerne analoge Anzeigen welche du, falls du Technikverspielt bist, evtl zu einer Spannungsanzeiger umbauen kannst.

Zudem könnte man sich (unabhängig vom Modell) überlegen bestimmte Potis oder Hebel/Knöpfe für eine Lüftersteuerung zu missbrauchen.

Oder muss es denn ein Verstärker sein? So als Idee:
Ein CD-Deck benutzten. Du hättest somit noch die Möglichkeit ein CD-Laufkwer ohne großen Aufwand und optischen Schaden zu integrieren und du hast meist ein größeres Display welches man bestimmt für Anzeigen (Track/Strom/Lüfter) missbrauchen könnte.
Einziges Manko, man hat oft viele kleine Knöpfe aber auch hier gilt: Nutzen!!
Ich habe nicht so den Geräteüberblick aber mein Onkyo DX-7511 ist doch immerhin fast genau so hoch wie der Yamaha AX-570. Und da müsste ein PC gut hinein passen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker
kenzulu am 21.07.2012  –  Letzte Antwort am 21.07.2012  –  10 Beiträge
Verstärker
Blauweiss am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  8 Beiträge
Verstärker
finger-q am 29.08.2008  –  Letzte Antwort am 30.08.2008  –  5 Beiträge
Verstärker?
Leo04 am 15.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  17 Beiträge
Verstärker
calvin am 24.09.2003  –  Letzte Antwort am 24.09.2003  –  3 Beiträge
Verstärker
Thucky am 12.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  3 Beiträge
Werte für Boxen an Sonos Connect AMP
yeastie99 am 16.05.2014  –  Letzte Antwort am 16.05.2014  –  3 Beiträge
Welche techn. Werte braucht eine gute Anlage?
Blackbrima am 21.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  11 Beiträge
Kaufberatung Sony ES Verstärker
slv911 am 15.03.2015  –  Letzte Antwort am 15.03.2015  –  3 Beiträge
Mittelklasse Hifi Verstärker
Simon19 am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 22.01.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitglieddadadu
  • Gesamtzahl an Themen1.345.358
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.862