Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Maurice_G
Neuling
#1 erstellt: 15. Mrz 2014, 18:43
Also vorab erstmal, ich bin was das thema angeht nahezu komplett unwissend...
Nun meine frage: hab durch nen glücklichen zufall zwei lautsprecher bekommen mit folgenden daten: 120 watt rms / 300 watt max / 8 Ohm / 92 DB
Will die beiden lautsprecher and nen kleinen verstärker anschließen um sie für den "partykeller" zu nutzen... Welche werte muss nun der verstärker haben?
ATC
Inventar
#2 erstellt: 16. Mrz 2014, 09:35
Moin,

wie groß ist denn der Partykeller und wie laut wollt ihr dort hören?

Mit so etwas
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-yamaha-rx-797/k0
bist du normal auf der sicheren Seite.

Gruß
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 16. Mrz 2014, 09:58
Hallo Maurice_G,

wie hoch ist denn dein Budget ?

LG Beyla
Maurice_G
Neuling
#4 erstellt: 16. Mrz 2014, 15:19
Also eig sollte es so wenig wie möglich sein
yanfa
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Mrz 2014, 15:26
Wow, bei dieser Antwort auf die Frage von Beyla (der Dir sicher nicht mehr antworten wird) kann ich Dir nur den Verstärker "Burmester 032" empfehlen.
Im Forum geben wir uns gegenseitig Tipps und erwarten auf Fragen wie "Budget" eine Antwort, die Ziffern enthält.
Maurice_G
Neuling
#6 erstellt: 16. Mrz 2014, 15:31
Ok also um das mal zu deiner Zufriedenheit etwas genauer zu beantworten:
Es sollte das Budget von 50 Euro möglichst nicht übersteigen. Ich brauch im prinzip nur nen verstärker an den ich den mp3 anschließen kann. Mehr brauch ich gar nich.
RocknRollCowboy
Inventar
#7 erstellt: 16. Mrz 2014, 15:38
Um welche Lautsprecher Marke und Typ handelt es sich genau?

Schau mal bei den Ebay Kleinanzeigen in Deiner Umgebung und verlinke hierher, wenn Du meinst was passendes zum Budget gefunden zu haben.

Wie laut soll es im Partykeller werden und wie groß ist dieser?

Schönen Gruß
Georg
Maurice_G
Neuling
#8 erstellt: 16. Mrz 2014, 15:44
Marke ist Raveland.
Hätte ja schon nen Link reingestellt, wenn ich ne grobe Ahnung hätte was der Verstärker für ne Leistung bzw welche Werte er haben muss Das ist ja genau meine Frage, welche Werte der Verstärker haben sollte, damit ich nach einem suchen kann

Partykeller ist nich sehr groß... geschätzt vlt 20qm +/- . Und muss auch nich übertrieben laut sein, da ich in nem Reihenhaus wohn, da kann man selten richtig aufdrehen Sollte nur ne ordentliche Soundqualität haben, zumindest insofern wie man es für ein niedriges Budget erwarten kann
Maurice_G
Neuling
#9 erstellt: 16. Mrz 2014, 15:55
Hab jetzt z.B. mal rumgeschaut...
http://www.amazon.de...ereo+Verst%C3%A4rker was wär mit sowas? is das "verwendbar" oder brauch man da was größeres?
RocknRollCowboy
Inventar
#10 erstellt: 16. Mrz 2014, 17:21
Der ist für´s Auto!!


Das ist ja genau meine Frage, welche Werte der Verstärker haben sollte, damit ich nach einem suchen kann

Die Werte sind erst mal egal.
Zuerst heißt es überhaupt was finden, was für das Budget brauchbar ist.
Bei den Raveland Tröten braucht´s aber auch nichts besonders zu sein.

Schau nach Kenwood, Sony, Denon, Onkyo, Grundig, usw.....

Gruß
Georg
Maurice_G
Neuling
#11 erstellt: 16. Mrz 2014, 17:25
Okaay.
Aber rein theoretisch könnt ich den was ich verlinkt hab, doch auch so verwenden? zumindest von den anschlüssen her... oder was würde da nich passen?
ATC
Inventar
#12 erstellt: 16. Mrz 2014, 17:32
Hallo,

bei dem geringen Budget würde ich in der Bucht "Pioneer A " eingeben,
das Budget auf 50€ begrenzen,
und dann die übrig gebliebenen Amps nach einwandfreier Funktion beim Anbieter anfragen,
4er oder 5er Reihe,
so wie etwa dieser hier:
http://www.ebay.de/i...&hash=item43c6ecc83a


Maurice_G (Beitrag #11) schrieb:
Okaay.
Aber rein theoretisch könnt ich den was ich verlinkt hab, doch auch so verwenden? zumindest von den anschlüssen her... oder was würde da nich passen?

lass den Quatsch bleiben


[Beitrag von ATC am 16. Mrz 2014, 17:33 bearbeitet]
Maurice_G
Neuling
#13 erstellt: 16. Mrz 2014, 17:34
Alles klar, dann werd ich mich danach mal umschauen

Vielen Dank!
Sniedelwoods
Stammgast
#14 erstellt: 16. Mrz 2014, 17:40
Rein Theoretisch / Technisch wird es funktionieren.
Da es für den Partykeller bestimmt ist wirst du dir allerdings die Hochtöner der Raveland tröten nach kurzer zeit per Clipping zerlegen. (Nicht das dass bei solchen Trümmern irgendeinen klanglichen Unterschied ergeben sollte...)
Solche kleinen Verstärker sind nicht für dauerhaft hohe Partypegel geeignet.

Besorg die lieber wie von Meridianfan01 und RocknRollCowboy vorgeschlagen einen gebrauchten soliden Stereoverstärker.
Bei einem Budget ist eher ein Einstiegsklasseverstärker der mittleren 90er Jahre drin.
Sowas in richtung kleiner Technics SUV oder ein alter Denon PMA 2xx

Die sind recht meist solide konstruiert und sollten dich gebraucht nicht mehr als 50 Euronen kosten. Trotzdem beachten diese nicht weiter als 12 Uhr aufzudrehen, was allerdings für Partypegel auf 20 qm mehr als ausrechend sein sollte.

Falls du ein kleines Kraftwerk möchtest hätte ich noch einen Onkyo A-8670 Integra stehen, dafür will ich aber nen Hunni sehen


Gruß

Edith: Ah schonwieder zu lang fürs Beitrag schreiben gebraucht. Der Vorschlag von Meridianfan ist super

Gruß


[Beitrag von Sniedelwoods am 16. Mrz 2014, 17:42 bearbeitet]
Maurice_G
Neuling
#15 erstellt: 16. Mrz 2014, 17:47
Danke nochmal

Falls ich irgendwann mal mehr Geld bei seite hab, komm ich auf dich zu (Y)
Fanta4ever
Inventar
#16 erstellt: 16. Mrz 2014, 17:50
Hallo,

damit kann man mMn schon etwas anfangen PIONEER A-449

LG Beyla
Sniedelwoods
Stammgast
#17 erstellt: 16. Mrz 2014, 18:31

PIONEER A-449 HIGH-END Stereo Verstärker


Der Ausdruck "High-End" ist mittlerweile auch zu einem Füllwort verkommen oder?

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker/Lautsprecher Watt ?
Michi.94 am 11.07.2010  –  Letzte Antwort am 12.07.2010  –  16 Beiträge
Verstärker für zwei 50 Watt Lautsprecher
corey90 am 23.06.2009  –  Letzte Antwort am 24.06.2009  –  4 Beiträge
Absolut Anfänger: Welche Lautsprecher kombination für Verstärker?
titocastro am 20.05.2016  –  Letzte Antwort am 21.05.2016  –  9 Beiträge
Verstärker für Lautsprecher
Matrix555 am 26.07.2016  –  Letzte Antwort am 28.07.2016  –  6 Beiträge
Welchen Verstärker für meine Lautsprecher?
frischluftschnapper am 26.01.2013  –  Letzte Antwort am 06.02.2013  –  23 Beiträge
Welchen Verstärker für 120 Watt Lautsprecher von Kenwood?
M1kl39 am 13.05.2016  –  Letzte Antwort am 14.05.2016  –  5 Beiträge
Welche Lautsprecher für mich?
jouse. am 10.11.2008  –  Letzte Antwort am 10.11.2008  –  2 Beiträge
Zwei hifi boxen für nen 2*100 watt verstärker gesucht!!!
Reitrok am 27.10.2005  –  Letzte Antwort am 28.10.2005  –  4 Beiträge
Lautsprecher + Verstärker für 300-400?
hinnibal am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 17.01.2009  –  3 Beiträge
Suche Verstärker (Vollverstärker) für 4x 120 Watt 8 Ohm Boxen
Miguel12 am 04.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  50 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Burmester
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.662
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.422