Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verlängerungskabel an Steckdosenleiste ?

+A -A
Autor
Beitrag
Jean-Luc
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Mai 2009, 21:29
Hallo,

ich muss aus baulichen Umständen heraus meine Anlage etwas weiter entfernt von der Steckdose aufstellen. Nun die Frage:

Ich habe bereits eine sehr hochwertige Steckdosenleiste. Diese würde ich einfach mit einer Verlängerung anschliessen, sodass ich mir keine neue gute Leiste kaufen muss (teuer, ächz), die eine lange Zuleitung hat.

Handelt man sich klangliche Nachteile ein oder Spannungsabfälle, wenn man eine Steckdosenleiste einfach mit einer weiteren leitung (SchukoStecker auf Schukobuchse) verlängert? Sollte man sich lieber eine neue Steckdosenleiste kaufen mit "langer Leitung" ?

Danke+Gruss
Jean-Luc
hbi
Stammgast
#2 erstellt: 26. Mai 2009, 05:09
Hey Jean-Luc,
wir wollen nicht viel Worte verlieren um kein Buschfeuer zu entfachen. NEIN......
Es sollte keinen Einfluß haben, nur auf die Optik.
kempi
Inventar
#3 erstellt: 26. Mai 2009, 06:18
Ein Verlängerungskabel kann eigentlich nur eine Übergangslösung sein.
1. aus optischen Gründen
2. jeder Steckkontakt birgt die Gefahr eines Verlustes
kadioram
Inventar
#4 erstellt: 26. Mai 2009, 07:34

Sollte man sich lieber eine neue Steckdosenleiste kaufen mit "langer Leitung" ?


Ja, sollte man, aber nur, wenn "Made in Germany" draufsteht, dann hast du zumindest einem geholfen
baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 26. Mai 2009, 07:51
Hallo du Opfer von Marketinggeschwurbel,

Steckdosenleisten und anderes Elektrozubehör welches den VDE Regeln entspricht, hat keinerlei Einfluss auf den Klang. Egal ob billig aus dem Baumarkt oder teuer aus dem Hififachhandel.

Ein Verlängerungskabel hat daher nur einen optischen Einfluß.....

Gruß
Bärchen
hbi
Stammgast
#6 erstellt: 26. Mai 2009, 07:59
Hallo......
langsam schlagen Flammen.
Ich weiß es ist ein Forum, frei, unabhängig etc. Aber ich denke bevor hier eine Diskusion entsteht.....
diesen Thema gehört in die Abteilung "voodoo" etc und kann dort diskutiert werden.

Belieben wir beim einfachen NEIN und gut ist, oder?
Jean-Luc
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Mai 2009, 11:19
Hallo,
das hat mit Vodoo oder nicht Vodoo NICHTS zu tun! ich wollte sachliche Antworten und keine eigenartigen Meinungen.
Danke.
Gruss
Jean-Luc
hbi
Stammgast
#8 erstellt: 26. Mai 2009, 11:45
deswegen ssg ich ja auch in #2:
Nein.
Aber so Themen arten immer schnell aus..... wie im Tuning/voodoo Teil.
Diese Auseinandersetzungen sollen auch dort bleiben. Hier ist Kaufberatung und Tipps. Das ist auch gut so.
Ich hoffe dennoch das deine Frage ausreichend beantwortet ist.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 28. Mai 2009, 19:03
Vllt einfach selbst ne längere Leitung dranschwurbeln,
falls die Kenntnisse vorhanden sind natürlich.

Ich lasse meinen Kram vom Elektriker überprüfen (sog E-Check)

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 28. Mai 2009, 19:05 bearbeitet]
phun
Stammgast
#10 erstellt: 28. Mai 2009, 21:11
Das ein Verlängerungskabel kaum Klangunterschied macht gebietet schon die Logik.
Weisst du wieviel hundert Meter Stromkabel durch dein Haus verlaufen? Ein oder zwei Meter mehr machen da wohl nichts.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Steckdosenleiste für 6 Geräte inklusive Überspannungschutz
dogfight76 am 10.04.2016  –  Letzte Antwort am 14.04.2016  –  9 Beiträge
solide Steckdosenleiste gesucht.
bollekk am 16.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  2 Beiträge
Microanlage, ohne Standby, über Steckdosenleiste
Guenter_B am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  2 Beiträge
Rotel an Kef vs MS an Cambrigde
Technofrikus am 23.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.05.2005  –  37 Beiträge
Von an fang an. Anlage für 3000?
danny.s am 19.06.2007  –  Letzte Antwort am 20.06.2007  –  7 Beiträge
wenn Licht an . dann Musik AN .
-newi- am 23.01.2015  –  Letzte Antwort am 23.01.2015  –  13 Beiträge
An die Fachleute hier!!!
tom140182 am 20.01.2003  –  Letzte Antwort am 24.01.2003  –  3 Beiträge
HERZLICHEN DANK AN .... :)
tux am 17.09.2003  –  Letzte Antwort am 18.09.2003  –  16 Beiträge
Hifiendstufe an meine Anlage???
Fishbone11212 am 17.11.2003  –  Letzte Antwort am 18.11.2003  –  5 Beiträge
Interesse an Sammelbestellungen?
lars-posso am 03.12.2003  –  Letzte Antwort am 04.12.2003  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 112 )
  • Neuestes MitgliedDolan
  • Gesamtzahl an Themen1.344.898
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.738