Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


KompaktLS oder StandLS?

+A -A
Autor
Beitrag
phun
Stammgast
#1 erstellt: 31. Mai 2009, 16:40
Hallo,
ich bin grad bei ebay auf der jagt nach günstigen, anständigen Lautsprechern.
Mein Zimmer ist ca. 18m² groß. Es müssten aber nur ca. 15m² beschallt werden. Mein Musikgeschmack ist zudem recht rocklastig. Also lass ich es auch mal ganz gern krachen.
Allerdings wäre es etwas wichtiger bei Zimmerlautstärke ein guten Klang zu zaubern, weil ich nicht allein wohne.

Würden zu diesem Profil eher Kompaktelautsprecher oder Standlautsprecher passen?
buschi_brown
Inventar
#2 erstellt: 31. Mai 2009, 16:43
Hallo,
bei der Raumgröße würde ich eher zu Kompaktlautsprechern greifen. Solltest Du irgendwann doch mehr Bass benötigen, kannst Du später immer noch einen Subwoofer dazustellen.
Grüße
Thomas
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 31. Mai 2009, 17:43
Hallo,
sehr verstärkerfreundlich,
pegelfest zum krachen lassen,
für Rockmusik,
da drängt sich z.B. dieser LS auf.

http://www.akustik-p...cts_id=322de?refID=1

Probehören aber wie immer empfohlen.

Gruss
phun
Stammgast
#4 erstellt: 31. Mai 2009, 17:53
Die Klipsch mag ich ganz gerne. Nur sind mir 500€ viel zuviel. Ich bin angehender Student da sitzt das Geld nicht ganz so locker.
Ich wollte vll. bis 150€ für was schönes gebrauchtes investieren.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 31. Mai 2009, 18:08
Die Klipsch F1 gibts bei Hirsch Ille für 99€/Stck,
wenn das eine Alternative für dich darstellt.

Gruss
phun
Stammgast
#6 erstellt: 31. Mai 2009, 18:55
Taugen die denn was?
Ich wohne im Raum Münster und wüsste nicht, wo ich mir die anhören sollte.
In Münster gibt es ein Geschäft, aber dort werden nur teurere Klipschmodelle geführt.
buschi_brown
Inventar
#7 erstellt: 31. Mai 2009, 18:58
Hallo,
wenn Du aus Münster kommst, schau Dir doch mal bei Hifisound die Klipsch Synergy B-2 an.
Grüße
Thomas
phun
Stammgast
#8 erstellt: 31. Mai 2009, 19:44
Die hatte ich schon bei ebay im Auge.

Der Frequenzgang wirkt mit 82Hz-23kHz ziemlich schwachbrüstig.
buschi_brown
Inventar
#9 erstellt: 31. Mai 2009, 19:48

phun schrieb:
Der Frequenzgang wirkt mit 82Hz-23kHz ziemlich schwachbrüstig.


Das will nicht immer etwas bedeuten. Hör sie doch am besten einfach mal an.
audiophil_Leipzig
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 31. Mai 2009, 20:01

phun schrieb:
Mein Zimmer ist ca. 18m² groß. Es müssten aber nur ca. 15m² beschallt werden. Mein Musikgeschmack ist zudem recht rocklastig. Also lass ich es auch mal ganz gern krachen.
Allerdings wäre es etwas wichtiger bei Zimmerlautstärke ein guten Klang zu zaubern, weil ich nicht allein wohne.


Hallo,

so ganz allgemein und bevor irgend welches Geld investiert wird oder man sich in Details (z.B. Frequenzgängen), sollte man auch über Folgendes nachdenken:

1. die Größe des Raumes allein ist nicht ausschlaggebend. Gut 4/5 des Klangs kommt über Reflexionen an unser Ohr. Die Frage nach der Raumbeschaffenheit ist also ebenfalls zu beachten.

2. die Raumgröße gibt im Prinzip ein Hören im Nahfeldbereich vor - also im Abstand von ca. 2 m zwischen Ohr und Box. Es eignen sich also Abhörmonitore. Eine ähnliche Situation wie in der Studioregie.

3. grundsätzlich wäre eine Info über die weitere "Kette" gut.

LG
audiophil_Leipzig
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 31. Mai 2009, 20:15

buschi_brown schrieb:

phun schrieb:
Der Frequenzgang wirkt mit 82Hz-23kHz ziemlich schwachbrüstig.


Das will nicht immer etwas bedeuten. Hör sie doch am besten einfach mal an.


Richtig,
und für´s halbe Geld der genannten Klipsch bekommt man die gute alte und immer wieder gerne eingesetzte, weil unverwüstlich: JBL Control one! Spaß macht die auch, auch wenn sie kein Abhörmonitor ist

LG


[Beitrag von audiophil_Leipzig am 01. Jun 2009, 12:17 bearbeitet]
buschi_brown
Inventar
#12 erstellt: 31. Mai 2009, 20:22

audiophil_Leipzig schrieb:
und für´s halbe Geld der genannten Klipsch bekommt man die gute alte und immer wider gerne eingesetzte, weil unverwüstlich: JBL Control one! Spaß macht die auch, auch wenn sie kein Abhörmonitor ist :)


Das stimmt . Ich habe auch immer noch ein Paar (die hatte ich mir vor ca. 17 Jahren gekauft). Die haben schon so manche Party aushalten müssen und sind immer noch tadellos!
audiophil_Leipzig
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 31. Mai 2009, 20:26
genau!!

und anhören kann man sich die in jeder besseren Szenekneipe ... und einen sub kann man ja auch noch mal irgendwann ... wenn mal wirklich Bedarf ist

LG
schramme74
Stammgast
#14 erstellt: 31. Mai 2009, 21:28
Wenn du in Münster wohnst hast du doch einen richtig guten Händler vor Ort
Geh doch mal ins Kreuzviertel zu Hifisound. Was für dich auch noch interessant sein könnte ist die Tannoy Mercury F1 (149€), die Tannoy Sensys1 (199€), Mordaunt Short 902i (198€, Klipsch RB 10 (238€)oder als kleiner Standlautsprecher die KEF Cresta 30. Du solltest dir beim Kauf einer Kompaktbox im übrigen auch Gedanken machen über Lautsprecherständer machen. Die kannst du allerdings auch für schmalles Geld aus Spanplatten selbst bauen.

Die Jungs da sind recht freundlich und kompetent.

MFG
Tom


[Beitrag von schramme74 am 31. Mai 2009, 21:31 bearbeitet]
phun
Stammgast
#15 erstellt: 01. Jun 2009, 09:59
Ich werd bei hifisound auf jeden Fall noch mal vorbei gucken und sehen, was es so gibt und dann bei ebay gucken was sich finden lässt.
Gebraucht bekomme ich hoffentlich mehr für mein kleines Geld als neu.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
20m zimmer kompaktls oder standls?
hifi-neuling20 am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  19 Beiträge
Kaufberatung KompaktLS (320?)
Jailbone am 09.06.2006  –  Letzte Antwort am 10.06.2006  –  2 Beiträge
Standls oder Regalls? Aufstellung?
M.O.B.1993 am 28.10.2008  –  Letzte Antwort am 30.10.2008  –  9 Beiträge
Warme KompaktLS ca. 500?
Silent117 am 28.09.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  36 Beiträge
Allround Passiv-StandLS bis ca. 400?
No0dle am 18.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  6 Beiträge
Beratung Komplettsystem Stereo(StandLS, Amp,Sub?) Budget ca. 1500, 90% Musik, 10% Film
CarstenStahl am 28.08.2015  –  Letzte Antwort am 28.08.2015  –  4 Beiträge
StandLS + Verstärker für 400??
anticheater am 11.09.2004  –  Letzte Antwort am 14.09.2004  –  6 Beiträge
Stereo System für 15m²
ThePromilekiler am 12.10.2013  –  Letzte Antwort am 21.10.2013  –  50 Beiträge
Suche Standlautsprecher, Budget ca 600 ?
arschloch123 am 24.10.2016  –  Letzte Antwort am 24.10.2016  –  8 Beiträge
Welches system für ein 18m² großes zimmer?
H4nso am 07.09.2012  –  Letzte Antwort am 08.09.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • KEF
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedpikohne7
  • Gesamtzahl an Themen1.346.070
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.290