Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


brauche hilfe für verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
rh_becht
Neuling
#1 erstellt: 26. Mai 2009, 04:56
hallo,
hab da ein problem, und zwar werde ich ein café aufmachen. beschallt wird dieses mit internet-radio. hab mich auch schon für eins von muvid entschieden.
brauche jetzt noch einen verstärker, hab da aber nicht allzuviel ahnung. es sind 6 lautsprecher im café in der decke integriert, also keine ahnung welche. da ich eh nur loungige beschallung haben möchte, brauche ich nicht die mega-leistung, aber ein bissel reserve wäre auch nicht schlecht.
könnt ihr mir irgendwie helfen, welchen verstärker ich dazu brauche?
kann ich zwei lautsprecher an einen anschluß anschließen?
mfg, r.becht
hbi
Stammgast
#2 erstellt: 26. Mai 2009, 07:14
Hey.
Generell sind solche Sachen immer riskant. Wenn dein LS 8 Ohm haben und du zwei LS an ein Terminal anschließt kommst du auf 4. Das hält ein normaler Verstärker schon aus. Die 8 Ohm sind allerdings ein Mittelwert. Meißt haben LS igrgenwo in Frequenzbereich ein Impendanztief. Somit kann die Gesamtimpendanz auch unter 4 Ohm kommen. Dies wird für einen normalen Verstärker dann schon etwas kritischer. Damit kann man ihn schon in Jenseits befördern. Allerdings nur wenn man höhere Leitungen fährt und sehr oft in den kritischen Bereich kommt..... auch wenn du jetzt sagts "es ist ja nur Hintergrundmusik" irgendwann dreht man doch mal auf und dann kann es passieren. Ergo: Man macht sowas lieber nicht.
Auch wenn es technisch geht. Riskant bleibt es!
Eminenz
Inventar
#3 erstellt: 26. Mai 2009, 07:18
Problematisch ist die Anzahl der Lautsprecher. 2, 4, 8 oder so wäre gut, aber 6 ist eher ungünstig.
MjjR
Inventar
#4 erstellt: 26. Mai 2009, 08:33
kenn mich leider nicht sonderlich gut mit elektronechnik aus, aber könnte man nicht 2 widerstände dazuhängen, um auf "8 LS" zu kommen?

an die daten der LS kommst du garnicht ran? wer war der vorbesitzer, was hat der benutzt?
und falls du der erstbesitzer bist, wer hat die eingebaut?
hbi
Stammgast
#5 erstellt: 26. Mai 2009, 08:41
Hey.
Schau mal hier rein, vieleicht hilft dir das weiter:
http://www.ts-audio.de/fg_NED0027066.html
Es sollte reichen um Risiken zu minimieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche Hilfe bei Verstärker-Kauf
Enkel am 14.07.2005  –  Letzte Antwort am 15.07.2005  –  9 Beiträge
Brauche Hilfe ! Anfänger, Verstärker Suche
Peter_Nebel am 19.10.2014  –  Letzte Antwort am 03.01.2015  –  96 Beiträge
Hilfe! brauche beratung für LS
Luda_Chris am 13.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  9 Beiträge
brauche hilfe ... für meine zimmeranlage ...
Seat_Leon am 01.05.2005  –  Letzte Antwort am 05.05.2005  –  11 Beiträge
Hilfe . Brauche Anlage für Partykeller
ReKu am 11.06.2014  –  Letzte Antwort am 11.06.2014  –  4 Beiträge
Brauche Hilfe für Audio Lösung
F3l!x. am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  3 Beiträge
Brauche Hilfe...... (noob)
mR.w33d am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  2 Beiträge
brauche hilfe zum kauf
Fusion7 am 11.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  4 Beiträge
brauche mal eure hilfe
i_don't_know_anything am 18.07.2004  –  Letzte Antwort am 18.07.2004  –  6 Beiträge
Brauche hilfe bei kaufberatung !
Carsten_N1 am 03.09.2010  –  Letzte Antwort am 05.09.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedlarslunde
  • Gesamtzahl an Themen1.345.517
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.125