Suche passende Boxen für Yamaha AX-492 - Heco Victa 500 od. Quadral AS 2250?

+A -A
Autor
Beitrag
Marvmensch
Stammgast
#1 erstellt: 30. Jun 2009, 11:38
Hallo zusammen!

Ich habe mich neu angemeldet, weil das Forum einen sehr guten Eindruck macht.
Nun habe ich auch direkt eine Frage:
Ich habe mir einen gebrauchten Yamaha AX-492 Verstärker, der noch wunderbar funktioniert, für 100€ gekauft.
Dynamikleistung: an 8 Ohm 2x 130W
an 4 Ohm 2x 185W
an 2 Ohm 2x 220W

Jetzt suche ich passende Boxen, da meine Promarkt-Eltax-Concept-200-Angebotsboxen mit einer Sinusleistung von 100W "meiner Yamaha" meinen Ohren nach nicht gerecht werden.
Das nächste Problem: Ich bin Student und kann nicht viel mehr als 300€ für ein Paar Boxen ausgeben. Die Magnat Motion 1000, die bei eBay und Co günstig angeboten werden, sollen es ja nicht so bringen. Aber es sollten schon Standboxen sein.
Vielleicht hat ja jemand von Euch einen guten Tipp, welche Boxen was bringen und wo ich evtl. günstig welche kaufen kann.
Ich freue mich auch Eure Antworten!
Gruß, Marvin


[Beitrag von Marvmensch am 30. Jun 2009, 11:50 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 30. Jun 2009, 12:02
Nun, im grunde bis Du auf dem richtigen Weg, den Du hast die Boxen nicht nach Preis sondern nach Gehör ausgesucht.

Das ist das wichtigste. Der LS muss in deinem Raum, mit deiner Musik, deinen Ohren gefallen. Da dies eine rein subjektive Angelegeheit ist, sind Tipps schwierig.

Für dein Budet bekommst Du den meisten Klang entweder auf dem Selbstbau- oder den Gebrauchtmarkt.

Bevor wir aber jetzt die diversen Hersteller und deren Modelle aufzählen, solltest Du mal durch die Läden tingeln und dir einiges anhören. Dabei sind Hersteller und Preis zunächst egal, es geht nur darum festzustellen was dir gefallen könnte. Dann können wir konkrete Tipps geben...
Marvmensch
Stammgast
#3 erstellt: 30. Jun 2009, 23:18
Danke schonmal!
Mein Problem ist, mir schweben 2 verschiedene Modelle vor, die zurzeit relativ günstig zu haben sind:
Heco Victa 500, Impedanz: 4 - 8 Ohm, Nenn-/Musikbelastbarkeit 140/240W
Quadral AS 2250 mit einer RMS-Leistung von 120W

Würden diese allein von Leistungsdaten wohl zum AX-492 (Daten oben) passen? Ober wäre er wohl zu schwach besonders für die Heco Victa 500? Hat jemand Erfahrung mit diesen Boxen?
Schönen Gruß!
BioZelle
Stammgast
#4 erstellt: 01. Jul 2009, 11:36
Hallo Marvmensch.

Die Leistung reicht allemal. Ich betreibe die HECO VICTA 700 an einem DENON PMA-700AE (85/50W an 4/8Ohm) und das funktioniert einwandfrei, wenn man Konzertlautstärken ausschließt (was aber nicht heisst, dass sich nicht doch hin und wieder jemand meldet weils zu laut ist ;))

Was noch zu sagen wäre, die VICTA Serie hat ja einen recht hohen Wirkungsgrad und ist recht gutmütig was Verstärker angeht.


[Beitrag von BioZelle am 01. Jul 2009, 11:46 bearbeitet]
Marvmensch
Stammgast
#5 erstellt: 01. Jul 2009, 15:58
Danke für die Antwort!
Ich verstehe als Neuling eine Sache noch nicht so ganz:
Ist es richtig, dass die bei Boxen genannte Sinusleistung der RMS Leistung in dem Datenblatt meines Verstärkers entspricht?
Ist es richtig, dass die Maximalleistung des Verstärkers der Musikleistung der Boxen entspricht?
Und ist es richtig, dass der Verstärker eine Leistungsreseve gegenüber den Boxen haben sollte. Das meinte nämlich mein Vater, weil der Verstärker dann immer am Limit laufe und die "Störsignale" den Boxen nicht gut tun?

Naja, jetzt waren es drei Sachen
Wär nett, wenn noch jemand einmal die Geduld hätte...
Gruß, marvin
BioZelle
Stammgast
#6 erstellt: 01. Jul 2009, 17:50

Ist es richtig, dass die bei Boxen genannte Sinusleistung der RMS Leistung in dem Datenblatt meines Verstärkers entspricht?

Das weiß ich nicht genau und bevor ich jetzt was falsches sag lass ichs lieber


Und ist es richtig, dass der Verstärker eine Leistungsreseve gegenüber den Boxen haben sollte. Das meinte nämlich mein Vater, weil der Verstärker dann immer am Limit laufe und die "Störsignale" den Boxen nicht gut tun?

Ja, wenn du einen Verstärker hast der zu wenig Leistung hat, dann muss er quasi ständig unter voller Last spielen, dadurch kann es zu Verzerrungen kommen die dir dann deinen Hochtöner abschießen. Wenn er zuviel hat und du zu weit aufdrehst kannst du dir dein Basschassis zerballern, aber dazu brauchts glaub schon einiges.
Falls ich hier jetzt totalen Blödsinn verzapft hab dann sagts mir bitte

Gruß BioZelle
Marvmensch
Stammgast
#7 erstellt: 08. Jul 2009, 09:42
Hallo!
Danke für Eure Kommentare. Habe mir die Victa 500 gekauft.
Wenn es Jemanden interessiert, könnt ihr auch meinen Test lesen:
http://www.hifi-foru...m_id=100&thread=1432
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Regallautsprecher für Yamaha AX-492
16vdriver am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  18 Beiträge
Passende Boxen für Yamaha AX-500 gesucht
Snik4s am 10.12.2010  –  Letzte Antwort am 11.12.2010  –  15 Beiträge
Verstärker für Heco Victa 500
Tenobaal am 05.10.2008  –  Letzte Antwort am 05.10.2008  –  2 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha AX 492
stefansls am 01.04.2012  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  6 Beiträge
Lautsprecher für yamaha ax-500
wcr91 am 31.08.2014  –  Letzte Antwort am 05.09.2014  –  25 Beiträge
Heco Metas 500 An Yamaha AX 492, oder?
patrick78 am 15.09.2014  –  Letzte Antwort am 19.09.2014  –  4 Beiträge
Heco Victa 700 ! Erfahrungen !
corsakeks am 23.10.2011  –  Letzte Antwort am 07.11.2011  –  10 Beiträge
yamaha ax-500 und heco pcx-2
der_mythos am 03.03.2007  –  Letzte Antwort am 04.03.2007  –  5 Beiträge
Heco Victa 500, KEF Q5 oder QUADRAL ARGENTUM 07
marplex am 10.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  7 Beiträge
Suche Kompaktlautsprecher an Pioneer a-10 / Yamaha AX-492 bis 500 ?
Heinrao am 05.04.2015  –  Letzte Antwort am 03.05.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedsemthex
  • Gesamtzahl an Themen1.389.507
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.459.123

Hersteller in diesem Thread Widget schließen