kaufberatung Lautsprecher: Nubert vs Elac vs Visaton

+A -A
Autor
Beitrag
currymuetze
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Jun 2009, 17:38
es wird zeit mal wieder etwas hochwertiges an klang in mein wohnzimmer zu bekommen. In erster Linie für Musik, aber auch Filme sollen damit genossen werden - Surround möchte ich nicht haben, dafür gehe ihc ins kino.

ich habe aktuell mal so drei Modelle in der Auswahl:

1) Elac FS 247 in schwarz hochglanz, ca 1000/Stück
2) Nubert NuLine 82 in Scharz Matt, ca 465/Stück
3) Visaton Vox 200 SELBSTBAU - Gesamtpreis >1000/Stück (inkl. Chassis,Material und HochglanzLack)

da ich hier im Stere und nicht im DIY Thread bin, reicht mir aktuell Feedback zu den ersten beiden, wer mir gute Ratschläge geben kann, gerne uach zur Visaton.

Gehört habe ich noch keine, da muss ich erst mla schauen wo ich das bewerkstelligen kann.

//EDIT: wo kann ich elac in Düsseldorf probehören EDIT//

Nur so am Rande: Design spielt für mich auch eine Rolle. Alle drei sind recht schlicht, (hochglanz-)schwarz, udn nicht zu hoch und zu breit (soll schlicht wirken)
Falls ihr andere Vorschläge habt, immer her damit.

Selbstau muss ich mir noch überlegen. Vom können und Werkzeug her kein Thema, allerdings fehlt mir aktuell die Zeit.
Die Nubert ist mehr als die Hälfte günstiger als die Elac. Allerdings sieht die ELAC nat um einiges edler aus.
Habt ihr schon Klangerfahrung??? Lohnt sich der doppelte Preis???

Was mir dazu noch fehlt ist der passende verstärker. in welchem Bereich sollte ich mich da umschauen? Brauche nicht umbedingt diese riesigen Dinger mit 20 Inputkanälen und 10 Speakerausgängen. Anzuschließen werden sein: CD/BlueRay/DVD Player, Mediaplayer mit HDMI, TV und evetl ne Konsole.

Falls ihr Tips habt immer her damit, ansonsten werd ich mich einfach mal demnächst im Amp-Beriech rumtreiben.

Freu mcih auf euer Feedback - es wird dringnd Zeit bei mir.


[Beitrag von currymuetze am 11. Jun 2009, 17:41 bearbeitet]
Granuba
Inventar
#2 erstellt: 11. Jun 2009, 17:48
Hi,


Habt ihr schon Klangerfahrung??? Lohnt sich der doppelte Preis???


Geschmackssache. Rein objektiv geben sich die Elac und Nubert nichts in der Verarbeitungsqualität, da entschiedet das Auge. Mehr Allrounder ist klanglich gesehen die Nubert, die spielt insgesamt "neutraler" bzw. ausgewogener. Die Elac puncht untenrum etwas mehr (IMHO zuviel Bass) und löst etwas besser im Hochton auf, auch wenn das bei Metal und Co. meist zuviel ist. Die Visaton ist eine brauchbare Alternative. klanglich eher mit der Elac zu vergleichen. Hättest Du Interesse an anderen Alternativen aus dem DIY-Bereich? Die Visaton ist IMHO keine Referenz für DIY, vor allem nicht im Kontext mit diesen Gegnern.

Harry
currymuetze
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Jun 2009, 17:56

Hättest Du Interesse an anderen Alternativen aus dem DIY-Bereich? Die Visaton ist IMHO keine Referenz für DIY, vor allem nicht im Kontext mit diesen Gegnern.


klar, bin immer noch am überlegen mir was selbst zu bauen.
Was ist denn da so ne "bezahlbare" referenz???
Granuba
Inventar
#4 erstellt: 11. Jun 2009, 18:06
Hi,

richtig gut wäre die Blue Note:

http://www.lautsprec...TYwOGYlMjZiJTNE.html

Geht in Richtung Elac, klingt aber neutraler.

Nykron 08:

http://www.vifa.de/bausatz/stand/nykron08/BVNykron08.pdf

Pegelfester, auch für rockigere Sachen zu gebrauchen, geht in Richtung Nubert.
Gibt noch eine Mengen Alternativen...

Harry
currymuetze
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Jun 2009, 18:31
bei dem Udo Wohlgemut in Bochum wollte ich eh mal vorbei, da werde ich direkt mal anfragen wegen probehören und beratung.
Granuba
Inventar
#6 erstellt: 11. Jun 2009, 18:34

currymuetze schrieb:
bei dem Udo Wohlgemut in Bochum wollte ich eh mal vorbei, da werde ich direkt mal anfragen wegen probehören und beratung.


Hi,

mach das! Tip, wie sie in hübsch aussieht:

http://www.lautsprec...WNmNDglMjZiJTNE.html

Harry
AMGPOWER
Inventar
#7 erstellt: 11. Jun 2009, 20:09
hi warum nimmste denn als vergleich nicht die nu line 122? weil vom preis her ist das ja schon unfair von einer 460€ box das zu erwarten wie aus einer 1000€ box
currymuetze
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 11. Jun 2009, 21:17

AMGPOWER schrieb:
hi warum nimmste denn als vergleich nicht die nu line 122? weil vom preis her ist das ja schon unfair von einer 460€ box das zu erwarten wie aus einer 1000€ box


ok, da haste Recht. udn wie würdest die du beiden vom vergleich her einschätzen?
AMGPOWER
Inventar
#9 erstellt: 11. Jun 2009, 22:54
hi also du nuline 122 und die fs-247 sind für mich zwei grundverschiedene lautsprecher. was auch den klang betrifft.

zur elac:

die ist mir so aufgefallen das sie sehr detailierte höhen hat und einen kristallklaren sound hatte. war schön anzuhören aber ab ner gewissen zeit war es auch recht anstrengend. was aber bass angeht war für mich nix vorhanden. bzw für meinen musikgeschmack. aber das hängt glaub ich auch von der konstruktion und vom gewicht ab 16,8 kg von der elac und 40,5kg zur nuline.

zur nuline:

die ist wirklich gewaltig vom klang. vor allem vom bass verhalten. spielt sehr stark und druckvoll. von den höhen her auch sehr gut, zwar nicht so detailiert wie die elac. aber für mich angenehmer da nicht so überspitzt.

für mich ist es ne musikentscheidung. wenn du es eher dynamischer magst und mit schönem kraftigen bass und klang charakter dann würde ich die nuline nehmen. aber falls dir das nicht so wichtig ist und du auf detailierte musik stehst wo die höhen dominieren und du ne bühne und klarheit vor die haben willst dann nimm die elac.

aber vorsicht bei der elac auf jeden fall probehören da es für manche zu spitz klingt und anstrengend ist wegen der höhen


[Beitrag von AMGPOWER am 11. Jun 2009, 23:18 bearbeitet]
Markus_P.²
Gesperrt
#10 erstellt: 11. Jun 2009, 23:12

currymuetze schrieb:

Gehört habe ich noch keine, da muss ich erst mla schauen wo ich das bewerkstelligen kann.

//EDIT: wo kann ich elac in Düsseldorf probehören EDIT//


Hallo,

Vielleicht am Besten zuhause? (Gegen eine geringe Spritgebühr wird dir die Box angeliefert)
Im direkten Shootout mit den anderen Probanden weiss du definitiv mehr.

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regalbox / Teufel vs. Nubert vs. Elac ?
Werz am 26.04.2012  –  Letzte Antwort am 27.04.2012  –  14 Beiträge
Lautsprechervergleich Canton vs. ELAC
Maeggie_2014 am 01.07.2014  –  Letzte Antwort am 01.07.2014  –  3 Beiträge
Nubert Nubox 381 vs Elac BS63
Rhythmus_Fanaticus am 06.02.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  5 Beiträge
Nubert nuLine 32 vs Elac Bs 63
Martin81* am 15.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  6 Beiträge
Yamaha vs Elac
HansiPeters am 19.07.2016  –  Letzte Antwort am 20.07.2016  –  7 Beiträge
Nubert vs. B&W
Schok~Riegelchen am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  10 Beiträge
B&W vs. Nubert
Schok~Riegelchen am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  2 Beiträge
Kleine Boxen. Canton vs. JBL vs. Visaton
ZER0_24 am 21.09.2009  –  Letzte Antwort am 26.09.2009  –  11 Beiträge
Lautsprecher Selbstbau vs. MA RS8
Janophibu am 19.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  11 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher vs. Aktiv
D10S am 01.06.2016  –  Letzte Antwort am 02.06.2016  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.439 ( Heute: 56 )
  • Neuestes MitgliedColin370
  • Gesamtzahl an Themen1.374.198
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.172.621